Emergency HQ: Rettungssimulation bekommt Nachfolger mit neuen Einsätzen

Gerne wollen wir euch das neue Spiel Emergency HQ vorstellen. Es handelt sich um eine Rettungssimulation.

Emergency HQ

Wir müssen weit zurückdenken: Im Juli 2012 ist Emergency im App Store erschienen und hat sich großer Beliebtheit erfreut. Knapp sechs Jahre später gibt es mit Emergency HQ (App Store-Link) jetzt einen Nachfolger mit neuen Missionen, neuen Aufgaben und mehr. Der Download ist gratis, 1,7 GB groß und in deutscher Sprache vorliegend. Zur Installation wird mindestens ein iPhone 5, iPad 3 oder iPad Mini 2 vorausgesetzt.


Es handelt sich natürlich weiterhin um eine Rettungssimulation. Zum Start gibt es ein interaktives Tutorial, das euch die wichtigsten Elemente aufzeigt. Eure Aufgabe ist es ein Headquarter (HQ) aufzubauen – hier stehen diverse Depots für Fahrzeuge, Trainingszentren, Funktürme und mehr zum Bau bereit. Je nach Fortschritt müsst ihr euer HQ ausbauen, um weitere Rettungseinsätze annehmen zu können.

Emergency HQ ipad

Die Rettungseinsätze laufen dabei immer sehr ähnlich ab. Ihr ruft eure benötigen Fahrzeuge herbei und könnt mit einfachen Klicks euren Mitarbeitern Aufgaben zuweisen. Die Feuerwehrleute können Brände löschen oder Menschen aus Autowracks befreien, der Notarzt behandelt die Verletzten und die Rettungssanitäter transportieren die Patienten ins Krankenhaus. Jede dieser Aufgaben benötigt Zeit, ihr müsst euren Einsatz dabei sehr gut koordinieren. Denn ein eingeklemmter Verletzter kann erst dann behandelt werden, wenn er befreit wurde. Sind alle Aufgaben gelöst, gibt es zur Belohnung Münzen.

Mit den gesammeltem Münzen könnt ihr eure Gebäude und Fahrzeuge verbessern und im Rang aufsteigen, um weitere Gebiete und Missionen freischalten zu können. Des Weiteren git es Booster, zum Beispiel ein Löschflugzeug oder ein Rettungshubschrauber, die die Aufgaben beschleunigen. Denn bei jedem Einsatz wird die Zeit gemessen – je schneller ihr alle Aufgaben erledigt, desto besser die Belohnung.

Emergency HQ iphone

Das Ausführen der Einsätze und die Weiterentwicklung der Hauptzentrale sind gelungen. Einige Upgrades benötigen aber Zeit, die ihr mit der virtuellen Währung EMeralds beschleunigen könnt – auch dieses Gut steht per In-App-Kauf bereit. Natürlich muss man virtuelle Währung nicht mit echtem Geld kaufen – man kommt auch ohne Aus, dann dauert aber alles etwas länger. Werbung habe ich bisher nicht angezeigt bekommen.

Das neue Emergency HQ macht mir viel Spaß, ist schön gestaltet und lässt sich wunderbar bedienen. Wenn auch ihr Menschen aus misslichen Lagen befreien und Brände löschen wollt, ist Emergency HQ die richtige Anlaufstelle. Wenn ihr schon den Vorgänger gespielt habt, solltet ihr euch Emergency HQ nicht entgehen lassen.

‎EMERGENCY HQ
‎EMERGENCY HQ
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de