Exklusiv für appgefahren-Leser: iPhone-Girokonto NUMBER26 ohne Wartezeit eröffnen

Wir bieten euch die Möglichkeit an, das kostenlose Smartphone-Girokonto NUMBER26 ohne Wartezeit eröffnen zu können.

NUMER26

Update am 28 August: Ihr habt den Artikel verpasst? Dann könnt ihr euch immer noch mit unserem Einladungscode ein NUMBER26-Konto ohne Wartezeit eröffnen.

Europas modernstes Girokonto, so wirbt NUMBER26 für sein Produkt. Und da hat man nicht zu hoch gegriffen, denn die Nutzung mit Karte und App ist wirklich mehr als komfortabel. Und heute bieten wir euch in Kooperation mit NUMBER26 die Möglichkeit an, die Wartezeit bei der Kontoeröffnung zu umgehen. Wenn ihr den folgenden Einlaungscode verwendet, könnt ihr das Konto bei NUMBER26 sofort eröffnen und umgeht so die Warteliste.

NUMBER26 hebt sich von herkömmlichen Banking-Apps ab, da es sich hier um ein vollwertiges Girokonto inklusive Karte handelt. Innerhalb von nur acht Minuten ist das Konto vollständig verifiziert, ohne schriftliche Dokumente ausfüllen zu müssen. Benötigt wird euer Name, die Anschrift und eure Telefonnummer, die danach per Video-Telefonat mit den Daten auf eurem Ausweis geprüft werden.

Was NUMBER26 so besonders macht? Die Entwickler haben das klassische Girokonto mit dem Mobile-Banking verknüpft und vereinfacht. Bei jeder Kontobewegung könnt ihr euch per Push-Nachricht informieren lassen – so habt ihr stets alle Transaktionen im Blick. Die Ausgaben werden innerhalb der App automatisch kategorisiert, auch führt die App Statistiken mit ausführlichen Graphen über alle Einnahmen und Ausgaben.

NUMBER26 ist komplett kostenfrei

NUMER26 online

Die Nutzung von NUMBER26 ist und bleibt für euch als Kunde komplett kostenfrei. Mit der Karte könnt ihr bezahlen und an fast allen Geldautomaten weltweit kostenfrei Geld abheben. NUMBER26 verdient dabei ihr Geld durch die getätigte Transaktionen, da der Händler eine Gebühr abführen muss, auch bei Geldeinlagen verdient NUMBER26 mit.

Hinter NUMBER26 steht eine deutsche Firma mit Sitz in Berlin, die als strategischen Partner die Wirecard Bank AG ins Boot holen konnten. Die Entwickler selbst sprechen von höchster Sicherheit durch die Integration modernster Technologien. Alle weiteren Infos zur Sicherheit gibt es hier.

Wir finden die Idee das klassische Girokonto mit der Generation Smartphone zu verknüpfen sehr zukunftsweisend. Wer das moderne Girokonto ausprobieren möchte, kann jetzt kostenlos starten – mit dem Einladungscode für appgefahren-Leser geht es sofort und ohne Wartezeit los.

Kommentare 55 Antworten

  1. Sehr genial! Ich liebe Number26! Es ist komplett kostenlos und ich spare damit ständig bares Geld bzw. habe mehr Komfort!

    Bei Fragen gerne her damit!

  2. Habe diese App bereits seit Monaten im Einsatz und bin sehr zufrieden Kundenservice via Email und Telefon hervorragend. Akzeptanz der masterCard fast überall. Das einzigste was noch fehlt ist die Akzeptanz für Apple Pay dann bin ich glücklich mit diesem Konto.

    1. Nein. Es ist eine Prepaidkarte bei der du über das gesamte Geld auf dem Konto verfügen kannst. Ansonsten eine normale Kreditkarte, bei der keine Auslandseinsatzgebühren anfallen!

    1. „NUMBER26 verdient dabei ihr Geld durch die getätigte Transaktionen, da der Händler eine Gebühr abführen muss, auch bei Geldeinlagen verdient NUMBER26 mit.“, so wie es im Artikel steht 🙂

  3. Ich habe das Konto auch von Anfang an und bin sehr zufrieden damit. Die Einrichtung per Videochat lief problemlos über eine andere App und erspart einem das komplette PostIdent-Verfahren.

    1. Meinst du um ein Konto zu eröffnen, wo mit Geld gearbeitet wird, reicht es einen Fakenamen anzugeben??? Mustermann nehmen viele übrigens nicht ?

  4. Taucht dieses Konto in der Schufa auf?
    Wird einem evtl negativ ausgelegt da ich schon 3 Girokonten habe sage ich das aus Erfahrung. Obwohl bei keinem der drei ein Dispo eingerichtet ist wird das nicht gern gesehen

  5. Hey appgefahren Team,
    Bekommt ihr pro neu geworbenen Kunden 10€ ?!
    Ist neuerdings so ?

    Bin übrigens ebenfalls begeistert von der Karte, besonders Money Bean ist grandios!

    1. Wenn es dafür ein cooles Gewinnspiel gibt, ist es Top. Mir fällt gerade auf, dass man selbst auch mittlerweile viele Freunde werben kann. Nutz die Gelegenheit doch selbst…

    1. Per Push wird dir ein Code gesendet. Bankkonto / Tan auf dem selben Device ist schon ein weiterer Grund, weshalb man das Konto mit Vorsicht nutzen sollte.

      1. Das ist auch mein Gedanke. Wenn einer, aus welchem Grund auch immer, an und in dein Telefon kommt, wer weiß was dann los ist. Ist zwar sehr unwahrscheinlich seit Fingerabdruck aber naja, danke für die Antwort

        1. Number26 kann mit einem Klick gesperrt werden! Zudem darf nur 1 Smartphone genutzt werden. Aber es stimmt schon.1 Gerät ist extrem komfortabel, aber auch etwas unsicher. Ich glaube übrigens, dass der Code nicht per Push kommt.

      1. Bargeld einzahlen könnte bald kommen. Aber ich würde es auch nur als Zweitkonto empfehlen. Die comdirect ist etabliert und eher als Hauptkonto zu empfehlen.

  6. Wie sieht es im Betrugsfall aus? Können Lastschriftbeträge zurückgebucht werden? Ist die Haftung ähnlich zu anderen Banken? Muss ich mich in solchen Fällen an NUMBER26 wenden, oder an Wirecard?

    Bietet NUMBER26 nur ein reines Girokonto an, oder auch Aktiendepots und andere Finanzprodukte?

  7. Ist ein Versuch wert. Ich werde damit bei Einkäufen im Internet zahlen. Dies ist derzeit nur ein Girokonto auf Guthabenbasis. Ob in Zukunft auch mal ein Dispokredit möglich ist, wird man sehen. Kredite besorge ich mir sowieso bei meiner Hausbank. Da sich Numbers26 auf Zahlungsverkehr konzentriert, wird es wohl keine Depots oder andere Finanzprodukte geben; zumindest in nächster Zukunft nicht. Wenn es ein Risiko gibt, ist dies hier geringer als beim Onlinebanking mit der Hausbank, da es sich auf das Guthaben beschränkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de