Fiete Match: Wunderschönes Memory-Spiel – nicht nur für Kinder

Fiete Match ist am Donnerstag erschienen und dürfte nicht nur Kinder, sondern auch Eltern begeistern.

Fiete Match 1Fiete Match 2Fiete Match 3Fiete Match 4

Erinnert ihr euch noch an Fiete, den Seemann? Ende 2012 hat er den App Store bereits mit tollen Animationen unsicher gemacht. Nun meldet er sich zurück: Fiete Match (App Store-Link) steht ab sofort als Universal-App für das iPhone und iPad zum Download bereit, kostet 2,69 Euro und kommt danach ohne In-App-Käufe, nervige Popups oder sonstigen Kram aus. Es handelt sich einfach nur um ein toll gemachtes Memory-Spiel.


In Fiete Match steht ein Leuchtturm im Mittelpunkt, der stellvertretend als Hauptmenü dienen muss. Von dort aus gelangt man zu sechs verschiedenen Spielen, in denen man direkt gegen den Seemann antreten darf. Natürlich gilt es, immer die richtigen Pärchen zu finden, das ist aber gar nicht mal so einfach.

Während man bei den Meerestieren einfach nur die passenden Tiere finden muss, muss man in den anderen Spielen schon um die Ecke denken. So müssen etwa kleine Zahlen den passenden Additionen zugeordnet werden, in einem anderen Spiel muss man Sehenswürdigkeiten und die entsprechenden Städte miteinander kombinieren.

Somit erreicht Fiete Match durchaus Kinder unterschiedlicher Altersgruppen, selbst die Eltern dürften das eine oder andere Mal ordentlich gefordert sein. Im Unterwasser-Elternmenü kann man übrigens einstellen, mit wie vielen Karten gespielt wird und wie klug Fiete agieren soll – so kann man den Schwierigkeitsgrad genau anpassen.

Auch in Fiete Match, das aktuell mit vollen fünf Sternen bewertet wird, kann man wie bei seinem Vorgänger festhalten: Die Aufmachung ist außerordentlich gelungen. Die Atmosphäre der App ist in sich stimmig, die Animationen und Soundeffekte sind toll und die Spielkarten sind abwechslungsreich gestaltet. Zudem ist die App absolut kindgerecht gestaltet und kann auch alleine von Kindern bedient werden.

Zwei kleine Details, die uns beim Test mit dem iPhone 5 und der finalen Version von iOS 7 aufgefallen sind, haben uns aber etwas stutzig gemacht: Zum einen wurden wir direkt nach dem ersten Start gefragt, ob Fiete Match auf unser Mikrofon zugreifen darf, obwohl damit anscheinend keine direkte Funktion verknüpft ist. Die Entwickler wollen sich das zum Start des neuen Betriebssystems aber noch einmal genauer ansehen.

Zudem haben die Grafiken auf dem Retina-Display etwas verwaschen gewirkt, eine entsprechende Optimierung ist leider noch nicht vorhanden, soll aber nachgereicht werden. Insgesamt ist Fiete Match, gerade aufgrund des tollen Charakters und der vielen verschiedenen Schwierigkeitsstufen, aber eine absolute Empfehlung.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de