Fire TV Blaster: Entertainment-Geräte mit Infrarot-Sender per Sprache steuern

Erweiterung für Fire TV Stick

Mit dem Fire TV Blaster baut Amazon sein Hardware-Portfolio weiter aus. Es handelt sich um ein Infrarot-Begleitgerät, das die Funktionalität eines Fire TV oder Fire TV Sticks in Verbindung mit Alexa erweitert. Der Fire TV Blaster kann ab sofort zum Preis von 34,99 Euro vorbestellt werden, die Auslieferung erfolgt ab dem 11. Dezember.

Die Idee hinter diesem neuen Produkt ist ganz einfach: Hat man den Fernseher eingeschaltet und den HDMI-Eingang des Fire TV Stick ausgewählt, ist eine Sprachsteuerung auf der Benutzeroberfläche bereits jetzt möglich. Mit dem Fire TV Blaster entfallen nun auch die ersten Schritte, denn mit dem Infrarot-Sender kann der Fernseher eingeschaltet und auf den gewünschten Eingangskanal umgestellt werden.

So soll man sich laut Aussage von Amazon mehrere Fernbedienungen sparen. In einer Pressemitteilung heißt es: „Kunden müssen dann nicht mehr verschiedene Fernbedienungen benutzen, um Geräte an- oder auszuschalten, Eingangskanäle zu wechseln, die Wiedergabe zu steuern oder die Lautstärke zu regeln. Stattdessen gehen sie einfach ins Wohnzimmer und sagen ‚Alexa, spiel Stranger Things auf Fire TV‘. Der kompatible Fernseher und das Soundsystem gehen an und die Wiedergabe wird an der zuletzt gestoppten Stelle fortgesetzt.“

Unter anderem sind auch diese Befehle möglich:

  • Alexa, schalte den Fernseher aus.
  • Alexa, Soundbar lauter.
  • Alexa, Fernseher auf HDMI 2 umschalten.

Bekannt ist diese Funktionalität bereits vom Fire TV Cube, der den Infrarot-Sender bereits integriert hat. Nur eines ist auch beim Fire TV Blaster nicht möglich: Ein TV-Senderwechsel. Dafür muss man auf Lösungen wie den Logitech Harmony Hub zurückgreifen, der auch mit Alexa kompatibel ist.

Zum Start des Fire TV Blaster gibt es auch ein Bundle zusammen mit einem Echo Dot der dritten Generation und einem Fire TV Stick 4K für 86,98 Euro. Im Einzelkauf würden die drei Produkte zum aktuellen Zeitpunkt knapp 142 Euro kosten.

Der neue Fire TV Blaster –...
  • Für die Verwendung ist ein Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung, Fire TV Stick 4K oder Fire TV (3. Gen.) sowie ein beliebiger Echo Smart Speaker oder Echo Smart Display erforderlich
  • Mit Fire TV Blaster können Sie kompatible Geräte wie Fernseher, Soundbar, sowie AV-Receiver Hands-free per Sprachbefehl steuern.
Fire TV Blaster – Bundle mit Fire TV Stick 4K...
  • Mit Fire TV Blaster, dem mitgelieferten Fire TV Stick 4K und Echo Dot (3. Gen.) können Sie kompatible Geräte wie Fernseher, Soundbars, sowie AV-Receiver Hands-free per Sprachbefehl steuern.
  • Sprachsteuerung für An/Aus, Lautstärke, Wiedergabe und Wechsel der Eingangsquelle – selbst von der anderen Seite des Raums aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de