Formula Cartoon All-Stars: Neuer Fun-Racer im Mario Kart-Stil verzichtet nicht auf In-App-Käufe

Ob es Mario Kart jemals auf unsere iDevices schaffen wird? In der Zwischenzeit versuchen andere Entwickler, so auch die von Formula Cartoon All-Stars, um die Gunst der Nutzer zu buhlen.

Formula Cartoon All-Stars 1 Formula Cartoon All-Stars 2 Formula Cartoon All-Stars 3 Formula Cartoon All-Stars 4

Formula Cartoon All-Stars (App Store-Link) wurde von Turner Broadcasting System, dem Unternehmen hinter Cartoon Network, in den App Store gebracht, wo das Spiel für 2,99 Euro heruntergeladen werden kann. Die deutschsprachige Anwendung mit ihren 319 MB an Speicherplatzbedarf richtet sich auch an ein jüngeres Publikum, „empfohlenes Alter: 9-11“ heißt es in der App Store-Beschreibung.

In selbiger Beschreibung heißt es zugleich auch, „Mach dich bereit für ein Rennen mit denen Lieblingsfiguren von Cartoon Network auf spektakulären 3D-Strecken voller Action und Adrenalin“. Laut Aussagen der Entwickler spielt dabei allerdings nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch Taktik und die richtige Verwendung von Power-Ups eine nicht unbedeutende Rolle. Ähnlich wie im allseits beliebten Klassiker Mario Kart befinden sich kleine Geschenkboxen auf der Strecke, mit denen man kleine Bonus-Items wie Eiswürfel, oder Magnete freischaltet, um so die Gegner entscheidend zu behindern.

75 Kurs-Varianten und 100 Charaktere in Formula Cartoon All-Stars

Gespielt werden kann Formula Cartoon All-Stars in zwei verschiedenen Spiel-Modi: Zum einen in einem Turnier, bei dem man in themenbezogenen Rennen auf Zeit gegen andere Spieler fährt und Preise gewinnen kann, oder auch in einem Abenteuer-Modus, in dem man nach und nach alle Strecken freischaltet. A propos Strecken: Über 75 Kurse und ihre Variationen finden sich in Formula Cartoon All-Stars. Gesteuert werden die mit über 100 unterschiedlichen Komponenten individualisierbaren Fahrzeuge über ein virtuelles Steuerrad auf dem Screen, das entweder an der linken oder rechten unteren Bildschirmecke angeordnet werden kann.

Während der Rennen selbst verdient der Spieler immer wieder auch Münzen oder Diamanten, die auf der Strecke platziert sind, um diese daraufhin in einem kleinen Shop für Fahrzeug-Upgrades, individuelle Designs oder weitere Cartoon Network-Charaktere einlösen zu können. Obwohl sich der Fun-Racer laut eigener Aussage auch an Kinder ab 9 Jahre richtet, haben die Macher leider nicht auf optionale In-App-Käufe verzichtet. Mit Preisen bis zu 2,99 Euro für Münz-, Diamant- oder Charakter-Packs sind diese zwar nicht überteuert – und vor allem auch nicht zwingend notwendig – aber einen faden Beigeschmack erhält ein Spiel durch solche Tatsachen nichts desto trotz. Bei einem Preis von 2,99 Euro und einer jungen Zielgruppe hätte man sich diesen Schritt wirklich sparen können.

Kommentare 1 Antwort

  1. Bin Jahrgang 74 und meiner Meinung nach nicht bildungsfern. Ich muß sagen CN ist mein absoluter Lieblingssender, Job und Leben sind ernst genug, kann herrlich entspannen mit Cartoons. Habe das Spiel geladen, und all meine „Helden“ sind vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de