Für Neukunden: Spotify Premium 3 Monate für nur 99 Cent ausprobieren

Freddy Portrait
Freddy 21. November 2017, 08:09 Uhr

Spotify ist mein favorisierter Musikstreamingdienst. Jetzt lockt der Anbieter mit einem neuen Angebot.

spotify 3 monate

Amazon hat vor wenigen Tagen das Angebot "3 Monate Music Unlimited für 99 Cent" ins Leben gerufen, jetzt bietet auch Spotify die gleichen Konditionen für den eigenen Premium-Dienst an.

  • 3 Monate Spotify Premium für nur 99 Cent (zum Angebot)

Die Spielregeln sind altbekannt: Das Angebot gilt nur für Neukunden, mit einer entsprechenden Mailadresse sollte das aber keine große Hürde für euch darstellen. Bei der Registrierung müssen, wie bei anderen Musik-Streaming-Diensten auch, Bezahldaten angegeben werden. Vor Ablauf des dritten Monats solltet ihr kündigen, ansonsten verlängert sich das Abonnement für 9,99 Euro pro Monat.

Das bietet Spotify Premium

Spotify bietet Zugriff auf über 30 Millionen Songs, schon angelegte und themenspezifische Playlists, eine Suchfunktion, ein Netzwerk sowie eine Radio-Funktion, die Songs aus dem gleichen Genre zufällig abspielt. Als Premium-Kunde könnt ihr alle Songs offline speichern, natürlich wird auch die Werbung komplett deaktiviert. Eine iPhone X-Anpassung ist seit wenigen Tagen vorhanden.

Falls ihr kein Geld für das Musikstreaming ausgeben wollt, könnt ihr euch von Angebot zu Angebot hangeln, allerdings könnt ihr dann keine Playlists pflegen und fangt quasi immer von vorne an.

Spotify Music
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentare8 Antworten

  1. westano sagt:

    Parallel dazu gibt es für Nicht-Premiumnutzer, aber schon angemeldete Nutzer, Spotify-Premium für 3Monate für 9,99€. Habe es gerade wieder aktiviert!

  2. nucleardirk sagt:

    Im Vergleich zu Amazon Unlimited ist die App ja mega unübersichtlich! Schade denn das Musik- und Hörbuch Angebot ist wiederum besser.
    Jetzt bin ich nicht sicher ob ich wechseln soll 😮

    • STR sagt:

      Reine Gewöhnung. Ich nutze Spotify schon Jahre und ich finde die App sogar ziemlich übersichtlich!
      Amazon Music (Prime) bereitet mir dagegen Probleme. Freunde die Apple Music nutzen sind damit weitgehend zufrieden was ich wiederum der Horror finde.
      Also Probier es doch mal drei Monate aus und Du wirst, Du wirst damit zurechtkommen.

  3. Maeddin sagt:

    Danke für den Tipp. Ich hatte mal eine interessante Plattform gefunden, die Playlisten aller Anbieter verwalten und übertragen kann. Finde die aber aktuell nicht. Kann mir da wer auf die Sprünge helfen?

  4. Mieken Be sagt:

    Ich breche gleich (zusammen)🤮 egal, ob vom Handy oder Rechner, neue E-Mail Adresse, in der Paypalzahlung komme ich in die Dauerschleife: Möchten Sie 3 Monate für 0,99€? Ja, ich will! Einloggen, ja, bitte zahlen Sie jetzt! Ja! Und …. wieder von vorne….im dümmsten Fall habe ich jetzt 7x das Probeabo für 0,99€ abgeschlossen oder wie? Aber der Account lässt sich nicht einloggen und starten….

    • Mieken Be sagt:

      Ich darf anscheinend nicht mit demselben PP-Account zahlen wie für einen anderen Spotify-Account (was, wenn ich hier für mehrere Nutzer zahle?🤔), mit ner anderen Zahlungsweise funktioniert es jetzt…🙄

Kommentar schreiben