Gesamtwert von über 80 Euro: MacPhun-Foto-Apps aktuell gratis im Mac App Store

Die Software-Schmiede MacPhun wurde vor nicht allzu langer Zeit zu Skylum – und viele Mac-Apps aus dem alten Sortiment werden nun gratis angeboten.

Intensify Mac

MacPhun bzw. Skylum konzentriert sich nun auf umfangreicher ausgestattete, hochwertige Bildbearbeitungs-Software und hat mit Luminar 2018 bereits eine Adobe Lightroom-Alternative sowie mit Aurora HDR 2018 eine HDR-Anwendung für macOS veröffentlicht. Wer noch auf der Suche nach Foto-Apps für bestimmte Zwecke ist, sollte sich nun im Mac App Store umsehen, denn dort werden aktuell viele Anwendungen von MacPhun gratis angeboten. Der Gesamtwert der Gratis-Apps liegt bei über 80 Euro – allerdings sollte man keine Updates für die Foto-Applikationen mehr erwarten. Wir listen die sieben Vertreter auf und sagen euch, was ihr damit anstellen könnt.

Intensify (Mac App Store-Link)
Wohl die bekannteste und eindrucksvollste App aus dem Ensemble, spricht schon der Titel der Anwendung für sich. Mit Intensify, das zuletzt für 16,99 Euro im Mac App Store zu haben war, sollen sich Fotos signifikant verbessern lassen, und das mittels vier Methoden: Pro Kontrast, Struktur, Detail und Mikro-Schärfe. Auf diese Weise sollen intensivere Bilder mit mehr Ausdruckskraft möglich sein. Per In-App-Kauf von 5,49 Euro gibt es auch eine Stapelverarbeitung obendrauf. 

Tonality (Mac App Store-Link)
Tonality kostete zuletzt 16,99 Euro und wurde im Jahr 2014 von Apple sogar mit dem „Best of 2014“ Award ausgezeichnet. Die App ermöglicht es, aus Farbbildern schnell und einfach Schwarz-Weiß-Motive zu erstellen und bietet dafür zahlreiche Einstellungen und Presets, um für tolle Ergebnisse zu sorgen. Auch hier gibt es noch einen optionalen In-App-Kauf für 5,49 Euro, um eine Stapelverarbeitung nutzen zu können.

Snapheal (Mac App Store-Link)
Mit Snapheal bekommt man laut Entwicklerteam „die weltweit führende Reparatur-Software“, die „auf geradezu magische Weise unerwünschte Objekte und Personen von Fotos“ entfernt, Hautunreinheiten kaschiert und „andere Makel wie Kratzer und Flecke mühelos und in Sekundenschnelle“ verschwinden lässt. Snapheal erreicht nicht ganz die Qualität der anderen Anwendungen, ist aber durchaus für kleinere Reparatur-Maßnahmen in Bildern keine schlechte Wahl.

ColorStrokes (Mac App Store-Link)
Auch hier in dieser kleinen App ist der Name Programm: Mit ColorStrokes können farbige Elemente aus Fotos entfernt werden, um bestimmte andere Farbdetails besser zur Geltung kommen zu lassen. Dabei wird die Umgebung schwarz-weiß eingefärbt, und nur das ausgewählte Objekt bleibt in Farbe bestehen. Vorher kostete ColorStrokes zwischen 1,09 und 3,49 Euro im Mac App Store.

FX Photo Studio Pro Mac

Noiseless (Mac App Store-Link) 
Mit Noiseless, das vorher zum Preis von 10,99 Euro zu haben war, kann der User lästiges Bildrauschen in Fotos entfernen. Dies soll sogar besser funktionieren als in der nativen macOS-Fotos-App, und das, „ohne dass Details oder Farben verloren gehen“, wie es in der Mac App Store-Beschreibung heißt. Vor allem bei Fotos, die unter schwierigen Lichtverhältnissen aufgenommen worden sind, ist Noiseless daher einen Versuch wert, um noch mehr aus dem Motiv herauszuholen.

Filters for Photos (Mac App Store-Link) 
Spielerisch und kreativ geht es in der Filters for Photos-App der MacPhun-Entwickler zu. Die App hält eine Auswahl an mehr als 40 verschiedenen Filtern und Effekten für die Bildbearbeitung bereit und erlaubt es, mit zusätzlichen Tools weiter Hand anzulegen. Vorher kostete Filters for Photos 10,99 Euro im Mac App Store.

FX Photo Studio Pro (Mac App Store-Link)
Eines der Highlights folgt dann noch mal zum Schluss: Die 19,99 Euro teure All-In-One-Lösung von MacPhun hilft bei der Bearbeitung von Bildmaterial, und das inklusive zahlreicher Presets und Einstellungsmöglichkeiten, Filter und Effekten. Wer nicht gleich auf Adobe Photoshop, Pixelmator Pro oder Affinity Photo setzen will, bekommt mit dieser Gratis-App erste Tools an die Hand, um die eigenen Bilder effektiv verschönern zu können. 

Wie immer gilt auch bei diesem Angebot: Wie lange die Apps noch gratis sind, können auch wir leider nicht vorhersagen. Bei Interesse solltet ihr daher möglichst schnell zuschlagen. Es ist ebenfalls möglich, dass die Foto-Anwendungen bald aus dem Mac App Store genommen werden – auch hier ist ein vorheriger baldiger Download sinnvoll.

Intensify
Intensify
Entwickler: MacPhun LLC
Preis: 27,99 €+
Snapheal
Snapheal
Entwickler: MacPhun LLC
Preis: 16,99 €
ColorStrokes
ColorStrokes
Entwickler: MacPhun LLC
Preis: 10,99 €
Noiseless
Noiseless
Entwickler: MacPhun LLC
Preis: 21,99 €+
Filters for Photos
Filters for Photos
Entwickler: MacPhun LLC
Preis: Kostenlos
FX Photo Studio Pro
FX Photo Studio Pro
Entwickler: MacPhun LLC
Preis: 27,99 €

Kommentare 5 Antworten

  1. Auch wenn die Apps kostenlos sind: Noisless ist nicht die erste Wahl bei Rauschentfernung. Da gibt es bessere Module, nicht die Qualität verschlimmbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de