Google Maps: Karten-App mit neuem Pendler-Tab & Integration für Spotify und Apple Music

Google Maps zählt wohl zu den beliebtesten Anwendungen des Tech-Giganten aus dem Silicon Valley. Nun gibt es einige Neuigkeiten zur Karten-App zu vermelden.

Google Maps Commute

Auch auf meinem iPhone kommt die kostenlose Universal-App Google Maps (App Store-Link) häufiger mal zum Einsatz, vor allem dann, wenn es um Verkehrsinfos, Navigation sowie Shopping- und Gastronomie-Infos in fremder Umgebung geht. Die Anwendung ist 170 MB groß und kann ab iOS 10.0 oder neuer verwendet werden, auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits seit längerem mit an Bord. 


Mit dem heutigen Tag hat Google nun weitere Features für die beliebte Karten- und Navigations-App angekündigt, die auch gleichermaßen ab heute für iOS- und Android-User ausgerollt werden sollen. Bereits im September dieses Jahres tauchte erstmals der sogenannte „Commute“-Tab am unteren Bildschirmrand bei einigen Nutzern auf, nun soll die Funktion für alle User verfügbar gemacht werden. 

Musiksteuerung während der Navigation möglich

Mit dem Pendler- bzw. Commute-Tab erhält man „Zugriff auf Live-Verkehr und Transit-Informationen, die auf Ihre Fahrt zugeschnitten sind“, erklärt Google in einem eigenen Blogeintrag. „Wir sagen Ihnen, ob Ihre Fahrt normal sein wird oder ob Sie aufgrund von Unfällen oder starkem Verkehr zusätzliche Zeit einplanen müssen. Im Falle einer Verspätung informieren wir Sie über alternative Routen, damit Sie schneller arbeiten können.“ Auch gemischte Pendlerfahrten, beispielsweise mit Auto, Bus und zu Fuß, werden dabei berücksichtigt, und entsprechende Verzögerungen auf Teilabschnitten angezeigt.

Und damit man während einer Navigation mit Google Maps oder beim Warten auf den nächsten Bus nicht ohne passende Unterhaltung ist, integriert die App nun auch Spotify, Apple Music und Google Play Music. Während einer aktiven Navigation lässt sich ein Button auf dem Screen aufrufen, um so direkt aus Google Maps heraus die Musik steuern zu können. Auf meinem iPhone 8 und der aktuellen Version von Google Maps waren die oben beschriebenen Funktionen bisher noch nicht zu sehen, aber ich gehe stark davon aus, dass dies für alle Nutzer in den nächsten Tagen der Fall sein wird. 

‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de