HomeDevices: Neue HomeKit-Datenbank listet genaue Geräte-Spezifikationen

Gratis-App für das iPhone

Ihr seid HomeKit-Fans und habt zahlreiche Smart Home-Geräte im Einsatz? Dann nutzt ihr möglicherweise nicht das volle Potential eurer Geräte, denn nicht immer sind alle Funktionen auf den ersten Blick erkennbar. Die neue Gratis-App HomeDevices (App Store-Link) fungiert als HomeKit-Datenbank und listet nicht nur kompatible Geräte, sondern auch deren Sensoren, Steuerungselemente und mehr.

Aktuell listet HomeDevices mehrmals 360 Geräte mit allen technischen Spezifikationen. Die App ist sehr einfach zu bedienen und listet die entsprechenden Produkte sortiert in Kategorien auf. Zudem kann man sich zum Beispiel alle mit Thread-kompatiblen Gadgets oder auch kompatible Geräte für die Funktion „adaptives Licht“ anzeigen lassen. Ebenso könnt ihr eure HomeKit-Geräte aus der Home-App übertragen, auch lässt sich eine Wunschliste pflegen.


Bisher nur in englischer Sprache verfügbar

Leider ist HomeDevices nur in englischer Sprache verfügbar. Das ist schade, denn der Entwickler kommt aus Deutschland und ist ein HomeKit-Experte. Yannic Fries betreibt schon seit Jahren den Blog SmartApfel.de. Möglicherweise wird die App ja noch später lokalisiert, für einen Indie-Entwickler ist das sicherlich ein großer Aufwand. Schon in Kürze wird Version 1.1 erscheinen, in der man Geräte nach Regionen filtern kann.

HomeDevices wird gratis angeboten und verzichtet auf Werbung. Ob die App zu einem späteren Zeitpunkt monetarisiert wird, bleibt abzuwarten. Der Download ist 11,8 MB groß und für HomeKit-Enthusiasten und HomeKit-Interessierte definitiv einen Blick wert.

Alle Funktionen im Überblick

  • Zeigt HomeKit-Geräte, wie sie wirklich sind
  • Zeigt Sensoren, Steuerungselemente, Ereignisse und Bedingungen
  • Geräte können nach Gerätetyp angezeigt werden (Temperatursensor, Türschloss, Steckdose, etc.)
  • Geräte können zu einer Wunschliste hinzugefügt werden
  • Die eigenen HomeKit-Geräte können mit der Datenbank abgeglichen werden. So können Sie schnell und einfach sehen, was Ihre eigenen HomeKit-Geräte wirklich können
  • Wenn Ihre eigenen Geräte noch nicht in der Datenbank vorhanden sind, können diese schnell und einfach hochgeladen werden. Dabei werden keine persönlichen Daten geteilt, sondern nur die technischen Daten.
  • Geräte können einfach über eine URL geteilt werden
‎HomeDevices
‎HomeDevices
Entwickler: Yannic Fries
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de