Ikea und Sonos präsentieren erste Lautsprecher in Mailand

Ausstellung vom 9. bis 14. April

Dass das wohl beliebteste Möbelhaus Deutschlands auf den beliebtesten Hersteller für Streaming-Lautsprecher trifft, war ja schon länger bekannt. Bereits im Sommer 2018 haben Ikea und Sonos gemeinsam hergestellte Lautsprecher angekündigt. Diese sollen noch in diesem Jahr in den Handel kommen und werden nun erstmals vorgestellt. Vom 9. bis zum 14. April ist die neue Symfonisk-Serie von Ikea auf der Feel Home Ausstellung in Mailand zu sehen – und wohl auch zu hören.

Sonos und Ikea haben sich im Zuge ihrer Zusammenarbeit mit der Fragestellung beschäftigt, was passiert, wenn man Sound und Licht miteinander kombiniert. Dies war auch der Ausgangspunkt für die Ausstellung in Tortona in Mailand, die spielerisch mit diesem Thema umgeht. Man darf also davon ausgehen, dass die neuen Lautsprecher mit den smarten Tradfri-Lampen von Ikea verknüpft werden können.

„Wir wollten unser Einrichtungswissen mit dem Knowhow von Sonos in Sachen Sound kombinieren, um für jeden Raum im eigenen Zuhause ein großartiges Sounderlebnis zu schaffen. Und wir freuen uns, dass wir nun in Mailand dazu einladen können, das Ergebnis aus erster Hand zu erleben“, erklärt Björn Block von Ikea.

Genauere Details, insbesondere über den Preis der Lautsprecher und die genauen Leistungsdaten, gibt es bislang noch keine neuen Informationen. Möglicherweise gibt es dazu aber schon Mitte April im Rahmen der gemeinsamen Ausstellung neue Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de