Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW34.15)

Jede Woche hebt Apple einige Apps und Spiele besonders hervor. Wir sehen uns die Tipps aus dem App Store wie immer etwas genauer an.

PAC-MAN 256 1 Lifesum 3 Die Wundermaschine 4 Quell Memento

Spiel der Woche – PAC-MAN 256: Die Macher des beliebten Highscore-Spiels Crossy Road haben sich mit den Erfindern von PAC-MAN zusammen getan. Herausgekommen ist ein Endlos-Runner mit der wohl bekanntesten Videospielfigur alles Zeiten. Genau wie im Klassiker läuft man durch ein Labyrinth und knabbert kleine Punkte, während man einen großen Bogen um die Geister macht. In PAC-MAN 256 ist die Richtung aber fest vorgegeben: Es muss immer weiter nach oben gehen. Zahlreiche Power-Ups und Extras sorgen für Abwechslung, unter anderem gibt es Laser, Bomben oder Tornados. Und es ist nicht alles Freemium: Per In-App-Kauf kann quasi eine Vollversion ohne Einschränkungen freigeschaltet werden. (App Store-Link)

iPhone-App der Woche – Lifesum: Auf dem Weg zum Idealgewicht ist es nicht gerade die schlechteste Idee, wenn man auf seine Ernährung achtet. Um sich an das festgelegte Ziel zu erinnern, können Mitteilungen konfiguriert werden, mit der die App dann über Essens- und Wasseraufnahme sowie Trainings informiert. In einem übersichtlichen Hauptmenü kann der aktuelle Tag eingesehen werden, unter anderem mit der maximalen Kalorienanzahl, der Tagesmenge an Kohlenhydraten, Eiweiss und Fett, einer Aufteilung der Mahlzeiten, sowie der Möglichkeit, absolvierte Trainings einzugeben und mit der Tages-Kalorienzufuhr zu verrechnen. (App Store-Link)

iPad-App der Woche – Die Wundermaschine: Für 2,99 Euro haben die Entwickler von Tinybop mal wieder eine tolle App für Kinder auf die Beine gestellt. Mit der App können sich Kinder als kreative Erfinder beweisen. In einem kleinen einführenden Kapitel erfahren die jungen Erfinder, welche Möglichkeiten die Anwendung bietet, und wie einzelne Elemente miteinander kombiniert werden können. So gibt es in verschiedenen Kategorien Schalter, Knöpfe, Timer, Schieberegler, Farb-, Ton- und Lichtsensoren, einen Neigungs- und Schütteldetektor, Farbverdrehungen, Spiegel, Tonhöhenänderungen, Transmitter, Receiver, und sogar eine Option, die Apple Watch zur Steuerung mit einzubinden. (App Store-Link)

Gratis-App der Woche – Quell Memento: Zwar schon etwas angestaubt, aber zum Nulltarif machen Puzzle-Fans hier ganz sicher nichts verkehrt. Quell Memento ist ein Logik-Spiel, in dem ihr einen Regentropfen durch ein Labyrinth navigieren müsst. Dabei trefft ihr immer wieder auf unterschiedliche Aufgaben, neue Hindernisse und weitere Gefahren. Die Steuerung ist dabei sehr einfach. Durch einfache Wischgesten nach rechts, links, oben und unten bewegt ihr den Tropfen durch das Labyrinth. Wird eine Richtung eingeschlagen, endet der Weg erst am nächsten Hindernis – und genau aus diesem Grund ist Quell Memento auch anspruchsvoll. (App Store-Link)

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de