Acorn 5: Neue Bildbearbeitung auch im Mac App Store erhältlich

Neben Pixelmator und Affinity Photo zählt Acorn 5 zu den günstigen Photoshop-Alternativen aus dem Mac App Store.

Acorn 5 1

Photoshop ist für die meisten Nutzer nicht nur zu teuer, sondern vermutlich auch etwas zu umfangreich. Wer nur ab uns zu mal ein bisschen mit Grafiken und Fotos hantiert, Objekte ausschneidet oder kleine Grafiken erstellen möchte, fährt mit günstigen Alternativen wie Pixelmator oder Affinity Photo bereits sehr gut. Ein alter bekannter aus dem Web hat es nun auch in den Mac App Store geschafft: Acorn 5 (App Store-Link) ist in einer komplett neuen Version erhältlich und kostet zum Start 24,99 Euro.

Die Mac-Anwendung bietet eine vollwertige Bildbearbeitung mit allen bekannten Funktionen. In der jetzt veröffentlichten neuen Version hat Acorn 5 zudem einige neue Funktionen bekommen, die wir euch kurz vorstellen wollen. Alternativ könnt ihr auf der Webseite der Entwickler eine 14 Tage lang nutzbare Gratis-Version herunterladen. Unser umfangreicher Testbericht folgt im Laufe der kommenden Woche.

Acorn 5 nächste Woche im ausführlichen Praxis-Test

Zu den Neuerungen von Acorn 5 zählt neben Filtern für ausgewählte Formen auch eine neue Crop-Funktion zum einfacheren und besseren Ausschneiden von Bildelementen. In Acorn 5 können Bilder während des Ausscheidens gedreht werden, um noch perfektere Ergebnisse zu erzielen. Zudem können in Acorn 5 einzelne Bildobjekte noch einfacher untereinander angeordnet werden. Mit dem neuen Snap-Tool ist es ein Leichtes, ausgewählte Elemente perfekt passend zu positionieren.

Ansonsten bietet Acorn 5 alle wichtigen Funktionen, die eine Software zur Bildbearbeitung bietet muss. Einen sehr guten Überblick über die verschiedenen Features erhaltet ihr auf der oben verlinkten Webseite der Entwickler. Wie genau sich Acorn 5 in der Praxis schlägt und ob es möglicherweise Pixelmator von unseren Macs ablösen kann, lest ihr in den nächsten Tagen.

Acorn 5 2

Kommentare 9 Antworten

  1. Wer bei Amazon bei den Blitzangeboten oder den Prime-Specials aufmerksam ist bekommt ab und an auch Photoshop Elements (aktuell V.13) auch für unter 30€. Lässt sich wahlweise auf einem MAC oder PC installieren ( beide Versionen in der Packung, aber natürlich nur eine Seriennummer ) …

  2. Acorn ist nicht neu im Store. Version 4 konnte man da schon seit längerem kaufen. V4 wurde jetzt entfernt und die Version 5 als separate App eingestellt, die leider 10.10 voraussetzt. Sie muss auch von Bestandskunden erneut gekauft werden. Die gibt es momentan zum reduzierten „Upgrade“-Preis. Aus meiner Sicht ein faires Vorgehen. Für Erstnutzer ist jetzt ein preislich idealer Einstiegszeitpunkt. Die v5.x updaten sind wieder kostenlos. Bei Kauf einer 5er Lizenz direkt beim Hersteller kann man damit auch die 4er auf Macs nutzen, die noch kein 10.10 installiert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de