iOS 12 Beta 4: Das sind die Änderungen

Im Herbst wird iOS 12 veröffentlicht. Welche neue Funktion in der vierten Beta hinzugekommen sind, gibt es folgend zu lesen.

ios 12

Seit wenigen Stunden können Entwickler die vierte Vorabversion von iOS 12 installieren. Und Apple hat mal wieder kleinere Änderungen vorgenommen, die wir euch gerne folgend auflisten wollen.


Erst vor wenigen Tagen haben wir im Büro über unsere aktuellen Mobilfunkverträge diskutiert und nachgeschaut, welche App eigentlich am meisten Datenvolumen verbraucht. In iOS 11 wird unter „Mobiles Netz“ eine alphabetische App-Liste mit dem Datenverbrauch angezeigt. Möchte man herausfinden, welche App den größten Datenhunger hat, muss man viel scrollen. In iOS 12 Beta 4 wird diese Liste jetzt endlich nach dem Verbrauch und nicht nach den App-Namen sortiert. Eine kleine, aber feine Änderung.

ios 12 mobile daten

iOS 12 Beta 4: Das ist neu

  • App Store-Suche zeigt jetzt App-Entwickler und Stories an
  • Wallet-App bekommt neuen Info-Button
  • Neue metallische Ohrring-Farben für Memojis
  • Neue Lippenformen für Memojis
  • Aktualisierte Teilen-Icons in der Fotos-App
  • Mehr Einstellungen für Sprachmemos-App
  • Kurze Erklärung in den Einstellungen bei „Batterie“
  • Neue Aktivitäten-Sticker für iMessage

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Ich hab das Gefühl das mein iPhone 8 irgendwie manchmal langsamer wird und öfter mal ruckelt also vorher. Habe 11.4.1 drauf.
    Hatte bisher noch mit keinem iPhone Modell dieses Problem …

    1. daher ziehe ich seit geraumer zeit gar keine updates mehr und hol mir lieber alle 1-2 jahre ein neues phone…
      erspart einem viel ärger und die geräte laufen jederzeit zu 100% rund!

      1. Handy nicht zumüllen, regelmäßig Updates ziehen und alles läuft rund ? aber wer es sich leisten kann, darf sich auch jedes Jahr ein neues Handy kaufen. Mein 6s läuft mit iOS12 jedenfalls super.

        1. hab die geräte eigentlich nie zugemüllt, sondern einfach schlechte erfahrungen gemacht wenn ich immer gleich update. neuerungen u. entwicklungen sind ja immer gut, aber da gibts ja kaum mehr riesige innovationen, von daher muss ich mir nicht jedes update mit schöneren emojis etc. ziehen. aber das muss jeder für sich entscheiden ?

          1. Die neuen Emojis brauch auch auch nicht. Aber ich denke es macht schon Sinn die Updates zu ziehen, da ja auch Leistungsverbesserungen erzielt und Sicherheitslücken geschlossen werden. Ob man natürlich immer der erste mit den Updates sein muss – das steht auf einem anderen Blatt ?

  2. Hab mal eine Frage zum daten Verbrauch. Misst das iPhone monatlich die verbrauchten Gigabytes. Oder von dem Zeitpunkt an wo wir es runtergeladen haben. In den Einstellungen.

  3. Hab seit gestern iOS 12 Public Beta 3 auf meinem iPhone 6 – zuvor 11.4.1

    Stelle fest, dass trotz Zurücksetzen meiner Netzwerkverbindungen, Neustart und Hard Reset im Wlan die Verbindung sehr sehr langsam ist oder sogar kein Datendurchsatz hat. Im mobilen Netz ist alles ok.

    Auch starten Apps teils langsamer…

    *Jemand die gleichen Probleme?
    Lösungsvorschläge???*

  4. Frage an alle iPad-Nutzer mit iOS Public Beta 3:
    Könnt ihr das Kontrollzentrum per Wisch von dem unteren Bildschirmbereich nach oben öffnen?
    Bei meinem iPad Pro (10.5) passiert da irgendwie nichts… Gibt es alternative Wege? Möchte schnellen Zugriff auf Rotationssperre/Bildschirmhelligkeit/Lautstärke haben. ?
    Bei meinem iPhone 6s klappt wie früher per Wisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de