Supertype: Buchstaben-Puzzle bekommt neue Inhalte & Level-Editor

Das von Philipp Stollenmayer entwickelte Spiel Supertype darf sich heute über ein großes Update freuen.

Supertype

Auch das neueste Spiel des jungen deutschen Entwicklers hat im App Store einen guten Eindruck hinterlassen. Das im April veröffentlichte Supertype (App Store-Link) hat bereits über 50 Bewertungen erhalten, die mit 4,8 Sternen im Schnitt sehr positiv ausfallen. Daran dürfte sich mit dem neuesten Update wohl nichts ändern.


Das Buchstaben-Puzzle mit dem innovativen Spielprinzip bietet in der heute veröffentlichten Version 2.0 nicht nur 27 neue und besonders schwere Level, sondern auch einen Level-Editor. Damit könnt ihr nicht nur neue Herausforderungen bauen, sondern auch mit Freunden teilen und neue Level importieren.

Das erwartet euch in Supertype

Die Besonderheit von Supertype: Statt Spielelemente mit dem Finger zu malen oder zu verschieben, tippt man sie einfach per Tastatur ein und bestätigt die Eingabe mit der Enter-Taste. Ziel des Spiels ist es, alle kleinen Punkte in einem Level gleichzeitig mit einem Buchstaben zu treffen.

Ausgestattet mit einer witzigen Grafik sind es vor allem die vielen Buchstaben, die Supertype zu einem Highlight machen: So sorgt die Schwerkraft dafür, dass ein ein „q“ eher nach links kippt und ein „p“ bevorzugt nach rechts. Diese Details muss man genau so ausnutzen wie beispielsweise den kleinen Punkt des „i“. Insbesondere in den späteren Leveln muss man allerdings erst einmal knobeln und verschiedene Buchstaben ausprobieren, bis man der richtigen Lösung näher kommt.

‎supertype
‎supertype
Entwickler: Philipp Stollenmayer
Preis: 2,29 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de