iOS 14.2 Beta 2: iPhone 12 wird ohne Kopfhörer ausgeliefert

Sind euch die EarPods wichtig?

Schon in der Vergangenheit haben wir öfters gehört, dass Apple auf die Beilage der Kopfhörer verzichten soll, um die Verkäufe der AirPods noch weiter anzukurbeln. Und nun verdichten sich die Informationen, denn in der zweiten Beta von iOS 14.2 gibt es umformulierte Phrasen, die genau darauf hinweisen.

In den Einstellungen gibt es in der neuen Beta-Version ein neues Wording. Vorher sprach man von „mitgelieferten Kopfhörern“, jetzt heißt es nur noch „Kopfhörer“. Daraus könnte man schließen, dass Apple keine EarPods mehr in die Box legt – gleiches Schicksal wird wohl auch das Netzteil erfahren. Demnach sollen nicht nur die neuen iPhones auf Kopfhörer und Netzteil verzichten, sondern auch ältere Modelle.


Diese Informationen decken sich mit den Aussagen von Apple-Analyst Ming-Chi Kuo und Apple-Leaker @L0vetodream. Apple möchte laut eigener Aussage die Umwelt schützen und verzichtet schon bei der neuen Apple Watch auf ein Netzteil. Laut Apple haben die meisten Nutzer schon ausreichend viele Netzteile griffbereit.

(via MacRumors)

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. Die Kopfhörer brauche ich auch nicht. Aber ein Rabattcode für AirPods wäre im Gegenzug fein.

    Denke nicht, dass dadurch die Gerätepreise der iPhones sinken. Also wird Apple weniger dazu geben und gleichzeitig mehr Profit machen… 🤷🏼‍♂️

    1. Apple wird hierbei wahrscheinlich an der Logistik selbst den größten Profit machen. Die wesentlich flacheren Verpackungen werden viel geringere Transport und Lagerkosten erfordern – dagegen ist der Aufwand für die EarPods selbst eher vernachlässigbar.

  2. Ich nutze auch AirPods und kann gut auf die Kabeldinger verzichten. Fair fände ich es wenn ähnlich wie bei Apple+ eine Art Bonus angeboten würde. 25% bei Kauf neuer AirPods wenn man ein neues iPhone kauft oder so.

  3. Ich nutze die mitgelieferten EarPods auch nicht da ich AirPods habe, aber für jemand der sich erstmalig ein iPhone zulegt wird es schon befremdlich:

    (Im Applestore) „Schön dass Sie sich für ein iPhone entschieden haben. Bitte vergessen Sie nicht auch noch das Ladekabel und Kopfhörer zu je 19,95€ zu erwerben.“

    What???

  4. Ich habe in den letzten Jahren entweder meine alten Shure SE215 benutzt oder jetzt die genialen Sennheiser Momentum True Wireless. Warum sollte ich mich dann mit so einem schlecht klingendem Kram wie den EarPods oder Airpods herumschlagen?

  5. Ich verwende fast ausschließlich die EarPods, da ich die Dauerstrahlung der Airpods nicht will. Diese ist ja direkt im Ohr. Nur zum joggen nehme ich die AirPods. Für mich ist es ein Verlust wenn die Dinger nicht mehr dabei sind.

  6. Ich benötige das Zubehör jetzt auch nicht unbedingt. Jedoch finde ich, es sollte bei einem Smartphone dieser Preisklasse einfach dazugehören! Ob Apple den Umweltschutz als Grund anführt, sei mal dahin gestellt. Gut finde ich den Schritt jetzt nicht, sollte es so kommen. Selbst bei billigen Powerbanks, etc. ist zumindest ein Ladekabel beiliegend.

  7. Mein Sinn für Umwelt sagt mir, dass die Dinger meist nicht nötig sind und wer sie braucht, der stirbt nicht sie extra zu kaufen. Der Anteil, der die Dinger im Müll versenkt wird sehr viel höher sein als jene, die sie wirklich nutzen.
    Beim Netzteil macht es Apple auch richtig es wegzulassen, auch wenn es bei den Geldgeiern zunächst lächerlich klingt. Man muss ihnen schon irgendwo Recht gegen.

  8. Es sollte verschiedene Versionen geben. Für Einsteiger mit einem Netzteil und Kopfhörer sowie eine Version ohne zu einem etwas günstigeren Preis-somit wäre jedem geholfen …

    1. Ist doch unwirtschaftlich, dann kann man Netzteil und Kopfhörer doch gleich separat erwerben. Das Angebot von Drittanbietern ist zahlreich und somit kann sich jeder das Zubehör kaufen was er haben möchte. Da muss man sich auch nicht beschweren, dass das Ladekabel so kurz ist.

  9. Ich denke bei wieder einer Preissteigerung wäre eine Paar Airpods und einem Netzteil sicher keine große Sache…. Die Kabeldinger sind eh f.A. aber in den letzen Calls in der Firma nutzen sie doch viele Leute….

  10. Der Umwelt zuliebe, haha! Wer was für die Umwelt tun möchte, der setzt auf USB-C. Da hab ich ja noch mal Glück gehabt, dass ich in meinem 4 Jahres Rhythmus beim 11er noch son Netzteil mitgenommen hab. Wenn ich dann das 13S hole, wird bestimmt USB-C Standard sein und mein Netzteil hält bestimmt noch. Da ich mein Handy eh nur Abends Lade nutze ich das 15 Watt Ding so gut wie nie. Nur mal im Notfall wenn’s schnell gehen muss. So rettet man die Umwelt, ihr Sprücheklopfer von Apple.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de