iOS 15.4: Erste Beta erlaubt Face ID mit Maske

Keine Apple Watch mehr erforderlich

Gestern Abend hat Apple neue Beta-Versionen seiner Betriebssysteme an registrierte Entwicklerinnen und Entwickler verteilt. Es gibt zahlreiche Änderungen, über die wir euch im Laufe des Vormittags noch aufklären werden. Loslegen wollen wir wohl mit der Neuerung, die sich im Alltag am meisten bemerkbar machen dürfte: Face ID soll demnächst auch offiziell mit Maske funktionieren.

Bisher war das ja nur auf Umwegen möglich. Entweder hat man Face ID ausgetrickst und sein Gesicht nur mit einer halb aufgesetzten Maske gescannt, was aber sicherlich zu Lasten der Sicherheit gegangen ist. Offiziell eingeführt wurde bereits eine Option, sein iPhone mit der entsperrten Apple Watch zu entsperren, sollte man eine Maske tragen. Eine wirklich sehr praktische Funktion, die aber nur denjenigen etwas bringt, die überhaupt eine Apple Watch besitzen.


Apple hält nach besonderen Merkmalen im Bereich um die Augen Ausschau

Mit der ersten Beta von iOS 15.4 hat Apple offiziell eine Funktion eingeführt, Face ID mit einer Maske zu verwenden. Apple erklärt es folgendermaßen:

Face ID ist am präzisesten, wenn das gesamte Gesicht für die Erkennung konfiguriert wurde. Um Face ID mit Maske zu nutzen, kann das iPhone zur Authentifizierung die einzigartigen Merkmale im Bereich um die Augen erkennen. Bei Nutzung von Face ID mit Maske musst du auf dein iPhone blicken.

Um die Funktion nutzen zu können, muss man sein Gesicht erneut für Face ID scannen. Auch verschiedene Brillen können hinzugefügt werden. Es ist also durchaus davon auszugehen, dass sich Apple Merkmale rund um die Augen etwas genauer ansieht, damit es nicht zu fehlerhaften Entsperrungen kommt. Dafür spricht, dass das Feature nicht mit getönten Sonnenbrillen funktionieren soll.

Face ID mit Maske funktioniert übrigens nicht nur zum Entsperren des iPhones selbst, sondern auch für Apple Pay und das Öffnen von Apps, die mit Face ID gesichert sind. Gut zu wissen: Funktioniert nur mit iPhone 12-Modellen und neuer.

Anzeige

Kommentare 15 Antworten

  1. „Verschiedene Brillen können hinzugefügt werden“. Das wird meinen Vater aber freuen, der hat gefühlt an jeder zweiten Ecke ne andere Lesebrille liegen.

    1. Da irre Dich mal nich, der Klabautetbach wird da schon äußerst kreativ weden. Es is ja alles so schlimm, schlimm, schlimm… die Maske muss bleiben… 🥳

  2. Mich wunderts dass ApplePay auch mit Maske funktionieren soll, nur mit der Watch funktioniert es auf dem iPhone ja nicht… Zumindest nicht bei mir…

  3. Hat das eigentlich einen echten technischen Hintergrund, dass es nur ab iPhone 12 geht, oder wollen die nur wieder dass man mehr Geld für ein neueres und wieder teuereres iPhone ausgibt? 😤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de