iOS 8 Beta 5: Apple veröffentlicht fünfte Testversion

Und es geht weiter: Zwei Wochen nach iOS 8 Beta 4 folgt iOS 8 Beta 5.

Apple iOS 8 iPhone

Die Entwickler von Apple bleiben ihrem Rhythmus treu und haben am heutigen Montag die fünfte Testversion für iOS 8 freigegeben. Geladen werden kann die neue Version von registrierten Entwicklern entweder über das Developer Center oder über die Software-Aktualisierung direkt am iPhone oder iPad, falls auf dem Gerät bereits eine Beta von iOS 8 installiert ist.

Wie immer wird Apple auch in iOS 8 Beta 5 kleinere Änderungen am Design vorgenommen und kleinere Funktionen eingebaut haben. Welche Verbesserungen es konkret gibt, werden wir euch spätestens am Dienstagvormittag in einem ausführlichen Artikel mitteilen.

iOS 8: Die Entwicklung im Ticker verfolgen

Was sich in iOS 8 sonst noch so tut, könnt ihr jederzeit in unserem News-Ticker nachlesen. Dort tragen wir alle neuen Erkenntnisse und Informationen ein, die nach und nach bei uns eintrudeln. Außerdem lohnt sich ein Blick in unser Forum, dort tummeln sich bereits einige Nutzer, die iOS 8 auf Herz und Nieren testen und bei etwaigen Fragen helfen. Aber bedenkt immer: Beta heißt nicht ohne Grund Beta.

 Anders als das neue Mac OS X 10.10 Yosemite steht iOS 8 nicht für die Öffentlichkeit zum Testen bereit, sondern wie angesprochen nur für registrierte Entwickler. Das offizielle Startdatum des neuen Betriebssystems dürfte auf einer im September zu erwartenden Apple-Keynote bekannt gegeben werden.

Kommentare 27 Antworten

        1. Ich habe zwar durchaus interesse aber du möchtest sicher was daran verdienen, was ich gut verstehen kann, und das ist es mir leider nicht wert! Sorry 🙂

  1. Es läuft viel flüssiger und in den Einstellungen wurden die iCloud Icons alle angepasst. Ansonsten sieht man jetzt nicht so viel. Einfach nur Fehlerverbesserungen im Hintergrund.

      1. Sorry, ich teste Betas nur auf meinem iPad. Und habe kein WhatsApp. 😉
        Außer diversen Google Apps wie Hangouts und Drive läuft hier alles spitze find ich.

        1. Dann teste sie verdammt nochmal auch auf dem iphone bevor du so großkotzig mit erfahrungen um dich schmeißt! :PP (kleiner spaß) okay, danke! Das würde ich auch gern tun, habe aber (noch) kein ipad und mein ipod touch der 2. gen hustet nich nur müde an :/

  2. Hilfe! Ich hab das Update over the Air auf mein iPhone 5S eingespielt, jetzt ist es aber bei der Installation stehen geblieben 🙁 Was soll ich machen??

      1. Dem kann ich zustimmen. Alles stehen geblieben, habe dann Lebensmüde beide Knöpfe gedrückt und es ging.
        Hat bei Yosemite im Übrigen auch funktioniert, da ist es auch stehen geblieben und es ging nichts mehr. Strom weg und auf einmal war alles da. 🙂

          1. Einfacher Vorschlag:
            Du kannst es jetzt eh nicht ändern, musst Dich ein paar Wochen mit Safari abfinden und dann merkste von allein, dass Du den Fuchs auch gleich hättest löschen können 🙂

          2. Informiere mich, wenn meine Vermutung nicht stimmte!
            Und ich wette, ich krieg keine Benachrichtigung 😛

          3. Wie kann man nur Safari als Hauptbrowser ernst nehmen und auch noch empfehlen… Wie ich diese ganzen Anpassungen an Webkit hasse, schlimmer wie damals IE6 😉

          4. Safari läuft einwandfrei und passt außerdem am besten in das Restökosysten. Besser als es Chrome oder Firefox je könnten.

          5. Und warum? Weil Tausende sich mit den Eigenarten davon rumschlagen und dafür sorgen, das es bei dir gut aussieht. So wird ein Schuh draus. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de