iPhone-Apps: Das sind die Beststeller aus 2015

10 Kommentare zu iPhone-Apps: Das sind die Beststeller aus 2015

Welche iPhone-Apps wurden in diesem Jahr am meisten gekauft und heruntergeladen? Apple versorgt uns mit den passenden Statistiken.

App Store neue Preise

Wer regelmäßig in die iPhone-Charts schaut, wird dort in den vergangenen Monaten vor allem zwei Apps immer wieder entdeckt haben: Threema und Blitzer.de Pro. So ist es kaum verwunderlich, dass sich diese beiden iPhone-Apps im Jahr 2015 am besten verkauft haben. Auch wenn Apple keine Zahlen nennt, kann man fest davon ausgehen, dass die Entwickler der Apps alleine im deutschen App Store vermutlich Umsätze im sechsstelligen Bereich gemacht haben.


Auch bei einem Blick auf die meistgeladenen kostenlosen iPhone-Apps gibt es in diesem Jahr keine Überraschungen: Der WhatsApp Messenger verteidigt die Spitzenposition. Auf dem zweiten Platz landet mit Dubsmash aber eine sehr interessante App – die verrückten Soundclips aus dieser Apps treffen möglicherweise nicht jeden Humor, bei der breiten Masse scheinen sie aber sehr gut ankommen zu sein. Zudem ist Dubsmash die einzige App in den Top-10, die nicht von einem millionenschweren Konzern stammt.

Bei den umsatzstärksten Apps dominieren Freemium-Spiele das Bild. Besonders schade: Keine einzige Bezahl-App hat es in die Top-10 geschafft – das zeigt eindrucksvoll, wie im App Store mittlerweile das große Geld verdient wird: Mit In-App-Käufen. Immerhin ein kleiner Lichtblick: Spotify schafft es mit seinem fairen Bezahlmodell bis auf den sechsten Platz.

Besteller 2015: „iPhone-Apps (Gekauft)“

1. Threema (App Store-Link)
2. Blitzer.de PRO (App Store-Link)
3. Facetune (App Store-Link)
4. Enlight (App Store-Link)
5. 7 Min Workout (App Store-Link)
6. Minecraft: Pocket Edition (App Store-Link)
7. Runtastic PRO (App Store-Link)
8. WeatherPro (App Store-Link)
9. Flightradar24 (App Store-Link)
10. Afterlight (App Store-Link)

Beststeller 2015: „iPhone-Apps (Geladen)“

1. WhatsApp Messenger (App Store-Link)
2. Dubsmash (App Store-Link)
3. Messenger (App Store-Link)
4. YouTube (App Store-Link)
5. Candy Crush Soda Saga (App Store-Link)
6. Facebook (App Store-Link)
7. Spotify Music (App Store-Link)
8. Instagram (App Store-Link)
9. Google Maps (App Store-Link)
10. eBay Kleinanzeigen (App Store-Link)

Umsatzstärkste „iPhone-Apps“ 2015

1. Clash of Clans (App Store-Link)
2. Candy Crush Saga (App Store-Link)
3. Game of War – Fire Age (App Store-Link)
4. Candy Crush Soda Saga (App Store-Link)
5. LOVOO (App Store-Link)
6. Spotify Music (App Store-Link)
7. Empire: Four Kingdoms (App Store-Link)
8. Hay Day (App Store-Link)
9. Boom Beach (App Store-Link)
10. Farm Heroes Saga (App Store-Link)

Die von Apple als beste Apps und beste Spiele ausgezeichneten Downloads haben wir euch bereits gestern vorgestellt.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Blitzer.de hat mich im Stich gelassen. Letzte Woche post von thüringer Polizei bekommen das ich bei festen Blitzern innerhalb von drei Minuten geblitzt worden bin. 2 Punkte und 190 Euro erwarten mich aber ich hab nicht den Fragebogen ausgefüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de