Jackery Solarpanel: DC-Ladekabel mit Adapter auf XT60 auch an anderen Powerstations nutzbar

DC8020/DC7909 auf XT60

Jackery Solargenerator 2000 Pro im Outdoor Einsatz

Mobile Powerstations, die sich per Solarpanel mit grüner Sonnenenergie aufladen lassen, sind derzeit sehr gefragt. Ich selbst habe den Jackery Solargenerator 1000 Pro zusammen mit dem Jackery SolarSaga 200 Watt Solarmodul im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. Einziges Manko: Die Station 1000 Pro verzichtet noch auf LiFePO4 Batterien und setzt noch auf herkömmliche Lithium-Ionen Akkus. Die neue Plus-Serie von Jackery stellt jetzt aber auch auf LiFePO4 um.

Die zugehörigen Jackery Solarpanels werden alle über ein DC-Ladekabel an die Powerstations angeschlossen. Hier gibt es ein Ladekabel mit integriertem Adapter, mit DC8020 und DC7909. Das sind zwei Anschlüsse, die bei den verschiedenen Stationen zum Einsatz kommen. Schaut man sich Powerstations anderer Anbieter an, setzen diese auf den mehr verbreiteten XT60 Anschluss. Und da ich mit meinem Jackery Solarpanel gerne die Ugreen PowerRoam Station aufladen wollte, musste ein Adapter von DC8020 oder DC7909 auf XT60 her.


Jackery DC8020 DC7909 XT60 Vergleichskabel

Jackery DC8020/DC7909 auf XT60 Adapter

Jackery DC8020 DC7909 auf XT60 Adapter

Nach einer kleinen Recherche zu den Anschlussmöglichkeiten habe ich mich für einen DC7909 auf XT60 Adapter entschieden. Ich habe bei Amazon gesucht und das „PNGKNYOCN DC 8 mm auf XT60 Stromkabel“ (Amazon-Link) für 14,99 Euro gekauft. Gut zu wissen: Die Bezeichnung DC7909 gibt einen Durchmesser von 8 Millimeter an, die Bezeichnung DC8020 einen Durchmesser von 8,1 Millimeter. In der Praxis muss man das Adapterkabel also mit dem kleineren DC-Stecker verbinden und das funktioniert ohne Probleme.

Jackery DC8020 DC7909 auf XT60 Adapter an Ugreen PowerRoam

Mit der Adapterlösung habe ich also mit einem Jackery Solarpanel mit DC-Kabel eine Powerstation über den XT60 Eingang mit per Sonne erzeugten Strom aufgeladen.

PNGKNYOCN DC 8 mm auf XT60 Stromkabel,1.5M 14 AWG DC 8 mm Buchse auf XT60 Buchse...
41 Bewertungen
PNGKNYOCN DC 8 mm auf XT60 Stromkabel,1.5M 14 AWG DC 8 mm Buchse auf XT60 Buchse...
  • 【DC 8mm auf XT60 Adapterkabel】:14AWG XT60 auf DC 8mm Kabel für den Anschluss des tragbaren Solarkraftwerks mit XT60-Eingang an das Solarpanel.
  • 【14AWG Draht】:XT60 zu 7909 Verlängerungskabel ist aus strapazierfähigem 14AWG reinem Kupferdraht hergestellt, um stabilen Strom für Ihre...

Jackery Solarpanels alle mit DC-Kabel

Das Jackery DC7909/DC8020 Ladekabel kommt bei dem 100 und 200 Watt Solarpanel zum Einsatz, beim Jackery SolarSaga 80 ist ein Stück Kabel schon am Modul fest montiert und muss mit dem mitgelieferten DC-Adapterkabel dann via DC8020 oder DC7909 an der Station angeschlossen werden.

Jackery SolarSaga 80, doppelseitige Solarpanel, 80W Solarmodule, 25% höhere...
Jackery SolarSaga 80, doppelseitige Solarpanel, 80W Solarmodule, 25% höhere...
LIEFERUMFANG: 1 * 2 m Verlängerungskabel, 1 * Benutzerhandbuch und 1 * Solarpanel
249,00 EUR Amazon Prime
Jackery SolarSaga 200, faltbares Solarpanel Solarmodul 200W perfekt für Explorer...
Jackery SolarSaga 200, faltbares Solarpanel Solarmodul 200W perfekt für Explorer...
LIEFERUMFANG: 1* Jackery SolarSaga 200 Solarpanel, 1* Benutzerhandbuch
699,00 EUR Amazon Prime

Anker Solarpanels mit XT60

Das Anker 625 Solarpanel mit 100 Watt, das Anker 531 Solarpanel mit 200 Watt und auch das brandneue Anker Solix PS400 Solarpanel mit 400 Watt werden über XT60 angeschlossen.

EcoFlow Solarpanels mit Solaranschluss auf XT60 Kabel

Bei EcoFlow verfolgt man eine andere Strategie. Hier haben die tragbaren Solarmodule einen MC4 Solaranschluss, den man auch von PV-Anlagen oder Balkonkraftwerken kennt. Im Lieferumfang ist jedoch ein MC4 auf XT60 Ladekabel direkt mit dabei.

XT60 Anschluss an der Powerstation

Der XT60 Anschluss kommt zum Beispiel bei den Powerstations von Ugreen zum Einsatz, auch die Anker Solix Powerstations setzen auf XT60. Die kleinen Modelle aus dem Hause Anker, namentlich die 5er PowerHouse Serie (555, 535 und 521), setzen hingegen auf einen DC7909 Anschluss und können mit einem Jackery Solarpanel direkt und ohne zusätzlichen Adapter aufgeladen werden. Auch die Powerstations von EcoFlow sind mit XT60 ausgestattet.

Fazit

Ganz schön viele Steckertypen. Wer mit einem Solarpanel ein Powerstation eines anderen Anbieters aufladen möchte, muss vorab prüfen, ob die Anschlüsse passen. Jeder Anbieter kocht hier sein eigenes Süppchen. Auch müsst ihr innerhalb eines Angebots eines Anbieters aufpassen, ob hier alle Panele mit allen Stationen kompatibel sind.

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de