Jetzt offiziell: Logitech MX Master 3S & Logitech MX Mechanical

Neue Maus und neue Tastatur

Die Spatzen hatten es schon von den Dächern gepfiffen, nun sind die Logitech MX Master 3S, Logitech MX Mechanical und MX Mechanical Mini offiziell. Alle neuen Produkte werden ab Ende Mai verfügbar gemacht, der Verkauf sollte also in den kommenden Tagen starten.

Die MX Master 3S ist mit einem optischen Sensor mit 8.000 DPI ausgestattet, der auf den meisten Oberflächen, einschließlich Glas, funktioniert und einen schnelleren Arbeitsablauf mit hochauflösenden Monitoren ermöglicht. Die Klicks sind jetzt 90 Prozent leiser als bei der MX Master 3, ohne dass das zufriedenstellende Präzisionsgefühl verloren geht.


Die MX Master 3S verfügt über das elektromagnetische MagSpeed-Rad, das 1.000 Zeilen in einer Sekunde durchläuft, das seitliche Scrollrad für eine schnellere horizontale Navigation und eine einzigartige ergonomische Form, die für stundenlangen Komfort ausgelegt ist.

Die neue MX Master 3S wird für 129,99 Euro verfügbar gemacht.

Logitech MX Mechanical & MX Mechanical Mini

MX Mechanical und MX Mechanical Mini bieten die neueste Generation von mechanischen Tasten mit niedrigem Profil. Die Tactile Quiet (Braun) Tasten machen sie zur leisesten mechanischen Tastatur von Logitech mit einem mechanischen Schreibgefühl. Clicky (Blau) und Linear (Rot) sind in Deutschland ebenfalls erhältlich. Die Tastaturen sind mit zweifarbigen Tastenkappen ausgestattet, die eine optimale periphere Übersicht ermöglichen. Die intelligente Hintergrundbeleuchtung mit sechs Beleuchtungsoptionen passt die Helligkeit automatisch an das Umgebungslicht an und schaltet sich aus, wenn sie nicht benötigt wird, um den Akku zu schonen.

Der empfohlene Verkaufspreis für die MX Mechanical-Tastatur beträgt 179,99 Euro, die MX Mechanical Mini-Tastatur kostet 159,99 Euro.

Logitech Options+ wird erwachsen

MX Mechanical, MX Mechanical Mini und MX Master 3S sind alle mit der Logi Options+ Software kompatibel, die jetzt aus dem Beta-Stadium heraus ist. Nutzer und Nutzerinnen können einzelne Tasten individuell anpassen, vordefinierte oder eigene app-spezifische Profile erstellen, die Tracking-Geschwindigkeit anpassen, Hintergrundbeleuchtungseffekte auswählen und vieles mehr, um den Arbeitsablauf zu optimieren. Alle drei Produkte sind sowohl mit Bluetooth als auch mit der Logi Bolt Wireless-Technologie für eine zuverlässige, sichere Verbindung auch in überlasteten Umgebungen ausgestattet. Sie können mit bis zu drei verschiedenen Geräten verbunden werden und sind mit einer Vielzahl von Betriebssystemen kompatibel, darunter Windows, macOS, iPadOS, Android, Chrome OS und Linux.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Mit der MX Master 3S macht Logitech sicherlich sehr viel richtig. Leider und ich bedaure das sehr, werden wieder die Linkshänder ignoriert.

  2. Ich als Linkshänder (😉) werde mir die 3S wahrscheinlich später im Jahr holen und meine aktuelle 3 weitergeben.
    Sind mittlerweile einfach die gemütlichsten Mäuse, die man blind kaufen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de