Logitech MX Mechanical: Mechanische Tastatur steht in den Startlöchern

Mit und ohne Nummernblock

Logitech hat einige neue Produkte im Köcher. Unter anderem haben wir gestern schon über die neue Maus MX Master 3S berichtet, heute geht es direkt mit der nächsten Tastatur weiter. Die Logitech MX Mechanical steht wohl in den Startlöchern.

Wie der Name schon verrät: Es wird sich um eine mechanische Tastatur handeln, die sowohl in der Standard als auch in der kompakten Variante kommen wird – also mit und ohne Nummernblock. Die Tasten sind hier besonders flach, es kommen Slim-Tasten zum Einsatz. Ihr könnt dabei selbst entscheiden, welches Tastenprofil ihr verwenden wollt. Unterschieden wird hier zwischen Clicky, Linear und Tactile.


Je nach Profil tippt es sich etwas weicher oder härter, leiser oder lauter. Auch der Anschlagspunkt wird etwas anders sein. Ob man die Tasten später nachkaufen kann, um zu einem späteren Zeitpunkt das Profi zu wechseln, ist noch unklar. Weiterhin kommt hier eine Hintergrundbeleuchtung zum Einsatz, ebenso sind die bekannten Sondertasten mit dabei. Die Verbindung wird per Bluetooth oder Logi-Adapter hergestellt.

Erste Shops listen die Produkte schon: Die Logitech MX Mechanical wird für 230 US-Dollar aufgeführt, die Logitech MX Mechanical Mini liegt bei 180 Euro. Sobald wird offizielle Informationen, Starttermine und Co haben, melden wir uns erneut bei euch.

(via WinFuture)

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Welche Vorteile bietet eine mechanische Tastatur neben dem „cooleren“ Sound gegenüber einer nichtmechanischen (z.B. MX Keys)? Ist ja schon teurer, der Spaß

  2. Die Switches wird man wahrscheinlich nicht austauschen können ohne löten zu müssen. 😂
    Ein „hot swap“ PCB wäre natürlich klasse. Aber Logitech wird wohl kaum solche Freiheiten zulassen. Leider werden sie es einem nicht so leicht machen die Tatzen noch zu modden.
    Das heißt also, dass man den Sound akzeptieren muss, wie es ist. 🤔

  3. Gut, dass sich auf dem Markt für schlichte mechanische Tastaturen mal was tut. Wer bisher eine mechanische Tastatur wollte, die nicht komplett beschissen aussieht, musste entweder eine von Keychron kaufen oder gleich selbst bauen.

    Hab’s mal ein halbes Jahr probiert, musste aber dann wieder zurück zur MX Keys Mini wechseln. Das Tippgefühl sagt mir einfach mehr zu und ich vertippe mich damit weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de