Kaching: Diese Haushalts-Finanzplanung macht auch ohne Abo einen guten Eindruck

Momentan wird das Haushaltsbuch und der Budgetplaner Kaching von Apple großflächig im deutschen App Store beworben.

Kaching

Kaching (App Store-Link) ist eine praktische Universal-App, mit der sich bequem ein Haushaltsbuch führen und verschiedene Budgets planen lassen. Die Basis-Version der Anwendung ist gratis, für erweiterte Funktionen gibt es die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Abonnements, das zu Preisen ab 3,33 Euro/Monat bei jährlicher Zahlung zu haben ist. Kaching benötigt iOS 10.0 oder neuer auf dem Gerät sowie etwa 37 MB an freiem Speicher, und kann komplett in deutscher Sprache genutzt werden.

Kaching ist bereits seit einiger Zeit im deutschen App Store vertreten und hat wohl aufgrund des kürzlich erfolgten Bugfix-Updates auf Version 6.10 die Aufmerksamkeit von Apple auf sich gezogen: Aktuell wird Kaching daher in der Bannerrotation beworben. Den Nutzern im App Store scheint die Anwendung zu gefallen: Bei aktuell über 60 Bewertungen kommt Kaching auf sehr gute 4,5 von 5 Sterne.

„Kaching hilft dir dabei, ein Budget zu erstellen und den Überblick über deine Ausgaben zu behalten – mach es entweder selbst oder übergib die Aufgabe an eine Vertrauensperson“, heißt es von den Entwicklern von Nattkod aus Schweden. „Kaching hilft dir dabei, nicht zu viel von deinem wohlverdienten Geld auszugeben, indem du einen Budgetplan erstellst, der zu dir passt. […] Wir geben dir einen schönen und detaillierten Überblick über deine Ausgaben, deine Einnahmen und Ersparnisse.“

Budget kann mit Partner oder Freunden verwaltet werden

Direkt nach dem ersten Start der App kann man sofort loslegen und erste Einnahmen und Ausgaben einpflegen, um so einen groben Überblick über die eigenen Finanzen zu bekommen. Kaching stellt dafür eine Fülle an verschiedenen Kategorien samt Unterrubriken zur Verfügung, die zudem farblich sortiert sind. Auch das Einbinden von wiederkehrenden Zahlungen, beispielsweise für Miete, Handy, Internet und Versicherungen, lassen sich problemlos integrieren.

Neben der praktischen Gesamtübersicht gibt es dann auch noch eine Budget-Funktion, mit der sich entsprechende maximale Ausgaben für vorhandene Kategorien festlegen und so ein Überblick über die Gesamtausgaben erlangt werden kann. In diesem Bereich lässt es sich auch mit mehreren Personen arbeiten, beispielsweise, wenn man das Budget mit dem Partner oder der WG teilt, oder auch die Ausgaben im Urlaub gerecht zwischen Freunden aufteilen möchte. 

Überraschenderweise lassen sich trotz des eingebauten Abo-Modells bereits viele Features von Kaching ohne große Einschränkungen nutzen. Lediglich wer mehrere Budgets verwalten, die App gemeinsam mit anderen Personen verwalten und Transaktionen exportieren möchte, ist auf das kostenpflichtige Abonnement angewiesen. Letzteres kostet im Monat 5,49 Euro oder kann vergünstigt im Jahresabo für 39,99 Euro erworben werden. Auf zusätzliche Werbung oder weitere In-App-Käufe wurde in Kaching verzichtet – und für den kleinen Hausgebrauch leistet diese Finanz-App bereits in der Basis-Version eine Menge.

Buddy - Haushaltsbuch
Buddy - Haushaltsbuch
Entwickler:
Preis: Kostenlos+

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de