Kalea’s Kolors: 3D-Malbuch für Kinder und Erwachsene integriert AR und SharePlay

Neuerscheinung im App Store

Malbücher zum Entspannen gibt es mittlerweile viele im deutschen App Store. Diese richten sich dabei häufig nicht an Kinder, sondern auch oder primär an Erwachsene, die gerne komplexere Bilder oder Mandalas ausmalen wollen. Die meisten dieser Apps bieten klassische eindimensionale Vorlagen an – eben so, als hätte man ein Bild eines Malbuches direkt vor sich liegen.

Die neue Malbuch-App Kalea’s Kolors wagt einen ganz anderen Ansatz: Sie setzt auf 3D-Modelle, die von allen Seiten ausgemalt werden können. Zudem erhalten die Flächen durch das Einfärben eine Struktur ihres jeweiligen Materials, beispielsweise Metall, Holz oder Glas. Es gibt sogar einige Kirchenfenster-Mandalas, bei denen man die eigene Kreation durch das Glas auf den Boden leuchten sieht.


Der Download von Kalea’s Kolors (App Store-Link) ist etwa 41 MB groß und benötigt zur Installation zudem iOS 14.3 oder neuer auf dem Gerät. Auch eine komplette deutsche Lokalisierung ist für die Anwendung bereits vorhanden. Die App lässt sich grundsätzlich kostenlos laden und werbeunterstützt nutzen, bei der Verwendung durch Kinder empfiehlt sich aber das optionale Abo, das mit 4,99 Euro/Monat bzw. 49,99 Euro/Jahr zu Buche schlägt und alle Inhalte ohne Werbung freischaltet.

Gemeinsam mit Freunden über FaceTime malen

Der Entwickler Christoph Vogelbusch hat die Malbuch-App nach seiner Tochter Kalea benannt, die selbst zuhause Nutznießerin und Betatesterin der App ist. Die Inhalte basieren auf den Entwürfen des französischen Illustrators Gabriel Rebufello, aus denen dann die Designs in einem aufwändigen Prozess hergestellt werden. Den Nutzern und Nutzerinnen stehen in Kalea’s Kolors verschiedene Farbpaletten zur Verfügung, um die 3D-Modelle entsprechend kolorieren zu können. Mit simplen Wisch- und Pinch-Gesten können die Modellvorlagen gedreht, vergrößert und verkleinert werden, um so auch wirklich alle Flächen erreichen zu können.

Zu den besonderen Features von Kalea’s Kolors zählt die Möglichkeit, die Vorlagen auch in einer Augmented Reality-Umgebung betrachten und bearbeiten zu können. „Koloriere ein Modell direkt auf deinem Tisch“, berichtet der Entwickler. „Oder bewundere einfach, was Du geschaffen hast. Betrachte es aus jedem Winkel und ja, Du kannst es sogar anheben, um es von unten zu betrachten.“

Wer Kalea’s Kolors unter iOS 15 verwendet, profitiert darüber hinaus von einer SharePlay-Option. Diese ermöglicht es, gemeinsam zu malen, wenn man per FaceTime miteinander verbunden ist. „Beginne einfach mit dem Ausmalen während eines FaceTime-Anrufs, egal ob Du in AR bist oder nicht. Du kannst mit Freunden rund um den Globus malen“, erklärt Christoph Vogelbusch. Um herauszufinden, welche Vorlagen die Nutzer und Nutzerinnen schätzen und in Zukunft veröffentlicht haben wollen, gibt es auch ein Bewertungs-System in der App, auf der zukünftige Modelle fußen sollen.

‎Kalea’s Kolors - 3D Malbuch
‎Kalea’s Kolors - 3D Malbuch
Entwickler: Vogelbusch & Co
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de