Ketchapp Summer Sports: Es darf gerne eine Zugabe folgen

Glücklicherweise gibt es sie immer noch: Die Mini-Spiele, die Spaß machen. Ketchapp Summer Sports gehört definitiv dazu.

Ketchapp Summer Sports

Als ich Ketchapp Summer Sports (App Store-Link) gestern im App Store entdeckt haben, bin ich zunächst davon ausgegangen, dass ein weiterer Entwickler einfach nur ein kleines Stückchen vom Olympia-Kuchen abbekommen möchte. Doch nach dem kostenlosen Download der Universal-App hat sich schnell gezeigt: Ketchapp Summer Sports verfolgt eine witzige Spielidee und macht noch dazu Spaß.


In Ketchapp Summer Sports macht man sich mit einem kleinen Männchen auf, um vier olympische Disziplinen zu meistern: 100-Meter-Sprint, Hürdenlauf, Speerwerfen und Weitsprung. Der Clou: Diese vier Sportarten werden immer und immer am Stück gespielt, bis man sich einen Fehler leistet und von vorne beginnen muss.

Auf dem Weg zu einem neuen Highscore muss man nicht so schnell wie möglich auf das Display tippen, sondern im passenden Moment. Auf der Laufbahn werden dabei kleine Balken angezeigt, die man treffen muss, um nicht zu stolpern. Trifft man sie sogar perfekt, erwählt man zwei Punkte. Je nach Sportart gibt es auf dem Boden auch Markierungen, bei denen man den Finger kurz auf dem Display halten muss.

Wir wünschen uns mehr Sportarten für Ketchapp Summer Sports

Je nach dem, wie genau man in einer Sportart mit dem Finger auf das Display tippt, desto besser ist auch das Ergebnis. So kann man in Ketchapp Summer Sports etwa eine Bestleitung im Sprint toppen oder den Speer weiter als jemals zu vor werfen. Auswirkungen auf den späteren Highscore hat das nicht, es ist aber ein spannendes Extra, das für zusätzliche Motivation sorgt.

Was mich persönlich besonders freut: In Ketchapp Summer Sports kann man sich trotz der In-App-Käufe keinen Vorteil verschaffen. Mit den gesammelten Münzen können lediglich Ausrüstungsgegenstände wie Trikots und Hosen oder Figuren freigeschaltet werden, die nur optische Auswirkungen haben. Außerdem kann die am unteren Bildschirmrand eingeblendete Werbung für 1,99 Euro ausgeblendet werden.

Mir macht Ketchapp Summer Sports wirklich Spaß, mein Highscore liegt derzeit bei 120 Punkten – das könnt ihr doch sicherlich toppen? Für die Zukunft würde ich mir lediglich noch mehr Sportarten wünschen, auch wenn sich diese in Sachen Steuerung nicht unterscheiden würden. Wie wäre es mit Dreisprung oder Stabhochsprung? Wir sind gespannt, ob die Entwickler noch etwas liefern…

‎Ketchapp Summer Sports
‎Ketchapp Summer Sports
Entwickler: Ketchapp
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de