Schnell sein: Bluetooth-Speaker UE Boom 2 für unschlagbare 88 Euro bei Media Markt

Der Bluetooth-Lautsprecher Ultimate Ears Boom 2 ist heute Abend bei Media Markt für nur 88 Euro erhältlich. Das ist ein echter Hammer-Preis.

Media Markt UE Boom 2

Heute Abend kann bei Media Markt ordentlich gespart werden. Nachdem es den UE Boom 2 bei Müller und im Telekom-Shop für 99 Euro gab, wird dieser bisherige Bestpreis jetzt noch einmal unterboten. Der Bluetooth-Lautsprecher ist heute im schicken Schwarz für nur 88 Euro erhältlich – allerdings maximal bis morgen Früh. Wir gehen sogar davon aus, dass das Angebot früher ausverkauft sein wird, daher fassen wir uns an dieser Stelle auch kurz.


Den schnellen Preisverfall möchte ich noch nicht einmal mit möglicherweise mangelnder Qualität erklären, sondern viel mehr mit der mittlerweile riesigen Auswahl auf dem Markt. Von Händlern und Distributoren habe ich sogar schon gehört, dass sie Bluetooth-Lautsprecher erst gar nicht mehr in den Vertrieb aufnehmen, da der Markt mittlerweile überflutet ist.

UE Boom 2 Wasser

Immerhin bietet der UE Boom 2 dank der App-Anbindung einige Features, bei denen die Konkurrenz nicht mithalten kann. So gibt es nicht nur einen Equalizer, sondern auch einen Wecker oder auch die bereits vom Vorgänger bekannte Bluetooth-Kopplung mit einem weiteren UE-Lautsprecher. Mit zwei Speakern kann echter Stereo-Sound erzeugt werden, zudem arbeitet Ultimate Ears aktuell an einer Option, mehr als zwei Lautsprecher miteinander zu koppeln. Wenn ich mich recht erinnere, sind bis zu zehn Speaker versprochen worden. Wann genau dieses Update erscheint, steht aber noch nicht fest.

Ebenfalls bemerkenswert ist das robuste Design des UE Boom 2. Der UE Boom 2 ist dank IPX7-Zertifizierung wasserdicht und kann bis zu 30 Minuten lang in einem Meter tiefen Wasser tauchen, ohne Schaden zu nehmen. Auch ein Sturz aus bis zu fünf Metern Höhe soll laut Herstellerangaben kein Problem sein, bisher wollte ich das aber nicht unbedingt selbst ausprobieren.

In meinem Testbericht musste ich aber auch etwas Kritik üben, denn trotz neuer Features ist der UE Boom 2 klanglich nicht ganz so gut wie sein Vorgänger. Allerdings handelt es sich dabei nur um Nuancen, die man höchstens im direkten Vergleich feststellt und über die man bei einem Angebot für 88 Euro durchaus hinwegsehen kann.

Anzeige

Kommentare 29 Antworten

  1. Direkt erfolgreich bestellt. Habe letzte Woche erst die JBL Charge 2 plus für den gleichen Preis bei MM gekauft. Werde morgen dann beide Boxen gegeneinander testen und dann wieder eine zurück geben. Vermutlich wird es die JBL sein, obwohl sie sich auch ganz ordentlich anhört.

      1. So, habe beide Boxen miteinander verglichen. Ich werde die Boom behalten und die JBL wieder zurück bringen, oder hier möchte sie jemand für den Angebotspreis von 88€ von MM kaufen. Warum nun die Boom? Es sind kleine Details, die den Ausschlag gaben. Der Klang ist bei beiden ähnlich, JBL hat natürlich mehr Bass, aber das ist mir nicht so wichtig. Die Boom ist robuster und weil meine 6 jährige Tochter die Box auch nutzt, ist es wichtig. Der Haken zum Aufhängen ist toll für den Pavillon im Garten, ebenso der 360° Sound. Der zusätzliche USB Anschluss an der JBL ist für mich nicht so wichtig, habe eine Powerbank. Und die Software und Update Möglichkeiten sind bei der Boom besser, bei JBL nicht möglich. Ich kann aber auch die Leute verstehen die JBL vorziehen. Jeder hat seine eigene Sichtweise.

    1. Ich hatte die Boom 3 Jahre lang, dann fiel sie mir ins Wasser (Dichtering nicht dran) und sie war hin. Mittlerweile habe ich auch die Charge 2 und kann sagen, dass sie eindeutig runder klingt und für mich sogar besser als die Bose soundlink mini.

      Am praktischsten für unterwegs ist dennoch zweifellos die Boom.

  2. Also die Boom ist klanglich wie die Roll. Kaum ein Unterschied. Erst die Megaboom ist klanglich besser. Deshalb sind selbst 88€ kein Kaufargument. Weil die Roll ja für 33€ zu haben war.
    Und die JBL Xtrem ist um einiges besser als die Megaboom.

  3. Gutes Angebot, allerdings habe ich mich letzte Woche für einen Rockbox Brick, Fabriq Edition für 39€ entschieden.
    Der hat einen guten Klang und passt noch in meine kleine Umhängetasche. Und mit dem Stoffbezug gefällt er mir sehr gut.
    Edit:
    Außerdem hat der Rockbox Brick eine Powerbankfunktion und eine Freisprechanlage.

    1. Freisprechen kannst du mit der Boom 2 auch. Bietet die Rockbox denn eine App-Anbindung samt Equalizer oder eine Kopplung mit einem zweiten Lautsprecher? Oder einen Party-Modus, in dem man mit mehreren Leuten/Geräten eine gemeinsame Playlist erstellen kann?

      PS: Ich habe gehört, dass man bald auch mehr als nur zwei UE-Lautsprecher miteinander koppeln wird können 😉

      1. Nein, dafür habe ich aber meine Soundblaster Roar. Die könnte man per, zugegeben nur, Kabel verbinden und so echten Stereosound erzeugen. Den Soundblaster nutze ich aber mehr im Urlaub. Wenn man irgendwo ein Ferienhaus mietet dann ist der echt gut.
        Ich wollte aber noch etwas das man auch wirklich noch gut mitnehmen kann.
        Und da ist der Rockbox Brick richtig gut.
        Klein genug, guter Sound, und lädt zur Not das Smartphone mit auf.
        Und das für die Hälfte dessen was die Boom 2 kostet.
        Klar, das Teil ist nochmal kleiner und hat sicherlich weniger Volumen.
        Aber für unterwegs ist das allemal gut. Man will ja auch nicht die Nachbarn am Baggersee vergrätzten. Also muss alles im Rahmen bleiben.

    2. Mir sagten die Boxen von Rockbox absolut nicht zu und das in allen Belangen,von schwachen Akkus über mangelnde Qualität bis zu miesem Sound.
      Durchgefallen in allen Disziplinen.
      Kaufst du billig, kaufst du 2x.

  4. Ich habe meine UE Booms der ersten Serie verkauft und mich stattdessen für den Philips P9X entschieden. Tolle Verarbeitung und noch besserer Klang!

  5. Für mich gibt’s nur eine Wahl: Bose ?Alle anderen Boxen könnten mich bisher so ziemlich gar nicht überzeugen, da sie meistens extrem schwach im Bass-Bereich waren

    1. Dann hat’s Marketing ja geklappt, aber stimmt schon, die Bose sind super, aber gibt etliche mindestens genauso gute,für vergleichbare Kohle.

  6. Zwei UE Boom der ersten Reihe. Absolut zufrieden. Nur schade, dass Siri dafür nicht verfügbar ist. Soll aber evtl laut Support noch kommen ??

  7. Ich habe einen Boom 2 und jetzt noch einen Roll 2. Echt Klasse die Teile. Das die natürlich jetzt zu solchen Spottpreisen verscherbelt werden kann man so und so sehen. Ich hatte damals knapp 100€ bezahlt. War auch ok.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de