Klarna Card: Neue Kreditkarte mit App und Google Pay, demnächst auch mit Apple Pay

Wir haben alle Infos

Die angekündigte Apple Card klingt wirklich interessant, doch hierzulande wird es die Kreditkarte von Apple vorerst nicht geben. Jetzt hat Klarna, einer der führenden Zahlungsanbieter Europas, mit der Klarna Card eine neue Bezahlmöglichkeit angekündigt, die ab sofort in Deutschland verfügbar ist.

In Kooperation mit VISA kann man mit der Klarna Card offline und online bezahlen und entscheiden, wann und wie man für die Einkäufe bezahlen möchte. Zum Start wird Google Pay auf Android-Smartphones unterstützt, uns gegenüber wurde bestätigt, dass die Unterstützung für Apple Pay zeitnah integriert wird.

Mit der Klarna Card kann man kein Geld abheben, sie dient lediglich zum Bezahlen von Einkäufen. Die Karte startet als Beta-Version und ist für alle erhältlich, die bereits mindestens einmal online via Klarna Rechnungskauf bezahlt und die App heruntergeladen haben. Die Bestellung kann über die App oder Webseite erfolgen.

Die Klarna Card Features 

  • Schnelle und einfache Bezahlungen per Android-Smartphone mit Hilfe von Google Pay
  • Keine jährlich anfallenden Gebühren
  • Keine anfallenden Gebühren im Ausland
  • Registrierung über einen innovativen, einfachen und von Klarna entwickelten Identifizierungsprozess
  • Freie Auswahlmöglichkeit über die Zahlungsmethode sowie die Möglichkeit, diese nach Belieben zu ändern (Sofort bezahlen, Später bezahlen (bis zu 14 Tage zinsfrei) oder eine Kombination aus beiden Methoden, bei der individuelle Zahlungszeitpunkte festgelegt werden können)
  • Rechnungskäufe können mittels der App in Ratenkäufe (Zinssatz liegt bei 11,95 Prozent pro Jahr) umgewandelt werden
  • Kontaktloses Bezahlen im Geschäft
  • Sofortige Push-Benachrichtigungen für alle Transaktionen, auch wenn eine Zahlung abgelehnt wird
  • Übersicht aller Einkäufe in der App
  • Individuelle Auswahl des Kartendesigns
  • Kurzfristiges Sperren oder Blockieren der Karte schnell und einfach über die App
  • Falls Kunden darüber hinaus Unterstützung rund um die Klarna Card benötigen, steht der Kundenservice täglich und rund um die Uhr via App zur Verfügung.

Robert Bueninck, General Manager DACH bei Klarna:

Unser Ziel bei Klarna ist es, unseren Kunden ein entspanntes und reibungsloses Einkaufserlebnis zu bieten. Der Start unserer App im Jahr 2017 war bereits ein wichtiger Schritt, um unseren Verbrauchern dabei zu helfen, ihre persönlichen Finanzen einfach zu verwalten, sodass sie mehr Zeit haben, sich auf die schönen Dinge des Lebens zu konzentrieren. Im Rahmen unserer Marktanalysen haben wir festgestellt, dass insbesondere jüngere, digitale Kunden, die neue Finanzgeneration, die gleiche flexible Nutzererfahrung auch offline erleben möchten, die sie von Klarna bereits online kennen. Deshalb bringen wir mit unserem Partner Visa die Klarna Card nun auch in Deutschland auf den Markt, die unseren Kunden ermöglicht frei zu entscheiden, wann, wo und wie sie bezahlen wollen. Indem wir die App und unsere Karte miteinander verbinden, bieten wir Verbrauchern überall ein einfaches, flexibles und sicheres Nutzererlebnis, das der Lebensrealität und den Bedürfnissen eines jedes Einzelnen entspricht.

Die Frage an euch: Spricht euch die Klarna Card an? Oder wartet ihr lieber bis die Apple Card nach Deutschland kommt?

Klarna
Klarna
Entwickler: Klarna Bank AB
Preis: Kostenlos

Kommentare 16 Antworten

  1. Ich bleibe bei boon. bis die Apple Card kommt, mittlerweile ist es mir egal ob zB die Sparkasse irgendwann, vielleicht, nach guten Gesprächen, AP anbietet

  2. Nur VISA? Da guckt man mit der Mastercard wieder in die Röhre… Mal sehen wer schneller ist: Apple Card oder Apple Pay mit der Sparkasse?! 😋

          1. Armselige Reaktion, für eine Auseinandersetzung auf Augenhöhe reicht es wohl nicht! Seltsamer ‚Geiz ist geil‘ Zeitgenosse!

          2. Qualität und Sparkasse passen irgendwie nicht zusammen. Meiner Meinung und erfahrung nach. Siehe die Engstirnigkeit mit ihrem eigenen Digitalen Bezahlsystem, was keine Sau nutzt, aber ein haufen Kohle verschlungen hat. Von Kreditzinsen wollen wir gar nicht erst reden. Alle bieten 0-3% an. Die Sparkasse ist auf 9,99% runtergegangen 😂

    1. Was genau hat der Klarna Rechnungkauf (im Onlineshop) mit wohlhabend / nicht wohlhabend zu tun? 🤔
      Ich hab Klarna bereits in diversen Onlineshops genutzt obwohl ich seit Jahren eine VISA besitze und auch oft nutze. Man hat die Kosten im selben Monat (nicht erst im nächsten —> beserer Überblick) und bezahlt erst nach Erhalt der Ware.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de