Apple Pay: Gespräche mit 1822direkt & neue Banken in Österreich Einfach kontaktlos bezahlen

Einfach kontaktlos bezahlen

Als Kunde bei der 1822direkt würde ich mich natürlich freuen, wenn Apple Pay angeboten wird. Schon im März habe ich eine Anfrage verschickt, wobei mir gesagt wurde, dass „die 1822direkt derzeit an einer Lösung zum mobilen Bezahlen arbeitet“. Nicht mehr, nicht weniger.

Weiterlesen

Kann nicht mehr lange dauern: Sparkasse bereitet App für Apple Pay vor Version 5.4.0 bringt weitere Neuheiten mit

Version 5.4.0 bringt weitere Neuheiten mit

Eines ist sicher: Die Sparkasse bietet Support für Apple Pay noch dieses Jahr an. Es ist davon auszugehen, dass die Sparkasse von Apple einen festen Termin bekommen hat. Vermutlich irgendwann im Dezember. Damit alles rund läuft, muss auch die Sparkassen-App (App Store-Link) angepasst sein. Das ist nun erledigt.

Weiterlesen

Finanztest: Zwölf Bezahldienste und -Apps genauer unter die Lupe genommen Auch Apple Pay im Fokus

Auch Apple Pay im Fokus

Ich muss auch zugeben: Bargeld führe ich mittlerweile nur noch in Ausnahmefällen mit. Wenn das Lieblings-Restaurant immer noch keine Kartenzahlung anbietet, oder man auf Radtouren unterwegs ist und nicht weiß, ob Kioske oder kleine Cafés auch bargeldloses Zahlen akzeptieren, bietet es sich trotzdem an, das ein oder andere Scheinchen in der Tasche zu haben. Sonst komme ich allerdings sehr gut mit bargeldlosen Diensten, entweder mit EC-, bzw. Kreditkarte, oder auch im Internet mit PayPal zurecht. Sobald meine Bank Apple Pay unterstützt, wird dann auch mit der Smartwatch oder dem iPhone bezahlt.

Weiterlesen

Boon Planet: Payment-App von Wirecard mit Banking- und Loyalty-Services erschienen Nach Pilotphase jetzt im App Store

Nach Pilotphase jetzt im App Store

Update am 6. November: Das ging schneller als gedacht. Boon Planet (App Store-Link) ist bereits jetzt im App Store erhältlich. In den ersten 24 Stunden nach dem Launch gab es schon viele positive Bewertungen für die App. Wie gefällt euch Boon Planet? Ist der Service etwas für euch?

Artikel vom 30. Oktober: Das Finanzunternehmen Wirecard hat einen neuen Zahlungs- und Banking-Dienst präsentiert: Boon Planet. Die Anwendung wurde in den letzten Wochen in einer Pilotphase erprobt und ist nun der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Für Andoid steht Boon Planet schon im Google Play Store bereit, auch ein Release für iOS im App Store soll in Kürze folgen. 

Weiterlesen

Mit Apple Pay kompatibel: Boon Plus ab sofort kostenfrei Hat sonst 1,49 Euro pro Monat gekostet

Hat sonst 1,49 Euro pro Monat gekostet

Ich nutze immer noch kein Apple Pay, da ich ein Konto bei der Postbank und bei der Sparkassen-Tochter 1822direkt habe – beide sind nicht mit Apple Pay kompatibel. Mit Boon (App Store-Link) könnte ich das Problem umgehen, aber irgendwie habe ich mich noch nicht durchgerungen die Anmeldung vorzunehmen.

Weiterlesen

Apple bestätigt: Sparkasse startet Apple Pay noch 2019 Ab 2020 auch mit Girocard

Ab 2020 auch mit Girocard

Bereits vor ein paar Tagen kam das Thema erneut auf. Nachdem nun auch ING und Norisbank zu den Geldinstituten zählen, die Apple Pay anbieten, zählt die Sparkasse zu den nächsten Kandidaten. Auf Social Media bestätigt man bereits am Donnerstag, dass man noch in diesem Jahr Apple Pay per Kreditkarte ermöglichen will.

Weiterlesen

Comdirect: 100 Euro Neukunden-Bonus für Nutzung von Apple Pay (Update) Konto eröffnen und Prämie erhalten

Konto eröffnen und Prämie erhalten

Update am 17. Oktober: Mittlerweile ist das Kontingent halbiert. Zum aktuellen Zeitpunkt können noch 9500 Personen von dem Angebot profitieren. Alle weiteren Infos findet ihr folgend.

Original-Artikel: Mittlerweile ist Apple Pay seit fast einem Jahr in Deutschland verfügbar und was soll ich groß sagen: Ich will es nicht mehr vermissen. Es ist einfach unglaublich bequem, mal eben mit der Apple Watch oder mit dem iPhone zu bezahlen, selbst wenn man mal das Portemonnaie zuhause gelassen hat. Falls eure Bank noch kein Apple Pay anbietet, gibt es jetzt gute Nachrichten von der Comdirect-Bank.

Weiterlesen

In Kürze soll es losgehen: Norisbank kündigt Apple Pay an Start im November?

Start im November?

Die ING unterstützt seit wenigen Tagen Apple Pay. Auf die Sparkasse und Volks- und Raiffeisenbanken warten wir immer noch, hier soll der Start aber noch dieses Jahr erfolgen. Und nun meldet sich die nächste Bank: Die Norisbank kündigt Support für Apple Pay an. „In Kürze“ soll es schon losgehen.

Weiterlesen

Endlich: ING bietet ab sofort Apple Pay an Jetzt Karte in Wallet hinterlegen

Jetzt Karte in Wallet hinterlegen

Endlich ist es auch für ING-Kunden soweit. Ab sofort könnt ihr Apple Pay nutzen. Die „ING Banking to go“-App (App Store-Link) wurde entsprechend aktualisiert, in der Wallet-App könnt ihr eure Karte für das kontaktlose Bezahlen hinzufügen.

Weiterlesen

Die Top-Themen der Woche: Lichtschalter, Bewegungssensor & Apple Pay Was in den letzten Tagen wichtig war

Was in den letzten Tagen wichtig war

Noch ist ein kleines bisschen Geduld gefragt, denn auch wenn er schon bei einigen Shops gelistet wird, ist der Eve Light Switch noch nicht flächendeckend verfügbar. Freuen können wir uns aber auf jeden Fall, denn der HomeKit-Lichtschalter hat uns wirklich Freude bereitet. So lässt er sich problemlos in den 55er-Standard integrieren und funktioniert sogar dann, wenn es in einem Raum mehrere Lichtschalter gibt. Ein wirklich tolles HomeKit-Produkt, zudem ihr bereits unseren Testbericht lesen könnt.

Weiterlesen

„Bald gehts los“: ING schaltet neue Sonderseite für Apple Pay Es kann nicht mehr lange dauern

Es kann nicht mehr lange dauern

Wer ING-Kunde ist und gerne Apple Pay nutzen will, ist entweder schon bei einer anderen Bank oder sehr strapazierfähig und geduldig. Doch so langsam rückt der Apple Pay-Start bei der ING näher, denn seit wenigen Stunden ist eine neue Sonderseite online, die besagt: „Bald gehts los mit Apple Pay“.

Weiterlesen

Apple Pay: Digitale Kreditkarte Pay&Protect von der Allianz überraschend als neuer Partner Der Zahlungsdienst basiert auf einer VISA-Karte

Der Zahlungsdienst basiert auf einer VISA-Karte

Damit hatte nun wohl niemand gerechnet: Der deutsche Versicherungsanbieter Allianz steigt mit ins Apple Pay-Geschäft ein und buhlt mit dem eigenen Service Allianz Pay&Protect um neue Kunden. Das Prinzip basiert auf der Zahlung per Smartphone, die Bargeld und Bankkarte ersetzen soll. „Pay&Protect funktioniert mit jedem Konto, Mobilfunkanbieter und NFC-fähigen Smartphone“, heißt es dazu auf der Website der Allianz.

Weiterlesen

Arbeitstitel X-Pay: Deutsche Banken überlegen, Bezahldienste zusammenzulegen Damit will man sich gegen Tech-Konzerne wappnen

Damit will man sich gegen Tech-Konzerne wappnen

Digitale Bezahldienste wie PayPal, Klarna und N26 sind auf dem Vormarsch. Dieser Konkurrenz müssen sich auch die großen deutschen Banken stellen und überlegen, wie sie ihre Services in Zukunft für Kunden interessant gestalten können. Laut eines Berichts des Handelsblatts planen die deutschen Banken aktuell, ihre Zahldienste zusammenzulegen – Arbeitstitel bisher: X-Pay.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de