„Tap to Pay“ bei Apple: Funktion wird im Apple Park Visitor Center getestet Kontaktloses Bezahlen ohne zusätzliche Hardware

Kontaktloses Bezahlen ohne zusätzliche Hardware

Bereits im Februar dieses Jahres kündigte Apple eine neue Form des kontaktlosen Bezahlens über das iPhone an, das sogenannte „Tap to Pay“. Es soll einen Geldtransfer ohne die Notwendigkeit einer zusätzlichen Hardware ermöglichen, indem zwei kompatible iPhones zum Bezahlen einfach aneinander gehalten werden.

Weiterlesen


Apple plant offenbar neue Features für Fitness+ und Apple Pay Infos in Mark Gurmans "Power On"-Newsletter

Infos in Mark Gurmans "Power On"-Newsletter

Laut Mark Gurman von Bloomberg plant Apple noch in diesem Jahr mehrere Verbesserungen für Apple Fitness+ und Apple Pay. Darunter soll sich auch ein komplett neuer Lebensmittel-Lieferdienst befinden, der sich in die Health-App integrieren lässt. In Gurmans neuem „Power On“-Newsletter (via MacRumors) beschreibt der Redakteur seine Erwartungen für neue Apple-Dienste, die noch in diesem Jahr präsentiert werden könnten.

Weiterlesen

EU-Kartellbeschwerde gegen Apple Pay: PayPal half bei Initiierung Bedenken bei EU-Kommission geäußert

Bedenken bei EU-Kommission geäußert

Apple sieht sich seit Montag dieser Woche mit einer Kartellbeschwerde der Europäischen Kommission konfrontiert. Die europäischen Regulierungsbehörden werfen dem Konzern vor, „dass der iPhone-Hersteller seine Kontrolle über mobile Zahlungen missbraucht“. So heißt es in einem Artikel zum Thema von Bloomberg. Apple solle die Tap-to-Pay-Funktion des iPhones für seinen eigenen Apple Pay-Service reserviert haben, anstatt konkurrierende Zahlungsplattformen die Funktion nutzen zu lassen, so Bloomberg.

Weiterlesen


EU-Kommission reicht Beschwerde gegen Apples NFC-Blockierung für mobile Zahlungen ein Drittanbieter dürfen NFC im iPhone nicht nutzen

Drittanbieter dürfen NFC im iPhone nicht nutzen

Die NFC-Schnittstelle im iPhone dient nur einem Zweck: Man kann mit Apple Pay Zahlungen ausführen. Drittanbieter wird der Zugriff auf diese Standardtechnologie untersagt und aus diesem Grund sieht die Europäische Kommission keinen fairen Wettbewerb.

Weiterlesen

Sparkasse: Mit dem iPhone am Automaten Bargeld abheben Einfach per NFC und Wallet-App

Einfach per NFC und Wallet-App

Seit September letzten Jahres können Sparkassen-Kunden und Kundinnen einfach mit ihrer Girocard via NFC Geld am Automaten abheben. Die Karte muss nur noch aufgelegt statt eingesteckt werden, die PIN wird weiterhin benötigt. Nun geht die Sparkasse einen Schritt weiter und erlaubt auch das Geldabheben via Smartphone.

Weiterlesen

Auch mit Apple Pay: Mit VISA bezahlen und bis zu 25 Euro zurückbekommen Neue Aktion bis zum 25. April 2022

Neue Aktion bis zum 25. April 2022

Insofern ihr eine VISA-Karte im Einsatz habt, könnt ihr bis zum 25. April 2022 von einer neuen Cashback-Aktion profitieren. Ihr könnt ingesamt bis zu 25 Euro erstattet bekommen. Folgende Bedingungen gelten.

Weiterlesen


Tap to Pay: Apple kündigt neue Bezahlfunktion in den USA an Zahlungen direkt auf dem iPhone empfangen

Zahlungen direkt auf dem iPhone empfangen

Es wurde schon seit einiger Zeit darüber gemunkelt, nun hat Apples es offiziell mit einer Pressemitteilung verkündigt: Mit Tap to Pay will man eine neue Bezahlfunktion einführen. Das iPhone wird mit der passenden App so zu einer kleinen Zahlungsterminal. Zum Start soll die Funktion allerdings nur in den USA verfügbar sein.

Weiterlesen

Apple Pay bei der Sparkasse: Mehr als 2,5 Millionen Kunden zahlen mit dem iPhone Eine absolute Erfolgsgeschichte

Eine absolute Erfolgsgeschichte

In einer Pressemitteilung zieht die Sparkasse Bilanz und kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Im August 2020 wurde Apple Pay für Sparkassen Kunden und Kundinnen freigeschaltet. Insgesamt nutzen nun rund 2,5 Millionen Kunden und Kundinnen das kontaktlose Bezahlen mit Apple Pay.

Weiterlesen

iPhone wird zum Kartenterminal: Zahlungen einfach via NFC durchführen Bloomberg hat neue Infos

Bloomberg hat neue Infos

Mark Gurman von Bloomberg will erfahren haben, dass Apple zukünftig Kartenzahlungen mit dem iPhone akzeptieren könnte. Demnach wird keine weitere Hardware benötigt, lediglich eine entsprechende App. Ob solch eine Funktionalität in Apple Pay integriert werden könnte, ist zum aktuellen Zeitpunkt aber unklar.

Weiterlesen


TF Bank: Gebührenfreie Mastercard Gold unterstützt jetzt Apple Pay Jetzt mit dem iPhone bezahlen

Jetzt mit dem iPhone bezahlen

Die TF Bank (Time Finans) ist eine schwedische, börsennotierte Privatbank, welche sich in Deutschland auf zwei Geschäftsgebiete spezialisiert hat: Tagesgeldkonten und Kreditkarten für Privatkunden. Und seit wenigen Tagen ist die gebührenfreie Mastercard Gold mit Apple Pay kompatibel.

Weiterlesen

Störung bei der Commerzbank: Aktuell keine Zahlungen mit Apple Pay möglich Technische Probleme

Technische Probleme

Kurze Info für alle Commerzbank-Kunden, die mit ihrer Kreditkarte bezahlen wollen: Aktuell gibt es eine Störung, die das Bezahlen verhindert – auch mit Apple Pay. Die Probleme sind bekannt und es ist davon auszugehen, dass die Techniker schon an einer Problemlösung arbeiten.

Weiterlesen

Apple Pay auf der Apple Watch: Meine absolute Lieblingsfunktion Einfach kontaktlos bezahlen

Einfach kontaktlos bezahlen

Vor der Apple Watch habe ich nie eine Uhr getragen. Seitdem die erste Apple Watch 2015 auf den Markt gekommen ist, hat sich mein Verhalten grundlegend geändert und ich trage die Watch jeden Tag. Natürlich auch damit ihr die Uhrzeit im Blick habe, aber die Apple Watch bietet ja noch mehr Funktionen.

Weiterlesen


Revolut Junior: Ab sofort auch mit Apple Pay kompatibel Teenager-Konto funktional erweitert

Teenager-Konto funktional erweitert

Revolut Junior wird von einem Elternteil eingerichtet und verwaltet, richtet sich an Kinder und Teenager im Alter zwischen 6 und 17 Jahren und unterstützt jetzt auch Apple Pay. Die Eltern verknüpfen das Junior-Konto mit dem eigenen Konto und können dieses mit Geld aufladen. Ein eigenständiges Konto gibt es also nicht, allerdings wird eine eigene Debitkarte ausgestellt.

Weiterlesen

Landgericht Berlin: Verwahrentgelt auf Girokonten ist unzulässig Sparda-Bank ist betroffen

Sparda-Bank ist betroffen

In den letzten Wochen haben wir darüber berichtet, dass die DKB, die 1822direkt und die ING-DiBa für ihre Girocard künftig Geld verlangen. Gleichzeitig hat die DKB ihre neuen Richtlinien für das Verwahrentgelt vorgelegt und bestraft viele Sparer, die mehr als 25.000 Euro auf dem Konto haben. Das Verwahrentgelt ist bei vielen Banken zum Standard geworden, allerdings gibt es nun ein neues Urteil, dass das Verwahrentgelt in Frage stellt.

Weiterlesen

DKB, 1822direkt und ING-DiBa machen die Girocard kostenpflichtig Apple Pay Partner mit neuen Preisen

Apple Pay Partner mit neuen Preisen

Im Banken-Sektor scheint sich aktuell viel zu bewegen. Die Amazon- und ADAC-Kreditkarte müssen sich nach einem neuen Partner umsehen, bei der DKB, 1822direkt und ING-DiBa bastelt man seine Kontomodelle um und wird künftig die Girocard nur noch kostenpflichtig anbieten.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de