Kumo Lumo: Verrückte Entdeckung auf der Gamescom

Auf der Gamescom haben wir heute einige Spiele antesten. Ein ziemlich verrücktes Spiel ist Kumo Lumo, das im September erscheinen soll.

In Kumo Lumo spielt man eine kleine Wolke und muss verschiedene Aufgaben erfüllen. Zu viel wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, schaut euch einfach das Gameplay-Video (YouTube-Link) an – das Spiel ist wirklich klasse gestaltet und einen Blick wert. Wie so ein verrückter Titel entsteht? Im BlitzGames-Studio hatten fünf Entwickler vor ein paar Wochen nichts zu tun und haben sich einfach ein mobiles Spiel einfallen lassen. Wie wir finden, ein sehr guter Einfall. Sobald Kumo Lumo den App Store erreicht hat, melden wir uns noch einmal.


Anzeige

Kommentare 6 Antworten

    1. Wir waren nur gestern da und hatten recht viele Termine, d.h. wir haben wenig von den eigentlichen Hallen für das Publikum gesehen. Die Shooter-Dichte dürfte dieses Jahr aber noch höher sein und die Schilder „Wartezeit 2 Stunden“ standen auch schon bereit 😉

      1. ach die 2 stunden wartezeiten sind gar nichts 😀 am besten sind die „ab hier 4 Stunden Wartezeit – Bitte nicht mehr anstellen“ Schilder 😀

        oh mann … ich wünschte es gebe eine virtuelle Gamescom, aber darauf muss ich bestimmt noch ein paar jahre warten :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de