Gamescom: Apple präsentiert bekannte Spiele und hilfreiche Apps auf einer eigenen Sonderseite

Wenn am morgigen 23. August die Gamescom in Köln die Tore für das Privatpublikum öffnet, kann sich der geneigte Gaming-Fan schon im App Store vorab über bekannte Spiele innovativer Entwickler informieren.

Mit einer Sonderseite zum Thema „Die größten Spielehelden“ huldigt auch Apple höchstselbst die diesjährige Gamescom-Videospiel-Messe in Köln. In den drei Kategorien „Weltbekannte Spiele“, „Unterwegs in Köln“ und „Herausragende deutsche Spiele“ finden sich viele Spiele und Apps, die den Messebesuchern Lust auf mehr machen sollen.

Weiterlesen

Gamescom: Weltweit größte Messe für interaktive Spiele öffnet ab morgen in Köln die Pforten

Wenn es um die neuesten Videospiel-Releases geht, führt kein Weg an der Gaming-Messe Gamescom in Köln vorbei.

Ab dem morgigen Dienstag ist es wieder soweit: Vom 22. bis 26. August 2017 präsentieren sich die zahlreichen Aussteller wieder dem Fach- und Privatpublikum. Im Jahr 2016 sorgten ganze 877 Aussteller und rund 345.000 Besucher aus 97 Ländern, davon 30.500 Fachbesucher, für regen Zustrom auf dem Gelände der Koelnmesse. Der erste Ausstellungstag ist wie immer dem Fachpublikum vorbehalten, ab Mittwoch werden dann auch die Pforten für Privatbesucher geöffnet.

Weiterlesen

Die Top-Themen der Woche: Deus Ex Go, Skyfish, appgefahren-Update & Gamescom

Es liegt mal wieder eine spannende Woche hinter uns. Insbesondere im Spiele-Sektor hat sich einiges getan, nicht nur dank der Gamescom, auf der natürlich auch wir zu Besuch waren.

Deus Ex GO: Wenig überraschend hat dieser Titel auch im App Store seinen wohlverdienten Platz bekommen und wird von Apple prominent auf der Startseite beworben. Nach Hitman GO und Lara Croft GO hat Square Enix auch dieses Mal einen bekannten Spiele-Titel in ein tolles mobiles Spiel gebracht. Als Geheimagent Adam Jensen gilt es die Verschwörung hinter dem terroristsichen Anschlagsplan aufzudecken, in dem man die über 50 Level meistert. Wie auch schon bei den Vorgängern kann man sich in jedem Level auf einem vorgegebenen Pfad bewegen, muss Hinweise und Objekte nutzen, um so den Ausgang jeden Levels zu erreichen. Das macht einfach Spaß und ist sein Geld wert.

Weiterlesen

The Inner World – Der letzte Windmönch: Nachfolger des preisgekrönten Abenteuers kommt 2017

Erst heute Morgen haben wir euch im Artikel zu den herausragenden deutschen Spielen von The Inner World berichtet.

Die Macher von Headup Games ruhen sich allerdings nicht auf ihrem mit zahlreichen Preisen überschütteten Abenteuer-Spiel aus. Mit The Inner World – Der letzte Windmönch wurde nun die Fortsetzung des Spiel des Jahres 2014 für PC/Mac, Konsole (Xbox One, PlayStation 4) und als mobiles Game angekündigt.

Weiterlesen

In Between von HeadUp Games: Mein Highlight der Gamescom

Gestern war ich auf der Gamescom unterwegs und habe einige interessante Spiele ausprobieren dürfen. Mein Favorit war ganz klar In Between.

Das kann mal passieren: Man macht sich extra eine Tabelle mit allen Terminen für einen langen Gamescom-Tag und vertauscht auf einmal zwei Zeilen miteinander. Besonders bitter ist das, wenn man dann erst einmal 15 Minuten benötigt, um den richtigen Stand zu finden. Irgendwie habe ich es dann gestern doch noch zu Headup Games geschafft, die ihr unter anderem dank Bridge Constructor kennen dürftet.

Stolze zehn Spiele will HeadUp Games in diesem Jahr noch veröffentlichen, darunter ein neuer Teil von Bridge Constructor, der den Zusatz „Stunts“ trägt. Ein anderes Spiel aber hat mich sofort in seinen Bann gezogen: In Between. Das besondere 2D-Puzzle soll bereits in einigen Wochen auf dem Computer erscheinen und es dann im vierten Quartal auch in den App Store schaffen.

Weiterlesen

Morgen geht es los: Die Gamescom in Köln

Ab morgen geht es in Köln wieder zur Sache: Die Computerspiele-Messe Gamescom steht auf dem Programm.

Die Gamescom gehört bereits seit einigen Jahren zu unserem Basis-Programm. Auch in diesem Jahr werden wir uns in der ersten Augustwoche auf den Weg nach Köln machen, um spannende Spiele für iPhone und iPad zu entdecken. Auf dem Programm steht 2015 der obligatorische Besuch bei Electronic Arts und Chillingo, außerdem haben wir uns bei HeadUp Games (Bridge Constructor), Madfinger Games (Unkilled), 10tons (Sparkle) oder Vivid Games (Real Boxing 2) angemeldet. Ein Termin bei Fishlabs, die den nächsten Teil eines namhaften Weltraum-Abenteuers vorstellen wollten, wurde leider kurzfristig abgesagt.

Weiterlesen

Kommentar zur Gamescom: Ist mobile die Zukunft?

Am Mittwoch stand der jährliche Ausflug zur Gamescom an. Im Nachhinein habe ich ein paar Gedanken gesammelt.

Seit vier Jahren schaue ich regelmäßig auf der Gamescom vorbei, immerhin kann man auf der größten Computerspiele-Messe in Europa viele neue Kontakte knüpfen und bestehende Kontakte intensivieren. Doch vor allem was Mobile-Gaming angeht, hat sich in den letzten Jahren quasi gar nichts getan.

Sind Smartphones und Tablets die Zukunft für den Gaming-Markt? Wenn man einen Blick in die großen Hallen der diesjährigen Gamescom wirft, muss man die Frage ganz deutlich mit „Nein“ beantworten. Das große Geld machen die Spiele-Entwickler weiterhin auf dem Computer und auf den Konsolen.

Weiterlesen

FIFA 15 Ultimate Team: Gameplay-Video der neuen Fußball-Simulation

Auf der Gamescom durften wir einen ersten Blick auf das neue FIFA 15 Ultimate Team für iPhone und iPad werfen.

Jedes Jahr im September gibt es nicht nur ein neues iPhone, sondern auch eine neue Ausgabe der beliebten Fußball-Simulation FIFA. Zeitgleich mit der Konsolen-Version, die am 25. September in den Handel kommt, wird es mit FIFA 15 Ultimate Team auch eine neue App für iPhone und iPad geben, auf die wir ganz unten in einem knapp zehn Minuten langen Video einen ausführlichen Blick werfen.

Wie uns die Entwickler mitgeteilt haben, wird es sich bei FIFA 15 Ultimate Team für iPhone und iPad um ein komplettes Freemium-Spiel handeln. Während man im Vorgänger noch bestimmte Bereiche des Spiels komplett freischalten konnte, wird es genau diese Möglichkeit im neuen Titel nicht mehr geben. Lediglich zehn Prozent aller Nutzer hätten nach dem Gratis-Download von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht.

Weiterlesen

Gamescom: Offizielle App bereitet sich auf Messe-Start vor

Die Gamescom steht vor der Tür. In weniger als einem Monat öffnen sich in Köln die Tore.

Die diesjährige Computerspiele-Messe Gamescom in Köln findet vom 14. bis zum 17. August statt. Wer sich vorab informieren möchte oder einen Hallenplan im Hosentaschenformat sucht, sollte sich die aktualisierte und kostenlose Applikation der Gamescom (App Store-Link) herunterladen.

Mit dem heutigen Update wurden alle neuen Aussteller hinzugefügt, auch die Hallenpläne wurden aktualisiert und können jetzt in 2D und 3D aufgerufen werden. Die Gamescom-App konnte bisher nie wirklich überzeugen. Für einen ersten Überblick und eine gute Orientierung eignet sich die immer besser werdende Applikation aber durchaus.

Zusätzlich könnt ihr euch in einem News-Bereich über aktuelle Geschehnisse rund um die Gamescom informieren, auch eine Such- und Favoritenfunktion ist mit an Bord.

Weiterlesen

Gamescom: Offizielle App scheitert erneut

In etwas mehr in einer Woche geht es in Köln wieder zur Sache – die Gamescom steht an.

Auf der Gamescom werden ohne Zweifel wieder Konsolen- und Computer-Spiele im Fokus stehen. Immer mehr Publisher präsentieren aber auch mobile Spiele für iPhone und iPad, diesen Trend konnte man schon in den letzten Jahren feststellen. Wer die Spiele-Messe ab dem 22. August besucht, sollte sich mit der offiziellen App zur Gamescom (App Store-Link) versorgen – oder lieber doch nicht?

Mit einer durchschnittlichen Bewertungen von 2 Sternen kommt die Universal-App bei den Nutzern auch nach dem großen Update für die Messe 2013 alles andere als gut an. Immerhin wird sie gratis angeboten und jeder Nutzer kann sich ein eigenes Bild machen, das haben wir natürlich auch getan.

Weiterlesen

Kumo Lumo: Verrückte Entdeckung auf der Gamescom

Auf der Gamescom haben wir heute einige Spiele antesten. Ein ziemlich verrücktes Spiel ist Kumo Lumo, das im September erscheinen soll.

In Kumo Lumo spielt man eine kleine Wolke und muss verschiedene Aufgaben erfüllen. Zu viel wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, schaut euch einfach das Gameplay-Video (YouTube-Link) an – das Spiel ist wirklich klasse gestaltet und einen Blick wert. Wie so ein verrückter Titel entsteht? Im BlitzGames-Studio hatten fünf Entwickler vor ein paar Wochen nichts zu tun und haben sich einfach ein mobiles Spiel einfallen lassen. Wie wir finden, ein sehr guter Einfall. Sobald Kumo Lumo den App Store erreicht hat, melden wir uns noch einmal.

Weiterlesen

Pünktlich zum Messestart: Offizielle Gamescom-App

Auf Facebook haben wir bereits erfahren, dass einige von euch ebenfalls die Gamescom besuchen. Nehmt auf jeden Fall die passende App mit.

Pünktlich zum Messestart ist die offizielle Gamescom-App (App Store-Link) erschienen. Wer sein iPhone oder iPad mit nach Köln zur größten Computerspiele-Messe nimmt, sollte auf die kostenlose Universal-App tunlichst nicht verzichten. Auf den ersten Blick sieht sie zwar etwas unübersichtlich aus, kann aber enorm weiterhelfen.

Da wäre beispielsweise die Ausstellersuche. Wer sich für ein Spiel eines bestimmten Herstellers interessiert, aber den Stand mal wieder nicht findet, kann einfach die Suche verwenden – und sich danach im 3D-Hallenplan die exakte Position des Standes anzeigen lassen.

Weiterlesen

Gamescom 2010: Eigene Musik auf dem iPhone kreieren

Wer es noch nicht zur Gamescom geschafft hat sollte sich beeilen, denn heute werden ein letztes mal die Tore geöffnet. Auf unserem Rundgang haben wir einen Entwickler, Little Worlds Studio, aus Frankreich gefunden.

Der Messestand war im Gegensatz zu den restlichen wirklich sehr klein. Aber als der Schrank auf ging, tauchte ein iPhone 4 und ein iPad auf. Nun aber ein paar Worte zur App 120 BPM: Bis dato gibt es die App noch nicht zu kaufen. Das Releasdatum wurde für Mitte September angesetzt. Auch der Preis wurde uns schon verraten – spärliche 79 Cent. Um ein Eindruck vom Spiel zu bekommen, könnt ihr das nachstehende Video ansehen.

[vsw id=“fE3cxLsm3Ms“ source=“youtube“ width=“640″ height=“385″ autoplay=“no“]

Weiterlesen

Gamescom 2010: Rally Master Pro 2 inkl. Video

Wie wir schon erwähnt haben waren auch wir auf der Gamescom vertreten. Am Messestand von Fishlabs durften wir das neue Rally Master Pro 2 testen.

Vor etwa ein Jahr hat Fishlabs die erste Version von Rally Master Pro veröffentlicht. Vorweg wollen wir noch erwähnen, dass diese App um 50 % reduziert ist.

Nun aber zurück zur Version 2. Bis dato werden noch die Grafiken von der iPhone Variante benutzt. Für die iPad Versionen werden allerdings komplett neue Grafiken und Texturen erstellt. Das gleiche gilt fürs iPhone 4. Allerdings gibt es fast keinen neuen Funktionen.

Auf insgesamt 27 Strecken kannst du zeigen was du als Rennfahrer taugst. Außerdem gibt es drei Spielmodi: Zeitrennen, Adrenalin-Modus und den Arcarde-Modus.

Das Spiel kann man voraussichtlich im September für einen Preis zwischen vier und sechs Euro kaufen.

Nun aber zum Video. Am Steuer „sitzt“ Fabian.

[vsw id=“ozS3lsk6R0Q“ source=“youtube“ width=“640″ height=“505″ autoplay=“no“]

Weiterlesen

Gamescom 2010: Die ersten Eindrücke

Das zweite mal findet die Gamescom in Köln statt. Geöffnet hat die Messe vom 19. bis 22. August 2010. Gestern durften allerdings schon Fachbesucher und die Presse die Gamescom besuchen.

Auch wir hatten die Ehre und durften einen Tag vor dem eigentlichen Start der Messe auf das Gelände. Vorweg sei gesagt, dass es unser erster Besuch auf der Gamescom war.

Pünktlich um 10 Uhr wurden die Tore geöffnet. Auch wir waren pünktlich vor Ort. Zu erst haben wir das redaktionelle erledigt und haben uns ein paar neue Apps angeschaut. In den nächsten Tagen werden auf unserer Webseite Videos erscheinen. Unter anderem durften wir Galaxy On Fire 2 und Rally Master Pro von Fishlabs testen. Weitere Informationen zu den Spielen folgen.

Natürlich haben wir unsere Augen offen gehalten und haben einen Messestand aus Frankreich gefunden. Dort wurde uns ein Spiel namens 120 BPM vorgestellt, womit man auf seinem iPhone einen maximal 3 minütigen Song kreieren kann. Little Worlds Studio, was die Entwickler-Firma ist, hat uns eine weitere App namens Survivium gezeigt. Wir von appgefahren kennen ja schon viele Apps, aber solch ein Konzept haben wir noch nicht gesehen. Man kann sich einen eigenen Virus selbst programmieren und gegen andere Gegner antreten lassen. Dazu folgt demnächst ein Video.

Nachdem wir keine Stände mehr mit iPhone und iPad Spielen gefunden haben, haben wir uns in die Entertainment Hallen gewagt. Man wird direkt mit lauter Musik empfangen. In den Hallen ist es recht laut und kann viel sehen. Von einem Kickerturnier über neue Konsolenspiele, Computerspiele, Simulatoren bis zum neuen WOW Addon Cataclysm – alles kann man selbst ausprobieren.

Die Wartezeiten an den einzelnen Ständen hielten sich noch in Grenzen, allerdings war es auch der Presse- und Fachbesuchertag. Wer in den nächsten Tagen eine Fahrt zur Gamescom plant sollte früh da sein, denn in den vergangen Jahren musste man an einigen Ständen bis zu vier Stunden warten!

Falls unseren Augen was entgangen ist, könnt ihr uns gerne darauf aufmeksam machen. Wenn ihr noch eine neue App für iPhone oder iPad gefunden habt, könnt ihr uns gerne selbst geschossene Bilder oder Eindrücke zukommen lassen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de