Kuo: Zweite Generation des Apple-Headsets könnte 2024 veröffentlicht werden

Leichteres Design und verbessertes Akkusystem

Der uns wohlbekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo meldet sich fast im Wochentakt mit neuen Prognosen zu zukünftigen Apple-Geräten, ihren Features und Veröffentlichungszeiträumen. Auch in dieser Woche präsentiert der Analyst seine Ansichten in einem neuen Bericht – dieses Mal bezüglich Apples Headset. Während die erste Generation des AR-/MR-Headsets noch nicht einmal in die Ladenregale gewandert ist bzw. überhaupt erst vorgestellt wurde, kümmert sich Kuo bereits um die nachfolgende Generation von Apples neuer Produktkategorie.

In einer Notiz von Kuo, die dem Team von MacRumors zugespielt wurde, berichtet der Analyst von Apples Entwicklungsplänen und einem möglichen Veröffentlichungszeitraum für die zweite Generation des AR-/MR-Headsets.


„Apple hat mit der Planung für das AR/MR-Headset der zweiten Generation begonnen, und die Auslieferung wird wahrscheinlich im zweiten Halbjahr 2024 erfolgen. Zu den Verbesserungen der zweiten Generation gehören das geringere Gewicht, das Design des Formfaktors, das Akkusystem und der Prozessor im Vergleich zum ersten Modell, das Ende des vierten Quartals 2022 in die Massenproduktion gehen wird.“

Auch zur wohl im nächsten Jahr erscheinenden ersten Generation des Headsets äußerte sich Ming-Chi Kuo, der von einem Eigengewicht des Gadgets von etwa 300 bis 400 Gramm ausgeht. Das Headset soll in der Lage sein, „nahtlos zwischen AR und VR wechseln, um ein innovatives Headset-Erlebnis zu bieten.“ Das Headset wird sich laut Aussage des Bloomberg-Redakteurs Mark Gurman vor allem für Kommunikation, Gaming und zum Medienkonsum eignen. Über ein genaues Veröffentlichungsdatum und Preise gibt es bisher noch keine Informationen.

Foto: Antonio De Rosa.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Die 2. Generation ist bestimmt das eigentliche Produkt, um nicht den VR Zug gänzlich zu verpassen und natürlich braucht man immer die Beta Tester 😁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de