Launcher: Widget mit Schnellzugriff zurück im App Store

Freddy Portrait
Freddy 19. März 2015, 07:48 Uhr

Nachdem Apple den Launcher aus dem App Store geschmissen hat, ist das Widget ab sofort wieder als Download verfügbar.

Launcher

Im September letzten Jahres hatten wir euch den Launcher (App Store-Link) erstmals vorgestellt. Kurze Zeit später wurden die Entwickler von Apple aufgefordert, die eigene App aus dem Store zu entfernen, da ein Widget grundsätzlich keine interaktiven Elemente beinhalten darf. Nach einer erneuten Prüfung steht Launcher ab sofort wieder kostenlos zum Download bereit.

Damit Launcher richtig funktioniert, solltet ihr der App gestattet, auf das Adressbuch beziehungsweise Kontakte zugreifen zu können. Die Entwickler versprechen, keine Daten abzugreifen. Wer den Zugriff erlaubt, kann danach Kontakte als Favoriten im Widget hinterlegen.

Des Weiteren lassen sich Apps für den Zugriff in Launcher anlegen. Wer beispielsweise den Kalender mit nur einem Klick über die Mitteilungszentrale starten will, fügt den Kalender hinzu - analog funktioniert das mit jeder anderen App aus dem App Store, auch Ordner sind möglich.

Mit dem Widget lässt sich mit einem Wisch über die Mitteilungszentrale schnell die favorisierte Person anrufen oder die gewünschte App starten. Möchte man mehr als nur zehn Favoriten in weiteren Reihen festlegen, wird ein einmaliger In-App-Kauf von 3,99 Euro für die Pro-Variante von Launcher fällig.

Teilen

Kommentare21 Antworten

  1. Gruetze sagt:

    Als ich diese Nacht gesehen habe das es ein Update für Launcher gibt, habe ich sofort die Pro Version gekauft, das hatte ich nicht mehr geschafft bevor die App entfernt wurde.

  2. whahn [iOS] sagt:

    Gibt es das nicht auch bei Whadget (https://appsto.re/de/F-y74.i), nur dass man da 15 Kontakte Gratis hat und auch noch auf WhatsApp, FaceTime und iMessage/SMS zugreifen kann?

  3. patious sagt:

    Weiß einer noch nützliche custom Codes

  4. Balti sagt:

    Laut Beschreibung soll es ja 20% ermäßigt sein (der In-App-Kauf), allerdings kostete es doch letztes Jahr 2,99 € (wenn ich mich richtig erinnere) und jetzt 3,99 €, d. h., der In-App-Kauf wird demnächst nochmals teurer?

  5. carajo1609 sagt:

    Kann mir jemand helfen? Bekomme die Englisch Einstellung nicht hin mit diesen Zeichen (Schrift) kann ich nichts anfangen

  6. carajo1609 sagt:

    Wenn ich die App öffne wird gleich die chinesische oder koreanische Schrift gezeigt? Keine Ahnung wo ich dieses ändern kann? Kann ich ja nicht lesen!

  7. carajo1609 sagt:

    Schon zweimal versucht klappt nicht, keine Ahnung warum das erste Mal das ich Probleme habe

  8. Tuco [iOS] sagt:

    Wie bekomme ich Apps rein, die nicht in der Liste sind?

  9. carajo1609 sagt:

    Auf dem iPad geladen und da funktioniert es sofort

  10. Steffen sagt:

    Ich habs zuerst auf dem iPhone installiert. Keine Probleme.
    Dann die Pro gekauft wegen mehr und kleineren Icon’s und auch auf dem iPad installiert. Auch keine Probleme.

  11. Tuco [iOS] sagt:

    Danke Torret

  12. SoIero sagt:

    Kann man hier auch einstellen das ich Ortungsdienste aktiviere oder mobile Daten an bzw aus mache? Oder gibt es so eine Möglichkeit überhaupt irgendwo? (Ausgenommen in den Einstellungen selbst natürlich ?)

  13. moniduse sagt:

    Hatte ich damals mal getestet. Eigentlich nicht benutzt, dennoch stand die App immer ganz weit oben in der Akku Verbrauchs Liste -> deinstalliert. Gabs dahingehend ein update?

Kommentar schreiben