Loco Looper: Premium-Spiel mit hübsch gezeichneter Grafik

Über 100 kleine Puzzles warten auf euch

Es ist tatsächlich schon eine ganze Weile her, seit ich das letzte wirklich gute Bezahl-Spiel auf mein iPhone geladen habe. Mit Loco Looper (App Store-Link) gibt es seit einigen Tagen einen wirklich interessanten Kandidaten, der sich um das Thema Schienen und Züge dreht.

Kaufen könnt ihr Loco Looper auf iPhone und iPad, die Universal-App wird zum Preis von 3,99 Euro angeboten. Bei diesem Betrag bleibt es dann auch, wenn In-App-Käufe gibt es in diesem Spiel nicht. Und auch Werbung oder anderer Kram ist nicht in Loco Looper zu finden.


Loco Looper punktet mit einer hübschen Grafik

Stattdessen könnt ihr euch in den über 100 Leveln am Schienenbau versuchen. Die zur Verfügung stehenden Schienen müssen möglichst alle in der kleinen Welt platziert werden. Das funktioniert per einfacher Wischgeste über das Display oder auch per Tippen auf das gewünschte Feld.

Punkten kann Loco Looper dabei vor allem mit einer wirklich tollen Optik. Alle Grafiken im Spiel sind handgezeichnet und verfügen zudem über einen kleinen 3D-Effekt, der vom Beschleunigungssensor des iPhones oder iPads gesteuert wird. Da macht es auch wirklich Spaß, sich ein abgeschlossenes Level noch einmal genauer anzusehen und kleine Details zu entdecken.

Wenn man überhaupt Kritik äußern will, dann vielleicht an der fehlenden deutschen Übersetzung. Im Prinzip ist das aber auch kein Problem, wobei der Entwickler James Vanas bei der Gestaltung der Menüs und Tutorials vielleicht auch ganz auf Buchstaben hätte verzichten können.

‎Loco Looper
‎Loco Looper
Entwickler: James Vanas
Preis: 3,99 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de