Lyd: Sonos-App für die Apple Watch ist zurück im App Store

Schwerwiegender Fehler wurde behoben

Sie ist eine der wenigen Anwendungen, auf die ich auf meiner Apple Watch nicht mehr verzichten möchte: Lyd (App Store-Link). Der Sonos-Controller für das Handgelenk kostet gerade einmal 2,29 Euro und ist eine echte Empfehlung für alle Besitzer des Multiroom-Systems, die auch eine Apple Watch im Einsatz haben. Die Steuerung der Wiedergabe auf den Lautsprechern im Haus wird damit zum Kinderspiel.

Allerdings war Lyd in den vergangenen zwei Wochen nicht im App Store zu finden. Grund dafür war ein Problem nach einem Sonos-Update am 10. Oktober, das für Verbindungsprobleme zwischen Lyd und den einzelnen Lautsprechern gesorgt hat.

Der deutsche Entwickler Alexander Heinrich hat umgehend reagiert und nur einen Tag später ein Bugfix-Update zur Prüfung bei Apple eingereicht, wurde dann aber lange auf die Folter gespannt. Was normalerweise nur einen oder zwei Werktage dauert, hat sich bis heute hingezogen. Mittlerweile ist Version 1.2.3 verfügbar und Lyd ist zurück im App Store.

Das gibt uns noch einmal die Möglichkeit, auf das vorherige Update zu blicken. Mit dem Update von Ende August hat Lyd die Möglichkeit erhalten, die laufende Musik von einem Raum in den anderen bewegen. Außerdem wurde die Synchronisation zwischen dem iPhone und der Apple Watch verbessert.

‎Lyd - Watch Remote for Sonos
‎Lyd - Watch Remote for Sonos

Kommentare 3 Antworten

  1. Gratulation an den Entwickler. Ich hatte „Entzugserscheinungen“, weil es wirklich eine bequeme Einrichtung ist, nur am Handgelenk die Lautstärke, Sender oder Räume ändern zu können. Und seit der letzten Änderung vor dem Sonos-Update kann ich frühmorgens auch den gewünschten Raum schneller, d.h. ohne Umweg wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de