Maske erkannt: iPhone mit der Apple Watch automatisch entsperren

So einfach gehts

Mit iOS 14.5 und watchOS 7.4 wird das Entsperren des iPhones deutlich einfacher, wenn man eine Maske trägt. Zuerst müsst ihr die Funktion aber aktivieren und sicherstellen, dass eure Apple Watch mit einem Passcode geschützt ist.

iPhone mit Apple Watch entsperren

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Face ID & Code wählen.
  3. iPhone-Passcode eingeben.
  4. Etwas runter scrollen und bei „Mit Apple Watch entsperren“ die eigene Apple Watch aktivieren. (Sollte die Option ausgegraut sein, müsst ihr zuerst die Updates von iOS 14.5 und watchOS 7.4 einspielen)

Das ganze funktioniert nur dann, wenn ihr mindestens ein iPhone X mit Face ID und eine Apple Watch Series 3 oder neuer im Einsatz habt. Gleichzeitig, wie schon erwähnt, muss die neuste Software installiert werden, ebenso müssen WLAN und Bluetooth eingeschaltet sein.


In der Praxis eine gute Hilfe

Wenn ihr euer iPhone nun entsperren wollt und eine Maske tragt, erkennt Face ID diese, schaltet euer iPhone aber dennoch frei, wenn ihr eure entsperrte Apple Watch am Handgelenk habt. Das funktioniert wirklich sehr gut und ist eine enorme Erleichterung. Was nicht funktioniert: Zahlungen mit Apple Pay freigeben. Hier wird entweder das nackte Gesicht oder eben der Code benötigt. Aber: Wenn ihr eh eine Apple Watch am Handgelenk tragt, zahlt einfach mit der Uhr. Hier wird kein Code benötigt.

Anzeige

Kommentare 43 Antworten

      1. ich finde das hängt immer davon ab, was ich als Jacke trage.
        Im Winter ist man so dick eingepackt, dass die Uhr nicht sooooo gut nutzbar ist. Da bin ich froh die Liste auf der iPhone anschauen zu können.

          1. iPhone und Apple Watch beide aktualisiert, jetzt beide nochmal neu gestartet. Der Schalter bleibt ausgegraut.

    1. @ Michi – ich habe gerade bemerkt, dass bei mir Gestern was gründlich gegangen sein muss. Die Watch war mit dem Dock verbunden, Update lief über die Watch App auf dem Phone. Wurde alles vorschriftsmäßig ausgeführt, trotzdem muss was schief gelaufen sein. Watch zeigte hinterher auch aktuelle Version an!
      Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, die Watch App auf dem Phone nochmals zu überprüfen! Wurde gerade freundlich „angeschubst“… Ja guck – die Installation wurde abgebrochen, die Watch hat sich verhalten „als ob“ alles liefe. Bekam die Erfolgsmeldung ! 😳
      Hab jetzt auf dem Phone die Installation wiederholt, bzw. neu ausgeführt, bin in die Einstellungen, hab frei geben können und zack – alles Bestens. Drücke die Daumen, dass es auch bei Dir so ist!
      Danke an Alle – 😰 schwääre Geburt. 😂

  1. Funktioniert seit der ersten Beta! Best feature ever! Wäre super, wenn die das auch für 3. Anbieter freigeben würden. Sparkasse, Paypal, Datev,… etc.

  2. Hat jemand einen Tipp, wie man auf der Watch 3 ein Update eingespielt bekommt? Es ist zu wenig Speicher vorhanden. Dabei ist schon alles gelöscht, was gelöscht werden kann.

    1. Leider musst du die Watch komplett zurücksetzen und neu aufspielen. Ich muss es auch bei jedem neuen Update machen. An Blödsinn nicht zu überbieten.

      1. Bei uns hat es geholfen die Uhr mit dem „beide Seitentasten gedrückt halten“ Force Reboot hinzubekommen.
        Das räumt temporären Speicher frei und hat meinst gereicht.

    2. Das bekomme ich auch
      Hatte das schon vorher bei anderen updates
      Klingt bloed aber entkoppeln neu koppeln und geht wieder.
      Beschwere mich andauernd bei Apple wegen dem

    1. Ich über- oder unterbiete dich noch mit meiner Watch Series 1 am Arm!
      Hatte bisher noch keine Veranlassung, sie zu ersetzen, denn der Mehrwert ist mir persönlich nicht ersichtlich. Eine Apple Watch passt wohl nicht recht zu meinem Nutzerprofil und solange die Series 1 noch läuft, bleibt sie, was dann später mal ist, steht in den Sternen.

      1. So geht es mir auch. Klar wäre ein randloseres Display und die neuen Watchfaces schön, aber auch für mein Nutzerverhalten reicht das alte Ding.

        Apple Pay nutze ich gut und gerne und sonst halt um es als Display zu nutzen, wenn das Smartphone in der Hose ist. Zum Tracken von GPS-Daten, aber sonst gab es für mich bisher auch kein Anlass upzugraden.

        Finde das eh immer sehr fragwürdig, Dinge zu entsorgen/ersetzen, obwohl sie noch funktionieren.
        Meine Akkulaufzeit ist auch noch super, daher gibt es für mich ebenfalls keinen Grund.

        Hätte nur gerne die Funktion zum Entsperren genutzt.

        1. Bin mit der neuesten Watch, Series 6 überhaupt erst eingestiegen und zeitgleich vom 6er Phone auf das 12er mini gewechselt, hatte vorher gar keinen Grund. Muss keiner glauben, dass ich jetzt jeden neuen Trend mitmachen muss und… es nutzt mir derzeit rein gar nix… (siehe oben!) Ihr seid grad so „hip“ wie ich auch… 👍🏼😆

  3. Hat bei meinem 12 Pro und Watch 5 bestens funktioniert bis ich auf der Watch mal „sperren“ aktiviert hatte. Jetzt kann ich trotz aktivierter Funktion und Watch das iPhone nicht mehr entsperren bei getragener Maske

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de