Mini Metro fährt jetzt auch Lagos und Santiago de Chile an

Neues Update für Bestandskunden

Im März dieses Jahres haben sicherlich viele das Gratis-Angebot von Mini Metro (App Store-Link) mitgenommen. Und wer alle Städte gemeistert hat, kann ab sofort zwei neue Welten betreten und die Bewohner von A nach B bringen.

Mit Version 1.43 sind jetzt auch die Megacity Lagos in Nigeria und Santiago de Chile verfügbar. In beiden neuen Städten müsst ihr die Bewohner sicher ans Ziel bringen, wobei es immer voller auf den Linien wird. Wenn Pendler zu lange an einer Haltestelle warten, wird das Level beendet und ihr müsst von vorne starten.


Die neuen Städte sehen ziemlich umfangreich aus. Ihr solltet euch also vorher gut mit den Regeln und der Dynamik beschäftigen, bevor ihr in Lagos und Santiago de Chile den Verkehr steuert. Werft abschließend einen Blick in den Trailer. Aktuell kostet das mit 4,8 Sternen bewertete Spiel 4,49 Euro.

‎Mini Metro
‎Mini Metro
Entwickler: Dinosaur Polo Club
Preis: 4,49 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de