Native Union lässt die iPod-Socken neu aufleben

Als Schutz für die AirPods

1 Kommentar zu Native Union lässt die iPod-Socken neu aufleben

Gestern haben wir ja relativ ausführlich über das neue Poliertuch von Apple miteinander gesprochen. Aber könnt ihr euch noch daran erinnern, dass Apple auch mal Socken im Programm hatte? Vor mehr als zehn Jahren waren die iPod Socken wirklich kultig – und auch ich habe sie in Verbindung mit meinem iPhone 3GS im Einsatz gehabt.

Der Preis des 2012 eingestellten Produkts war übrigens eher als in Ordnung: Sechs Socken gab es damals im Set für 29 US-Dollar. Verglichen mit dem Poliertuch also ein echtes Schnäppchen.


Native Union lässt die Socken jetzt neu aufleben. Allerdings nicht für das iPhone oder den iPod, sondern für die AirPods. Genauer gesagt natürlich für die Ladecases der Apple-Kopfhörer.

Unsere Beanies haben eine universelle AirPods Passform, sind in vier Pastellfarben erhältlich und bestehen zu 100 Prozent aus recycelten Materialien, um das kultige Accessoire ins Jahr 2021 zu bringen. Egal, ob du dich an den Original-iPod erinnerst und in Erinnerungen schwelgen möchtest oder zum ersten Mal von den iPod Socks hörst, wir haben die AirPods Beanies entworfen, um dir ein Lächeln in deinen Alltag mit deiner Technik zu bringen.

Die vier Socken gibt es im Set für 19,99 Euro, leider sind die AirPods Beanies derzeit ausverkauft. Native Union gibt aber an, dass man bereits in den kommenden Tagen Nachschub liefern will. Falls ihr Lust auf ein wenig Kult habt, könnt ihr euch im Webshop des Herstellers über die Verfügbarkeit informieren lassen.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Die Socken waren richtig cool. Hab meinen iPod 3G damals immer darin gehabt. War aber auch sehr angenehm, weil der iPod so dünn war. Das Ladecase ist da ein wenig dicker, wenn dann noch der Stoff drum kommt wird es ein Stück weit klobiger…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de