Noch bis nächste Woche: Akku-Tausch bei Gravis für nur 29,99 Euro

Ihr wollt einem alten iPhone neues Leben einhauchen? Bei Gravis ist das kein Problem.

Gravis Akkutausch iPhone

Viele appgefahren-Leser werden sich in den vergangenen Monaten mit einem neuen iPhone ausgestattet haben. Das alte iPhone wandert natürlich nicht in die Schublade, sondern wird in vielen Fällen in der Familie weitergereicht oder an Freunde verkauft. Den Nachfolge-Besitzern sollte nicht nur appgefahren.de empfohlen werden, sondern auch eine aktuelle Aktion bei Gravis.


Der autorisierte Apple-Händler führt bei den folgenden iPhone-Modellen noch bis zum 31. Oktober einen Akkuaustausch zum Sonderpreis durch: iPhone 4, 4S, 5, 5c und 5s. Alles Geräte, die schon mehr als zwei, wenn nicht sogar fünf Jahre auf dem Buckel haben dürften. Gerade bei den 4er-Modellen dürfte sich die Akkulaufzeit mittlerweile stark verringert haben.

Express-Service mit Akkuaustausch am gleichen Tag möglich

Normalerweise kostet der Akkuaustausch bei Gravis rund 75 Euro. Der aktuelle Aktionspreis beträgt lediglich 29,99 Euro und beinhaltet neben dem Austausch natürlich auch die erforderliche Hardware. Gravis weist darauf hin, dass keine Original-Ersatzteile von Apple verwendet werden, das soll euch aber nicht weiter beunruhigen – denn niemand außer Apple selbst verwendet „Original“-Teile. Auch die Tatsache, dass durch den Austausch von Gravis die Garantie erlischt, sollte bei den alten Modellen keine wichtige Rolle mehr spielen.

Wichtiger ist stattdessen ein Blick auf den zeitlichen Ablauf. Gravis führt den Akkuaustausch direkt in der Filiale durch und schickt die Geräte nicht in die Zentrale nach Berlin. So bekommt ihr das iPhone bereits am nächsten Werktag wieder zurück. Wer nicht so lange warten möchte, kann den Express-Service in Anspruch nehmen. Für zusätzliche 19,99 Euro wird das iPhone am gleichen Werktag repariert, wenn es bis 14 Uhr abgegeben wird.

Insbesondere bei Geräten der 4er-Generation erachte ich den günstigen Akkuaustausch bei Gravis für eine vernünftige Entscheidung. 29,99 Euro sind nicht die Welt – nur eine Gravis-Filiae solltet ihr natürlich in eurer Nähe haben. Eine Liste der insgesamt 43 Geschäfte findet ihr auf dieser Webseite.

Anzeige

Kommentare 22 Antworten

    1. „Insbesondere bei Geräten der 4er-Generation erachte“… ich es als völlig verschwendetes Geld 🙂
      Zwei Schrauben ab und Akku einfach tauschen. Gibt es für ca. 10 Euro mit Versand. Beim 5er würd ich es für das Geld von den machen lassen.

      1. Die Akkus für 10 Euro sind meist gebrauchte und haben schon zahlreiche Ladezyklen hinter sich. Im Gegensatz zu den sonst üblichen 79 Euro sind die 29,99 schon echt günstig. Was ich aber kacke finde, man muss dafür sein Phone für 4 Werktage abgeben und nur für 19,99 zusätzliche Expresskosten ist es am selben Tag fertig. Nur den Akku kaufen und selber einbauen, ist laut Telefonat mit dem Essener Laden, nicht möglich.

        1. “ Gravis führt den Akkuaustausch direkt in der Filiale durch und schickt die Geräte nicht in die Zentrale nach Berlin. So bekommt ihr das iPhone bereits am nächsten Werktag wieder zurück. “

          Warum 4 Tage. da steht was vom nächsten Werktag.

  1. In diesem Artikel ist eine nette Kleinigkeit versteckt, die vielleicht mal ein eigenes Thema wert wäre. Es ist nämlich sehr interessant, sich mit dem Thema „Original Apple Ersatzteile“ auseinanderzusetzen. Vielleicht könntet ihr eure Leserschaft mal dazu aufklären.

    1. In aller Kürze schonmal: Apple verkauft keine originalen Ersatzteile. Bei iCracked, ein Reparatur-Service, werden aber die Ersatzteile verbaut, die vom gleichen Fertigungsband stammen, aber kein Apple-Logo haben. Bei eBay-Händlern handelt es sich meist um qualitativ schlechterere Ware.

      1. Ich erkläre es gerne anhand des KFZ-Markts. Nehmen wir mal an, VW kauft Lichtmaschinen bei Bosch und baut diese in den Golf ein. Kaufe ich nun eine Lichtmaschine bei VW, handelt es sich um ein „Originalteil“, kaufe ich sie bei Bosch, ist es der „Erstausrüster“. Kaufe ich eine baugleiche Lichtmaschine, die nicht von Bosch stammt, ist es „Erstausrüsterqualität“. Alles Andere sind dann billige Plagiate.

        1. Erstens:
          VW (und alle anderen Hersteller) kaufen nicht nur bei Bosch, sondern da, wo es gerade günstig ist, was mich zu Punkt 2 führt.

          Zweitens: ich wäre vorsichtig, Herstellern wie Valeo, Hella, Herth & Buss und anderen zu unterstellen, sie würden „Plagiate“ verkaufen.

          Bei Bosch direkt kaufen… kann man, glaube ich, gar nicht.
          Bei VW ist es dann in der Tat das Originalteil, der Rest schimpft sich Aftermarket.

          „Erstausrüsterqualität“ ist lediglich ein Marketing-Bergriff, der spielt in der Unterscheidung keine Rolle.

          Zurück den Apple-Teilen:
          es KANN ja sein, dass die Teile vom gleichen Band fallen.
          Aber TROTZDEM habe ich als Verbraucher keine Möglichkeit, das auch TATSÄCHLICH zu überprüfen, von daher:
          kann sein, muss aber nicht.
          Ich tendiere zu letzterem.

  2. Laut Gravis Kundenbetreuung wechseln die auch für 75€ den Akku mit originalen Ersatzteilen. Wie gesagt… Es wurde mir heute per Telefon verkauft.

  3. Was immer außer acht gelassen wird ist das die Möglichkeit erlischt ein defektes iPhone gegen ein generalüberholtes Geräte von Apple zu sehr günstigen Preisen zu tauschen. Dieses Angebot erlischt sobald der Akku getauscht wurde und keine original Ware verwendet wurde.

  4. UNVERSCHÄMTHEIT!!! Gravis Düsseldorf bietet den Express-Service für zusätzliche € 19,90 an, ansonsten beträgt die Reparaturzeit 8-10 Tage (in Worten: acht bis zehn!!!!)!!! Das ist echt eine Frechheit, zumal gestern bei telefonischer Anfrage noch von einem Tag die Rede war! So kann ich auch „Lockangebote“ verpacken! Die Bude ist für uns gestorben. Dann zahle ich lieber € 30,00 mehr und habe mein Telefon bei Apple nach zwei Stunden (!) repariert!

  5. Im Hamburger Gravis Store (Grindel) gab es keine Akkus für das IPhone 5, Anscheinend Warteliste über den Zeitpunkt hinaus(dann teurer). Da hatte keiner richtig Ahnung, und am eigenen Angebot nicht interessiert. Das sah eher nach Lockangebot aus. Leider war das ein Flop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de