Nuki stellt Neuheiten vor: Power Pack & limitierte White Edition

Das ist neu beim Smart Lock

Das Nuki Smart Lock hat sich in den vergangenen Jahren zum Markführer entwickelt. Und auch wenn ich insgeheim mit einer dritte Generation gerechnet habe, müssen wir dahingehend wohl noch etwas warten. Stattdessen hat man in einem Herbst-Update zwei Neuheiten vorgestellt: Ein Power Pack als Batterie-Ersatz und eine limitierte White Edition in einem angepassten Look.

Bekanntlich wird das Nuki Smart Lock mit vier AA-Batterien mit Strom versorgt, die etwa nach einem halben Jahr ausgetauscht werden müssen. Genau dieser Schritt soll mit dem Nuki Power Pack der Vergangenheit angehören. Der Akku wird einfach in das Batterie-Fach des Nuki Smart Lock gesetzt und versorgt das smarte Türschloss für rund ein Jahr mit Energie.


Natürlich warnen sowohl das Smart Lock durch blinkende LED als auch die App, sobald der Akkustand unter 20 Prozent fällt – zusätzlich ist der Akkustand in der Nuki-App jederzeit sichtbar. Aufgeladen wird das Power Pack über das mitgelieferte USB-C-Kabel. Ein Aufladen oder eine permanente Bestromung ist sogar im laufenden Betrieb möglich.

Das Nuki Power Pack kommt im Oktober zum Preis von 49 Euro in den Handel und funktioniert mit dem Nuki Smart Lock der ersten und zweiten Generation.

Nuki Smart Lock bald auch mit einem weißen Design

Falls eure Haus- oder Wohnungstür eine weiße Innenseite hat und ihr das schwarze Design des Nuki Smart Lock bisher nicht passend fandet, gibt es ebenfalls spannende Neuigkeiten: Ab Oktober wird es eine exklusive White Edition im hauseigenen Online-Shop von Nuki geben. Die limitierte White Edition beinhaltet das Nuki Smart Lock, die Nuki Bridge sowie das neue Nuki Power Pack – alles in Weiß. Interessierte Kunden können sich ab morgen auf der Nuki Webseite vorab registrieren. Ein paar erste Impressionen haben wir bereits für euch:

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Immerhin.. das Power Pack werde ich kaufen, da wir zuhause (bis aufs Nuki) keine Batterien benötigen und deshalb eine Anschaffung von Akkus in Batterieform nicht in Frage kommt.

    Den Opener in weiß hätte ich mir allerdings noch gewünscht. Wenn schon Schloß, Powerpack und Bridge in weiß erscheinen wäre das kein großer Aufwand für Nuki gewesen 😕

  2. wer weiß, so wie ich es verstanden habe, sind weitere weiße produkte nicht ausgeschlossen. ich denke sie starten mit der offiziellen kommunikation an alle kunden halt morgen?? presse sollte ja auch bisschen vorlauf haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de