Philips Hue: Neue Außenlampen und Bewegungssensor im Anmarsch?

Mögliche Produktpräsentation nächste Woche auf der CES

Im vergangenen Jahr hat Philips Hue anlässlich der Consumer Electronics Show in Las Vegas gleich mehrere Ankündigungen verlauten lassen. Neben einer neuen App für iPhone, iPad und Android hat man auch zwei neue Lampen für den Außenbereich angekündigt: Philips Hue Calla und Lily.

Nachdem es bereits im Sommer Nachschub in Form von zahlreiche Innenleuchten und dem Hue Outdoor LightStrip gab, rechnen wir im Rahmen der diesjährigen CES mit Neuigkeiten für den Außenbereich.

Bereits im vergangenen Herbst sind einige Informationen rund um einen Philips Hue Outdoor Sensor durchgesickert. Ein wetterfester Bewegungsmelder für den Außenbereich fehlt bislang noch im Portfolio von Philips Hue, von der Zulassungsbehörde FCC gab es bereits grünes Licht. Genauere technische Details und einen Preis gibt es zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht.

EU-Konformitätserklärung verrät neue Produktfamilien

Es könnte aber noch mehr Neuigkeiten geben: Wie wir einem internen Dokument entnehmen können, liegt Philips bereits eine EU-Konformitätserklärung für zahlreiche neue Produktfamilien vor, die sich allesamt um den Außenbereich drehen. Mehr als ein Dutzend neue Lampen könnten auf der CES vorgestellt werden, darunter Wandleuchten und neue Sockelleuchten.

Besonders spannend sind zwei Modelle mit dem Namen Hue Discover und Hue Welcome. Bei „Entdecken“ und „Begrüßen“ werde ich das Gefühl nicht los, dass diese Lampen in Kombination mit einem Outdoor-Bewegungsmelder einen noch besseren Job machen würden.

Bei Philips selbst hält man sich aktuell natürlich noch bedeckt, auch Produktfotos konnte ich im Netz bislang nicht ausfindig machen. Ich werde aber auf jeden Fall am Ball bleiben und euch so schnell wie möglich mit weiteren Details versorgen.

Kommentare 4 Antworten

  1. Im Moment teste ich einen Indoor draussen im gedeckten, aber offenen Sitzplatz mit einer Aussenleuchte. Später würde ich ihn unter den Briefkasten setzen, damit er die 2 Aussenleuchten für die knapp 10 Meter zum Hauseingang von dort aus steuert. Besser wäre dann ein solcher Sensor. Allenfalls auch an einem anderen Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de