Philips Hue: Neues Starter-Set, LightStrip+ und Hue Go am Prime Day zu Bestpreisen

Wir starten mit einem ersten Kracher in den Prime Day: Leuchtmittel von Philips sind bei Amazon stark reduziert erhältlich.

philips hue iphone

Am Prime Day dürfen zwar nur Prime Kunden zuschlagen, aber das dürfte mittlerweile die Mehrheit der appgefahren-Leser sein. Und selbst wenn ihr noch keine 49 Euro pro Jahr für das eine oder andere Extra an Amazon zahlt, könnt ihr dank der kostenlosen Probemitgliedschaft auch heute ordentlich sparen. Beispielsweise bei Philips Hue, das mittlerweile aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Bei Amazon findet ihr auf dieser Sonderseite heute drei Hue-Produkte zum kleinen Preis. Alle Prime-Angebote gibt es auf dieser Seite.

Philips Hue Starter-Set 2. Generation: Das neue Starter-Set mit Siri-Anbindung, HomeKit-Kompatibilität und etwas helleren Lampen gab es vor einigen Wochen für etwas mehr als 150 Euro im Angebot, heute gibt es einen neuen Bestpreis. Amazon verlangt für das Starter-Set nur 133 Euro, was ein richtig toller Preis ist. Selbst wenn ihr schon Hue-Besitzer seid und nur die drei Lampen benötigt, könnt ihr hier zuschlagen. Im Preisvergleich werden aktuell mehr als 160 Euro fällig. (Amazon-Link)

Philips Hue LightStrips Plus

Philips Hue LightStrip+: Auch hier markiert Amazon den Internet-Bestpreis mit aktuell 49,95 Euro und auch hier bekommt ihr ein Produkt der zweiten Generation. Die LightStrip+ Leuchtstreifen sind deutlich heller als ihre Vorgänger und eignen sich nicht nur zur Dekoration, sondern tatsächlich auch zur Beleuchtung. Ich habe das Set beispielsweise an der Arbeitsplatte meiner Küche für eine durchgängige Beleuchtung im Einsatz. Das Starter-Set umfasst Netzteil und zwei Meter Leuchtstreifen, der sich auf bis zu zehn Meter erweitern lässt. (Amazon-Link – Achtung: bitte frustfreie Verpackung auswählen!)

Philips Hue Go: Die mobile Lampe Hue Go ist perfekt für die anstehenden warmen Abende geeignet, um auf dem Balkon oder der Terrasse eine tolle Atmosphäre zu zaubern. Die Philips Hue Go misst rund 12 Zentimeter im Durchmesser und ist etwa 7 Zentimeter hoch, das Gewicht beträgt 900 Gramm. Aufgrund der weißen, glatten Oberfläche und der Form sieht die Philips Hue Go ein wenig aus wie eine Schüssel von Tupperware. Mit einer Lichtleistung von 300 Lumen kann sich das neue Modell durchaus sehen lassen, zur vollständigen Beleuchtung ist das aber immer noch ein bisschen wenig. Es ist und bleibt ein Stimmungslicht, das es heute für 59,95 Euro bei Amazon gibt. (Amazon-Link)

Philips Hue Go 1

Was kann man mit Philips Hue anstellen?

Was man mit Philips Hue machen kann, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Nach der wirklich kinderleichten Einrichtung kann man mit Philips Hue nämlich weitaus mehr, als einen Raum zu beleuchten. Über die Steuerung mit dem iPhone oder iPad kann man verschiedene Szenen aktivieren, warmes und helles Licht erzeugen, das Licht dimmen und vor allem viele verschiedene Farben auswählen.

Zudem kann man die LED-Leuchten auch von außerhalb steuern – und so etwa die Einbruchsicherheit erhöhen. Auch die halbautomatische Steuerung über den Internet-Dienst IFTTT ist problemlos möglich und erweitert die Möglichkeiten noch einmal um ein Vielfaches. Dank der neuen Bridge kann das Licht auch mit Sprachbefehlen gesteuert werden: „Siri, schalte das Wohnzimmerlicht ein“ oder „Siri, dimme das Licht auf 50 Prozent“ sind dann kein Problem mehr.

Philips Hue E27 Starter-Set
487 Bewertungen
Philips Hue E27 Starter-Set
  • Funktioniert mit Amazon Alexa für Sprachsteuerung (Alexa Gerät separat erhältlich)
  • Wählen Sie eine aus 16 Millionen Farben in der Hue App und synchronisieren Sie Licht mit Musik und Filmen
Philips Hue LightStrip+
216 Bewertungen
Philips Hue LightStrip+
  • Funktioniert mit Amazon Alexa für Sprachsteuerung (Alexa Gerät separat erhältlich)
  • Ultrahell mit einem Lichtstrom von 1600 Lumen sowie 800 Lumen bei der 1m Erweiterung für eine Lichtabdeckung über die ganze Länge hinweg
Philips Hue Go
412 Bewertungen
Philips Hue Go
  • Philips Hue Go Leuchte - Das tragbare, kabellose Licht kann als Einzelprodukt oder als Teil eines Philips Hue Systems genutzt werden. Zur Einbindung in Ihr Philips Hue System ist eine Philips Hue...
  • Sofort einsatzbereit: Über die Taste auf der Unterseite der Hue Go können Sie auf zwei statische und fünf dynamische Farbeffekte zurückgreifen

Kommentare 18 Antworten

  1. Das alles ist sicherlich eine schöne Spielerei, aber ich verstehe einfach nicht, weshalb ich z. B. im Wohnzimmer auf grünes oder rotes Licht unschalten sollte. Was bringt mir das? Stimmung?
    Das mit der Arbeitsplatte ist super mir geht es nur um das farbige Licht, dessen Anwendung ich nicht nachvollziehen kann.

    1. Hi Kris,

      es geht ja nicht nur um Rot oder Grün, sondern zum Beispiel um verschiedene Weißtöne. Ähnlich wie zum Beispiel der Nachtmodus in iOS 9.3. So kann man abends beispielsweise das Licht schön dimmen und etwas wärmer machen.

      Und in meiner Küche habe ich oben auf den Schränken einen LightStrip, der tatsächlich grün oder pink leuchtet. Als kleiner Effekt, wenn man in der Küche steht. Sieht wirklich nett aus, habe das hier mal zusammengefasst: https://www.appgefahren.de/philips-hue-lightstrips-plus-test-154825.html

    2. Anwendungsbeispiele?

      1. Wenn die Wohnungstür zum Gehen geöffnet wird und es sind noch Fenster offen, dann wird das Licht rot. Sind die Fenster geschlossen, wird es kurz grün und geht dann aus.

      2. Im Wohnzimmer färbt sich das Licht bei den wichtigsten Kontakten in einer jeweils definierten Farbe. Da weiß man sofort für wen das Gespräch ist und wer vom Sofa aufstehen muss.

      3. Bei Kälte gibt ein warmes leicht gelb/oranges Licht eine Wärme-Gefühl. Im Sommer dagegen ist ein kälteres leicht blaues Licht angenehmer.

      Einfach realisierbar mit FHEM, da pausiert dann auch gleich das TV-Programm wenn jemand anruft etc.

    3. Es ist tatsächlich eine schöne Spielerei, allerdings weist niemand auf die seit der neuen Version äußerst miese App hin, die nicht einmal mehr das iPad unterstützt. So kann man Firmware Updates nur noch per iPhone durchführen. Peinlich!

      Lest bitte vor dem Kauf erst die Bewertungen im App Store! 🙁

  2. Habe mal ein Set bestellt. Hat hier wer Erfahrung mit den Birnen? Sind heute gekommen und sehen am Übergang vom Silber zum Glas irgendwie unsauber verklebt aus, guckt so eine silikonartige Schicht ab und an ein bissken raus und lässt sich wegrubbeln, normal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de