Photo Editor Movavi: Vielseitiger Bild-Editor für den Mac von 14,99 Euro auf 99 Cent reduziert

Das nennen wir mal ein Schnäppchen: Mit einem satten Rabatt von 93 Prozent lässt sich aktuell der Photo Editor Movavi aus dem deutschen Mac App Store herunterladen.

Photo Editor Movavi Mac

Der Photo Editor Movavi (App Store-Link) steht bereits seit längerer Zeit zum Download bereit und wurde zwischendurch immer wieder im Preis gesenkt. Zuletzt gab es ein ähnliches Angebot für kleine 99 Cent im August des letzten Jahres. Wer dann verpasst hat, zuzuschlagen, sollte nun die zwei Tage andauernde Reduzierung für sich nutzen. Die Mac-App benötigt etwa 61 MB zur Installation auf dem Rechner sowie OS X 10.6 oder neuer, und verfügt auch über eine deutsche Lokalisierung.


„Photo Editor Movavi ist der schnellste Weg, gewöhnliche Fotos in spektakuläre Bilder zu verwandeln“, heißt es selbstbewusst in der Mac App Store-Beschreibung. „Entfernen Sie störende Elemente aus Ihren Bildern, verbessern Sie die Qualität und bearbeiten Sie Ihre Bilder mit wenigen, einfachen Schritten.“

Das Hauptaugenmerk des Photo Editor Movavi liegt demnach auf der Retusche und Optimierung von eigenen Bildern. Dies wird auch gleich in der Hauptansicht der App deutlich, in der sich Reiter wie „Anpassen“, „Effekte“, „Retuschieren“, „Objekte entfernen“ und „Hintergrund entfernen“ finden.

EXIF-Daten-Anzeige und viele gängige Fotoformate

Mit diesen Tools lassen sich schnell und einfach unerwünschte Gegenstände aus Fotos entfernen, Falten und Pickel aus Gesichtern retuschieren, Zähne weißer machen, MakeUp auftragen, Retro-Filter anwenden, verschiedene Parameter wie Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Sättigung ändern, Texte und Wasserzeichen zu Fotos hinzufügen und auch ein Zuschnitt anwenden sowie das Bild drehen. Für eine schnelle Bearbeitung gibt es zudem ein „Magic Enhance“-Werkzeug, um das eigene Werk mit einem Klick zu optimieren.

Der Photo Editor Movavi versteht sich mit Fotos in allen gängigen Formaten wie JPEG, PNG, BMP und TIFF, kommt mit einer Möglichkeit zum Rückgängig machen und Wiederholen von Arbeitsschritten, und zeigt darüber hinaus in einem eigenen PopUp-Fenster alle vorhandenen EXIF-Daten inklusive Kameramodell, Brennweite, Verschlusszeit, Blende, Dateigröße und Auflösung des aktuellen Fotos an.

Lediglich die Performance war zumindest auf meinen MacBook Pro von 2011 mit 8 GB RAM etwas behäbig – die Änderungen an den Bildern benötigten jeweils ein paar Sekunden, bis sie angewandt wurden. Bei neueren Mac-Modellen sollte dieses kleine Manko allerdings nicht auftreten, so dass man guten Gewissens noch bis einschließlich morgen zum kleinen Preis von 99 Cent beim Photo Editor Movavi zuschlagen kann.

‎Movavi Photo Editor
‎Movavi Photo Editor
Entwickler: Movavi Software Inc.
Preis: 16,99 €

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Das war leider keine tolle Empfehlung. Auch bei neuem IMAC sehr langsam und Probleme wie im AppStore beschrieben. Selbst der Euro ist zu viel …. schade …. hier ist noch viel nachzubessern….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de