Pokémon GO: Noch mehr Möglichkeiten für Spielspaß von Zuhause aus

Vom Sofa aus an Raids teilnehmen

Die aktuelle Situation fordert auch die Pokémon GO-Community heraus: Kontakt- und Ausgangssperren, Social Distancing und gesperrte öffentliche Plätze gestalten das Gameplay im Monster- und Kampfspiel deutlich herausfordernder. Wie die Entwickler von Niantic nun aber bekannt gegeben haben, soll es Nutzern von Pokémon GO (App Store-Link) in der nächsten Zeit weiter vereinfacht werden, ihre Kreaturen zu sammeln und gegen andere Spieler zu kämpfen. 

Der volle Spielspaß soll in naher Zukunft auch in den eigenen vier Wänden zu genießen sein. Dafür sorgen noch mehr Möglichkeiten, Echtzeit-Abenteuer von Zuhause aus erleben zu können. So wird es in Kürze möglich sein, an Raids in der Umgebung teilzunehmen, ohne unmittelbar in der Arena zu sein. Dies ist durch einen Fern-Raidpass möglich. Wer diese neue Funktion ausprobieren möchte, kann zukünftig im Shop ein 1 PokéCoin-Paket mit Fern-Raidpässen erwerben. 


„Damit Trainer auch mit ausreichend Aufgaben versorgt sind, wird täglich eine Bonus-Feldforschungsaufgabe vergeben, ohne dass ein PokéStop gedreht werden muss. Auch die Geschenke werden den Trainern nicht so schnell ausgehen, denn die Kumpel-Pokémon begeben sich zu nahegelegenen PokéStops, um den Trainern diese zu überbringen.“

Auch das üblicherweise einige Zeit dauernde Verbessern von Pokémon soll nun schneller von der Hand gehen, zudem wird das ausgewählte Begleit-Pokémon bald in der Lage sein, Geschenke für Pokémon GO-Freunde zu beschaffen. „Wenn dir die Geschenke ausgehen, geht dein Kumpel zu den nahegelegenen PokéStops, um weitere für dich zu bekommen“, berichtet Niantic dazu. „Über dem Porträt deines Kumpels wird eine Benachrichtigung angezeigt, wenn es mit Geschenken in der Hand (oder Pfote) zurückgekehrt ist. Ein Kumpel jeder Stufe kann diese Aufgabe für dich erledigen.“ Alle zu erwartenden Neuigkeiten gibt es auch im Blogeintrag von Niantic zu lesen.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de