Power-Button defekt? So schaltet ihr iPhone oder iPad trotzdem aus

Auch Einschalten ist wieder möglich

Ein kleiner Trick aus einer Schublade, die ihr möglicherweise noch nicht geöffnet habt. Wusstet ihr, dass ihr ein iPhone oder iPad selbst dann ausschalten könnt, wenn euer Power-Button defekt ist? Bis zur nächsten Reparatur kann das eine durchaus praktische Sache sein.

Anstatt beispielsweise bei einem iPhone 12 den „Lauter“-Button und den Power-Button gedrückt zu halten, kann man einfach in den iOS-Einstellungen den Punkt „Allgemein“ öffnen und dann ganz unten auf „Ausschalten“ tippen. Danach reicht ein Wisch mit dem Finger aus, um das iPhone auszuschalten.


Und wie bekommt man ein iPhone oder iPad mit einem defekten Power-Button wieder an? Auch das ist denkbar einfach: Ihr schließt es einfach mit einem Ladekabel an die Steckdose an. Sobald der Akku ausreichend gefüllt ist, schalten sich iPhone oder iPad automatisch wieder ein.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eure Schalter einen Defekt aufweisen, ist natürlich verschwindend gering. Mir ist das, soweit ich mich erinnern kann, nur einmal beim iPhone 5S passiert. Trotzdem ist es ja nicht verkehrt, wenn man schon vor dem Fall der Fälle einen Plan B in der Hinterhand hat.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

    1. Und ich frage mich, wie gelangweilt man sein muss, um unter (für einen persönlich) uninteressante Artikel solche Kommentare zu schreiben…

  1. Mag ein langweiliger Artikel sein, aber bei mir war es umgekehrt. Ich kannte nur die Möglichkeit das iPhone über das Menü auszuschalten.
    Die Kombination Lautstärke+ und Power Button kannte ich gar nicht da dachte ich Apple hat das ganze halt ins Menü verbannt. Gut zu wissen 😉

    Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de