Apple erklärt: Bildinhalte vorlesen & Taschenlampe einstellen Zwei neue Videos für Einsteiger

Zwei neue Videos für Einsteiger

Auf seinem englischsprachigen YouTube-Kanal hat Apple in dieser Woche mal wieder zwei neue Videos hochgeladen, dank denen Neulinge den Umgang mit iPhone und iPad besser kennenlernen können. Dieses Mal ist tatsächlich ein kleiner Trick dabei, den ich so auch nicht auf dem Schirm hatte.

Weiterlesen


Apple erklärt: Cursor bewegen und Inhalte vergrößern Zwei neue Support-Videos veröffentlicht

Zwei neue Support-Videos veröffentlicht

Apple liefert mal wieder neue Inhalt auf YouTube. Unser liebstes Unternehmen hat zwei neue Videos veröffentlicht, in denen der Umgang mit iPhone und iPad erklärt wird. Heute könnt ihr erfahren, wie ihr den Cursor während einer Texteingabe ganz einfach mit dem Finger an eine neue Position verschieben könnt. Im zweiten Video erklärt Apple, die man bestimmte Bereiche auf dem Bildschirm mit einer Drei-Finger-Geste vergrößern kann.

Weiterlesen

Power-Button defekt? So schaltet ihr iPhone oder iPad trotzdem aus Auch Einschalten ist wieder möglich

Auch Einschalten ist wieder möglich

Ein kleiner Trick aus einer Schublade, die ihr möglicherweise noch nicht geöffnet habt. Wusstet ihr, dass ihr ein iPhone oder iPad selbst dann ausschalten könnt, wenn euer Power-Button defekt ist? Bis zur nächsten Reparatur kann das eine durchaus praktische Sache sein.

Weiterlesen


Apple startet Austauschprogramm für Apple Watch Series 5 und Apple Watch SE Fehler mit watchOS 7.3.1 behoben

Fehler mit watchOS 7.3.1 behoben

Bei Apple hakt es mal wieder. Nachdem erst kürzlich ein Austausch-Programm für ältere MacBook-Modelle gestartet wurde, ist jetzt die Apple Watch betroffen. Auch hier gibt es einen Fehler, der die Modelle Series 5 und SE betrifft. Diese können unter Umständen ihren Akku nicht mehr aufladen, wenn sie sich in der Gangreserve befinden. Apple schreibt dazu in einem Support-Dokument:

Weiterlesen

Apple Store: „Click & Collect“ startet ab Montag Genius Bar Termine ebenfalls möglich

Genius Bar Termine ebenfalls möglich

Natürlich könnt ihr weiterhin im Apple Online Store bestellen und euch die Produkte direkt nach Hause liefern lassen. Falls ihr aber einen Apple Store in der Nähe habt, könnt ihr ab dem 15. Februar eure Online-Bestellungen auch via „Click & Collect“ im Store abholen.

Weiterlesen

Apple startet Austausch-Programm für fehlerhafte MacBook Pro Akkus Einige Modelle aus 2016 und 2017 betroffen

Einige Modelle aus 2016 und 2017 betroffen

Gestern Abend hat Apple mal wieder Updates für macOS veröffentlicht, unter anderem macOS Big Sur 11.2.1. Mit diesem Update hat man nicht nur eine Sicherheitslücke geschlossen, sondern will auch gehen Akku-Probleme bei MacBook Pro Modellen aus 2016 und 2017 ankämpfen.

Weiterlesen


Apple tauscht AirPods Max im Garantiefall ohne Ohrpolster aus Hier wird auch der letzte Euro gespart

Hier wird auch der letzte Euro gespart

Mit einem Preis von über 600 Euro sind die Apple AirPods Max ja ganz sicher keine günstige Angelegenheit, doch selbst bei seinen High-End-Kopfhörern ist Apple auf Sparsamkeit bedacht. Solltet ihr eure Kopfhörer im Rahmen der Garantie austauschen müssen, so bekommt ihr von Apple keine neuen Ohrpolster.

Weiterlesen

Jetzt offiziell: Apple tauscht auch nur das Armband einer Apple Watch aus Neue Möglichkeiten für nicht passende Solo Loops

Neue Möglichkeiten für nicht passende Solo Loops

Im Laufe der Woche konnte ich euch schildern, dass es nicht so einfach ist, an ein neues Armband zu kommen, wenn man es zusammen mit der Apple Watch bestellt hat. Zunächst lautete es im Dialog mit Apple: Das zu einer Apple Watch gehörende Armband kann nur zusammen mit der Apple Watch zurückgegeben oder umgetauscht werden. Bei den teils sehr langen Lieferzeiten nicht sonderlich praktisch.

Weiterlesen

WhatsApp: Ältere iOS-Versionen werden ab Februar 2020 nicht mehr unterstützt Vorher Chatverlauf sichern

Vorher Chatverlauf sichern

Auch wenn diese Nachricht wohl die meisten WhatsApp-User nicht betrifft: Ab dem 1. Februar 2020 plant der Facebook-Konzern, zu dem WhatsApp (App Store-Link) mittlerweile gehört, ältere iOS- und Android-Versionen nicht mehr zu unterstützen. Im Klartext heißt es, wie es in einem Support-Dokument von WhatsApp zu lesen ist:

Weiterlesen


Vodafone bietet Kundenservice jetzt auch über WhatsApp Schneller Support möglich.

Schneller Support möglich.

Anfang Oktober dieses Jahres hat Vodafone den Apple Business Chat gestartet, eine Möglichkeit direkt in der Nachrichten-App mit dem Support zu chatten. Jetzt gibt es neben den klassischen Kommunikationswegen einen weiteren Kanal: WhatsApp. Als erstes Telekommunikationsunternehmen in Deutschland setzt Vodafone auf WhatsApp für den Kundenservice.

Weiterlesen

Apple bestätigt: Anruf-Probleme mit dem iPhone X & „keine SIM“ mit dem iPhone 7

Läuft mit eurem iPhone X oder iPhone 7 nicht alles rund? Zumindest zwei Fälle hat Apple nun offiziell als Fehler bestätigt.

Oftmals sind es die einfachen Dinge, die zur Verzweiflung führen können. In Apples Support-Forum häufen sich mittlerweile die Beschwerden zahlreicher iPhone X Besitzer, die nicht mehr in der Lage sind, Anrufe ordnungsgemäß anzunehmen. Zwar geht der Anruf ein und das iPhone klingelt, allerdings schaltet sich das Display nicht ein. So gibt es auch keine Möglichkeit, den Anruf über den grünen Button anzunehmen.

Weiterlesen


macOS High Sierra: Microsoft Office für Mac 2011 wird nicht mehr unterstützt

Auch auf meinem MacBook ist noch das gute alte Office für Mac 2011 installiert. Mit der Einrichtung von macOS High Sierra dürfte dann jeglicher Support erlöschen.

Wie Microsoft jüngst in einem veröffentlichten Support-Dokument berichtet, wird Office für Mac 2011 nicht länger als unterstützt bezeichnet. Wer demnach beruflich oder privat auf die Nutzung der Redmonder Office-Suite angewiesen ist, sollte nach der Installation von macOS High Sierra auf die neueren Versionen von MS Office umsteigen.

Weiterlesen

Vorzeitiges Ausschalten: Apple startet Reparaturprogramm für Akkus des iPhone 6s

Endlich widmet sich auch Apple offiziell dem vorzeitigen Ausschalten vieler iPhones – allerdings leider nur für eine bestimmte Charge betroffener iPhone 6s.

Auch wir haben über das große Problem, das geräteübergreifend viele Nutzer betrifft, schon mehrfach berichtet – unter anderem zeigte auch ein iPhone 6s aus unserer Redaktion die Symptome. Während viele User auf ein bald erscheinendes Software-Update auf iOS 10.2 warten und auch der Apple-Support am Telefon bisher auf die Problemlösung per iOS-Update verwies, kommt nun allerdings von ganz offizieller Seite Bewegung in die Sache. Wie das Magazin Mac & I berichtete, war es zunächst der chinesische Verbraucherschutz, der Apple bezüglich dieser Thematik auf die Finger klopfte, nun meldet sich der Hersteller selbst.

Weiterlesen

Shazam RED: Support für Wohltätigkeits-App des Musikerkennungs-Dienstes wird eingestellt

Um zu erfahren, welche Titel gerade im Radio laufen, empfiehlt sich ein Service wie SoundHound oder auch Shazam. Die Shazam RED-Version wurde nun eingestampft.

Neben der bekannten Shazam Encore-App hat der Anbieter vor einiger Zeit auch eine spezielle Version, Shazam RED, veröffentlicht, die 20 Prozent ihrer Einnahmen für den Kampf gegen AIDS in Afrika spendet. Shazam RED hatte den gleichen Funktionsumfang wie Shazam Encore, verfügte aber zusätzlich über eine Rubrik, in der man Informationen zu aktuellen Projekten und veröffentlichte (product)RED-Produkte finden konnte. Als prominentestes Beispiel der Reihe ist sicherlich der iPod Nano zu sehen, der in vielen Generationen auch in einer roten (product)RED-Variante auf den Markt gebracht wurde.

Da die Veröffentlichung von Shazam RED mittlerweile auch schon knapp 5 Jahre her ist, hat man sich dazu entschlossen, den Support für die Wohltätigkeits-App einzustellen. Im deutschen App Store ist die Applikation schon jetzt nicht mehr erhältlich. Im Laufe der Jahre wurden mehr als 500.000 USD für den Kampf gegen AIDS/HIV eingesammelt, die laut Info-Page der (RED)-Organisation „für 1,25 Millionen Tage lebensrettende Medizin bereitgestellt werden kann. Obwohl die Partnerschaft mit (RED) auch in Zukunft bestehen bleibt, wird der Support für die Shazam RED-App am 7. August eingestellt.“

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de