ProCamera: Update für beliebte iOS-Kamera mit neuen Features

Ab sofort in Version 13.6 im App Store

Fleißige iPhoneografen werden sicherlich den einen oder anderen Ordner mit Kamera- und Bildbearbeitungs-Apps auf ihren Geräten gefüllt haben. Eine echte Empfehlung in dieser Hinsicht ist ProCamera (App Store-Link), die mit einem Kaufpreis von 9,99 Euro für die Basisversion allerdings auch nicht ganz günstig ist.

Die etwa 138 MB große Anwendung lässt sich ab iOS 12.2 bzw. watchOS 4.3 oder neuer herunterladen und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden. Um alle Features verwenden zu können, haben die Entwickler von Cocologics ein optionales Abo eingerichtet, das mit 6,49 Euro/Jahr zu Buche schlägt. Weitere Spezialfunktionen wie einen LowLight Plus-Modus für Nachtaufnahmen oder ein HDR-Feature lassen sich als einzelne In-App-Käufe für jeweils 4,49 Euro erwerben.


Kürzlich haben die Entwickler ein frisches Update für ihre beliebte Kamera-App im deutschen App Store veröffentlicht. Ab sofort liegt ProCamera in Version 13.6 im App Store vor und bringt einige praktische Neuerungen für Fotografie-Fans mit sich. Dies sind die neuen Features:

  • Zebrastreifen: Die neue Anzeige warnt direkt im Bildsucher vor Über- und Unterbelichtung. Das gestreifte Muster hebt die Bereiche im Bild hervor, bei denen mit den aktuellen Belichtungseinstellungen Details verloren gehen können. Sobald Zebrastreifen unter Einstellungen > Fokus und Belichtung aktiviert wurden, ist die optische Belichtungshilfe immer dann sichtbar, wenn mit einer der Skalen die Belichtung angepasst wird.
  • Manuelle Belichtungsreihen im HDR-Modus: Mit der EB-Funktion im HDR-Modus können Sie ab sofort manuelle Belichtungsreihen aus bis zu sieben Aufnahmen zu einem brillanten HDR-Bild verrechnen lassen.
  • Lowlight HDR Weiterentwicklung: Unser spezieller LowLight HDR Aufnahmeprozess verarbeitet nun bis zu zehn Langzeitbelichtungen für ein sehr dynamisches, rauschreduziertes HDR-Bild. Wenn Sie vividHDR und LowLight Plus freigeschaltet haben, wird LowLight HDR automatisch verfügbar. Sie können LowLight HDR dann über das Aufnahmemenü im HDR-Modus aktivieren.
  • Lowlight HDR auf iPhone 11 und iPhone 11 Pro: Auf dem iPhone 11 und iPhone 11 Pro ist LowLight HDR für alle Nutzer verfügbar, die vividHDR freigeschaltet haben.
  • Belichtungsreihen aus Langzeitbelichtungen: Die EB-Funktion zur Aufnahme von Belichtungsreihen ist nun auch in unserem LowLight-Modus verfügbar (exklusiv mit ProCamera Up). Dabei werden bei wenig Umgebungslicht lange Belichtungszeiten bis zum Gerätemaximum genutzt und der ISO-Wert somit auf ein Minimum reduziert. Durch die längeren Belichtungszeiten ist in diesem Modus ein Stativ notwendig.

Die Aktualisierung auf Version 13.6 von ProCamera steht allen Nutzern ab sofort kostenlos im deutschen App Store zur Verfügung. Von uns bekommt die Kamera-Anwendung nach wie vor einen Daumen nach oben und empfiehlt sich für alle iPhone-User, die mehr aus ihren Fotos herausholen wollen. Von den Usern im App Store gibt es bisher sehr gute 4,5 von 5 Sternen für ProCamera.

‎ProCamera.
‎ProCamera.
Entwickler: Cocologics
Preis: 8,99 €+

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Eine gute App, ich nutze sie seit Jahren. Allerdings scheinen sich die Entwickler zunehmend vom Großteil der Kunden zu entfernen. Neue Funktionen sind hauptsächlich auf die Top-Modelle ausgerichtet, mit meinem iPhone X (was ja beileibe noch kein Museumsmodell ist) bleibe ich immer öfter außen vor. Zudem ist teils ein Abo-Bezahlungsmodell eingeführt worden (welches ich keinesfalls mitgehen werde) und Einmal-Käufe für Funktionen werden häufiger.
    Mich hat diese Entwicklung angetrieben mal bei den Marktbegleitern zu schauen und siehe da, man findet reichlich gute Alternativen. Mit ausgefeilten Fokus-Funktionen und Makro-Modi, beides interessant für die meisten User und auch für mich…

    1. … beides interessant für die meisten User und auch für mich …

      Dann teile uns doch die Alternativen mit, wenn das für uns interessant ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de