RadioApp Pro für iPhone und iPad mal wieder gratis erhältlich

Eine Empfehlung unsererseits

Okay, der zuletzt aufgerufene Preis ist utopisch, 16,99 Euro würde ich niemals für eine einfache Radio-App zahlen. Der neue Preis ist da mit 0 Euro schon reizvoller. Im Schnitt kostet die App 2,30 Euro und kann heute mal wieder kostenlos geladen werden.

Die RadioApp Pro (App Store-Link) ist wirklich sehr einfach gestaltet und konzentriert sich auf das Abspielen von Radiostationen. Über den Kanalwähler könnt ihr euren Lieblingssender einstellen, sollten gleich mehrere Sender auf einer Frequenz funken, kann man per Klick den richtigen auswählen. Klasse: Die RadioApp merkt sich, welchen Sender man für eine Frequenz ausgewählt hat.

Zudem mit an Bord ist ein Wecker und Schlummer-Timer, ebenso könnt ihr zwischen FM und AM wechseln. Die App hat einen Dark Mode, funktniert auch auf dem iPad und kann Favoriten speichern.

RadioApp Pro ist für kurze Zeit gratis, 23,3 MB groß und mit iOS 12.1 und neuer kompatibel.

‎RadioApp Pro
‎RadioApp Pro
Entwickler: Tal Shrestha
Preis: 16,99 €

Kommentare 17 Antworten

    1. Na das wird wie früher in der Schule gewesen sein… „Pepe… 6, Nietnagel 6, Basler, 5…“
      So vielleicht ähnlich auch bei den App-Preisen in der Morgendlichen appgefahren-Redaktionssitzung bei der Regelmäßig Routineprüfung… „Fantastical? 54,99 €, things 3? 59,95 €, RadioApp? 16,99 €…“
      App wird aufgerufen, Preis wird genannt also könnt man ja auch sagen, der Preis wurde aufgerufen. So kommt es dann zu „der zuletzt aufgerufen“+e „Preis war…“ 😉

      (Es ist nur Spaß, das Leben hält viel zu viele traurige Momente für einen bereit…)

      1. @ moniduse: das ist doch der Casus Knacksus – „aufgerufen“ entspricht einer Abfrage, bzw. dem Vergleich aller Angebote durch den Anwender. Dagegen „ausgerufen“ entspricht einer Bekanntgabe eines Angebotes durch den Anbieter. Genau das macht der Marktschreier seit dem Mittelalter. 😂 Ja, ja… deutsche Sprachä – schwäährä Sprachä. Wenn man den Unterschied kennt, kann man ihn auch richtig anwenden. Vor allem, wenn man sich zur schreibenden Zunft rechnet. 😉

  1. Diese App kennt keine reinen Internetradiosender. Ich kann es nicht oft genug unter eure Artikel über diese App schreiben. Außerdem hinterlassen Preisschwankungen von unverschämt teuer bis kostenlos nicht gerade ein gutes Gefühl bei mir.

    Ich kann Instaradio empfehlen. Hier kann man wenigstens selbst Radiosender anlegen.

  2. Kennt jemand eine Internetradio App, die auf einem iPod touch 5 mit iOS 9.3.5 noch in vernünftiger Geschwindigkeit läuft? Ich hatte radio.de probiert und die ist völlig unbedienbar, da Reaktionen erst ca. 30 Sekunden später stattfinden.

    Vor allem muß sie sich dort unter 9.3.5 auch noch installieren lassen. 🙂

  3. Hier steht nirgendwo etwas von Streaming? Oder kann ich auch Radio hören ohne meine wertvolle Datenvolumen zu verbrauchen??

    Radio hören ohne echtes Radio ist doch Streaming?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de