Redkey W12: Guter Nass-Trocken-Sauger kostet aktuell nur 199 statt 249 Euro

Nur für kurze Zeit

Anfang des Jahres habe ich den Redkey W12 getestet und der Sauger steht hier immer noch im Büro und sorgt für saubere Böden. Aktuell könnt ihr günstiger zuschlagen: Der Redkey W12 mit insgesamt 3 Rollen kostet nur noch 199 Euro (Amazon-Link) statt 249 Euro. Aktiviert den 20 Euro Rabattgutschein auf der Produktseite und nutzt zusätzlich den Code T2XGVFLU im Warenkorb.

Die Verarbeitung ist gut, natürlich kommt hier viel Kunststoff zum Einsatz. Aufgebaut ist der W12 schnell und nachdem der Akku voll geladen ist, kann man mit der Reinigung starten. Der Sauger verfügt oberhalb über einen Frischwassertank mit einer Kapazität von 520 Milliliter. Der Schmutzwassertank, der sich unterhalb befindet, ist mit 460 Milliliter etwas kleiner und ist mit einem Filter gestützt, damit unerwünschte Gerüche im Tank verbleiben.


Mit der Bürste, die leider nicht bis zum Rand geht, kann man auch hartnäckige Flecken lösen, allerdings muss man dann mehrfach über die Verschmutzung fahren. Der Sauger liegt dabei gut in der Hand und zeigt auf einem kleinen Display die Akkukapazität und den eingestellten Modus an. Das Reinigungsergebnis ist letztendlich wirklich gut.

Mit dem 2600 mAh großen Akku kann man rund 45 Minuten die eigene Wohnung reinigen. Die Ladezeit beträgt in der Station rund 3 Stunden. Nach der Reinigung könnt ihr einen Selbstreinigungsmodus aktivieren. Dann wird die Rolle in der Station mit Wasser bespritzt, gedreht und gereinigt. Ab und an sollte man aber auch manuell nachhelfen, denn eine manuelle Reinigung ist einfach gründlicher.

Insgesamt bietet der Redkey W12 ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wer auf das Wischen mit Mopp und Eimer keine Lust hat, bekommt die Arbeit mit dem Redkey W12 deutlich einfacher ausgeübt.

  • Redkey W12 mit 3 Rollen für nur 199 Euro (Amazon-Link) – sonst 249 Euro
    • 20 Euro Rabattgutschein auf der Produktseite aktivieren
    • Gutschein T2XGVFLU im Warenkorb für 30 Euro Rabatt einlösen

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de