Ring erhöht die Abokosten für den Basic-Tarif um 25 Prozent (Update)

1 Euro mehr im Monat oder 10 Euro mehr im Jahr

Update am 13. Februar: Glück für Kunden und Kundinnen in Deutschland. Ring hat uns offiziell mitgeteilt, dass die Preiserhöhung derzeit nur für USA und Großbritannien gelte. „Derzeit erhöhen wir den Preis von Ring Protect Basic nur für Kunden, die in den Ländern mit USD und GBP zahlen. Wie jedes Unternehmen bewerten wir unsere Preise von Zeit zu Zeit und ergreifen die notwendigen Maßnahmen, um Verbesserungen für unsere Kunden zu erzielen. Seit Einführung des Protect Basic Plans 2015 hat Ring immer wieder Möglichkeiten gefunden, das Angebot zu verbessern, um seinen Kunden einen Mehrwert zu bieten. Da wir weiterhin in die von uns angebotenen Dienste investieren, aktualisieren wir die Preise unseres Protect Basic-Tarifs. Ab dem 11. März 2024 wird Ring Protect Basic auf 4,99 £/Monat steigen. Wir sind der Meinung, dass Ring Protect eines der besten Angebote in der Branche ist.“

Original vom 9. Februar: Ring, eine Marke von Amazon für Video-Türklingeln und Überwachungskameras, zieht die Preise für das Ring Protect Basic Abo an. Während man bisher 3,99 Euro pro Monat oder 39,99 Euro pro Jahr bezahlt hat, kostet der Basic-Plan ab dem 11. März einen Euro pro Monat mehr oder 10 Euro im Jahr mehr. Demnach müsst ihr 4,99 Euro pro Monat oder 49,99 Euro pro Jahr bezahlen.


Der Basic-Tarif ist das günstigste Abo von Ring und bietet für ein Gerät eine erweiterte Funktionalität. Unter anderem gibt es eine Personenerfassung, ergänzte Benachrichtigungen mit Fotos, einen Videospeicher für bis zu 180 Tage, Fotoaufnahmen sowie die Möglichkeit Videos zu speichern und zu teilen.

Ab 11. März steigt der Preis

Die Preiserhöhung tritt am 11. März in Kraft, wobei ihr erst den neuen Preis bezahlt, wenn euer aktuelles Abonnement ausläuft beziehungsweise sich verlängert. Der Ring Protection Plus-Plan ist von der Preiserhöhung nicht betroffen, hier werden weiterhin 10 Euro pro Monat oder 100 Euro pro Jahr fällig. Mit dem Plus-Tarif könnt ihr all eure Ring-Geräte mit dem erweiterten Funktionsumfang ausstatten.

Auch andere Anbieter von smarten Kameras und Türklingeln haben ihre Preise in letzter Zeit erhöht. Arlo hat den Preis für sein Einzelkamera-Abo gleich um 3 Euro erhöht, Google Nest hat zwei Euro aufgeschlagen. Bei Ring ist der Aufschlag vergleichsweise klein. Entsprechende E-Mails an Nutzer und Nutzerinnen sollten zur gegebenen Zeit versendet werden.

Gut zu wissen: Wenn ihr euer Abo kündigt, werden alle aufgezeichneten Videos dauerhaft gelöscht. Um Videos zu speichern, sollten diese vor der Kündigung heruntergeladen werden.

Angebot
Ring Videotürklingel Akku (Video Doorbell) | Türklingel mit Kamera, HD-Video, WLAN,...
  • Immer wissen, was vor deiner Haustür los ist: Die drahtlose Türklingel mit Kamera, WLAN und Gegensprechfunktion bietet eine noch fortschrittlichere...
  • HD-Auflösung: Die elegante und schlanke Türklingel arbeitet mit 1080p Auflösung bei 155° Sichtfeld. Per Live-Video über die Ring-App kannst du...
Angebot
Ring Video Doorbell Pro 2 | Video-Türklingel für deine Haustür | Klingel mit...
1.362 Bewertungen
Ring Video Doorbell Pro 2 | Video-Türklingel für deine Haustür | Klingel mit...
  • Hochwertige, festverdrahtete Videotürklingel mit 1536p-Ganzkörper-Video in HD, Gegensprechfunktion, 3D-Bewegungserfassung, verbessertem...
  • Erweitern Sie Ihr Blickfeld mit 1536p-Ganzkörper-Video in HD. Dadurch können Sie sich ein besseres Bild von Ihren Besuchern machen und sehen, wenn...
Angebot
Ring Außenkamera Akku (Stick Up Cam Battery) | Überwachungskamera aussen mit...
  • Klein aber oho: Du kannst die vielseitige kabellose Kamera ganz einfach aussen oder innen installieren und per Schnellwechsel-Akkupack mit Strom...
  • Alles im Blick in HD: Die Überwachungskamera bietet Nachtsicht sowie 1080p-HD-Video mit 130° diagonalem, 110° horizontalem und 57° vertikalem...
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Nur 25 Prozent Erhöhung, viel zu wenig, wer ein ABO abschließt für eine Türklingel mit Kamera hat definitiv zu viel Geld übrig, da ist noch mehr raus zu holen…Ironie Off

  2. Abo für eine Türklingel. Wieso nicht gleich Abo für Smartes Klo. Dann bitte noch ein Abo für die Mikrowelle. Ein Abo für den Kühlschrank. Türgriff am Auto benötigt definitiv auch ein Abo. Von Reifen ganz zu schweigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de