Satechi Magnetic Wireless Charging Cable ab sofort für 32,99 Euro erhältlich

Wir haben es schon ausprobiert

MagSafe-Zubehör ist immer noch rar gesät. Das neue „Satechi Magnetic Wireless Charging Cable“ ist eine Alternative zum MagSafe Ladekabel von Apple und muss mit 32,99 Euro bezahlt werden. Apple verlangt für sein Ladegerät 45 Euro.

Satechi verzichtet auf ein Netzteil. Wenn ihr die vollen 15 Watt ausnutzen wollt, müsst ihr mindestens ein 20 Watt Netzteil im Einsatz haben. Im Vergleich zum Apple-Kabel ist die Satechi-Lösung in allen Bereich etwas größer. Der Ladepuk ist 62 statt 56 Millimeter im Durchmesser, das Kabel minimal dicker und der USB-Stecker mehr als doppelt so groß.


Was mir positiv aufgefallen ist: Der Ladepuk beim Satechi-Kabel hält etwas besser. Die Magnete sind wohl etwas stärker als bei Apple. Die Handhabung ist dabei genauso einfach: Der Ladepuk wird einfach auf die Rückseite geheftet und schon startet der Ladevorgang. Hier sind bis zu 15 Watt für das iPhone 12 möglich, wenn man ein Netzteil mit mindestens 20 Watt verwendet. Gut: Ihr könnt ältere iPhones oder andere Qi-kompatiblen Geräten mit bis zu maximal 7,5 Watt aufladen. Die AirPods können ebenfalls geladen werden.

Das Satechi MagSafe-Ladekabel ist nicht nur günstiger, sondern auch länger. Während Apple nur 1 Meter anbietet, sind es bei Satechi 1,50 Meter. Insgesamt ist das Magnetic Wireless Charging Cable eine gute Alternative zum Original. Der etwas größere Ladepuk passt perfekt auf das iPhone 12 mini und kann natürlich auch mit MagSafe Cases verwendet werden.

Kaufen könnt ihr das Satechi Ladekabel unter anderem bei Gravis. Bei Lieferung fallen 5,99 Euro Versandkosten an, optional könnt ihr das Zubehör auch in einem Store zur Abholung reservieren.

Satechi Magnetic Wireless Charging Cable

Nutzen Sie die Vorteile des magnetischen Ladens mit dem Satechi Magnetic Wireless Charging Cable. Das integrierte magnetische Lademodul lässt sich im Handumdrehen an Ihrem iPhone 12 mit MagSafe befestigen und lädt es mit bis zu 15 Watt auf. Der USB-C Stecker und das 1,5 Meter lange Netzkabel sorgen für Komfort.

32,99 EUR

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Hat jemand Ahnung/Erfahrung, was das induktive Laden im Gegensatz zum kabelgebundenen für Lebenszeit etc. des Akkus bedeutet. Ich habe u.a. eine induktive Powerbank – und die wird beim Laden des iPhones z.B. selber schon so warm, dass es mir nicht wirklich geheuer ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de