Satechi stellt neues MagSafe Autoladegerät & mehr vor

In Kürze auch in Deutschland erhältlich

Der Satechi Magnetic Wireless Car Charger verzichtet zwar auf den Zusatz MagSafe, ist aber für alle iPhones mit MagSafe gemacht. Hier könnt ihr euer iPhone 12 oder iPhone 13 magnetisch aufladen, allerdings gibt es nur maximal 7,5 Watt.

Das Ladegerät kann im Lüftungsgitter befestigt werden, das iPhone selbst könnt ihr im Hoch- oder Querformat nutzen. Über USB-C erfolgt die Stromversorgung. Das Satechi Autoladegerät ist mit 44,99 US-Dollar ausgezeichnet.


Passend dazu gibt es ein neues 40 Watt Dual USB-C Ladegerät für den Zigarettenanzünder. Hier könnt ihr nicht nur das neue MagSafe Kfz-Ladegerät anschließen, sondern auch noch ein weiteres Gerät. Hier ruft Satechi einen Preis in Höhe von 29,99 US-Dollar auf.

Neu ist auch das 20 Watt USB-C Netzteil. Da man auf die GaN-Technolgie setzt, handelt es sich hier um ein sehr kompaktes Netzteil. Aktuell wird dieses nur mit einem US-Stecker verkauft, später wird das Ladegerät auch in Deutschland verfügbar gemacht. Aktuell wird ein Preis in Höhe von 17,99 US-Dollar gelistet.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Schade, dass der Umweg des Kabels über MagSafe kein CarPlay unterstützt. Schön jedoch, dass sich der Ladeport nicht mitdreht, wenn man das Telefon quer halten lassen möchte. Hat mir bei anderen Konzepten nicht gefallen …

  2. Warum setzen eigentlich gefühlt alle Hersteller auf diese dumme Befestigung in den Lüftungsschlitzen. Das ist doch in vielerlei Hinsicht nicht gut.
    Ich bin froh über meine Kombi aus ESR HaloLock und dem Saugnapf meiner vorherigen Vanmass-Halterung.

    1. Da kann ich Dir nur Recht geben. Da werkeln Ingenieure jahrelang, um den Luftstrom in Auto zu optimieren oder um Hitze aus dem Smartphone wegzubekommen. Und was kommt dann? Wir hängen das Teil vor die Heizung 🙂 hab mir mit so nem Teil schon mal ein Lüftungsgitter geschrottet – war nicht billig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de